TEILEN

Mit Diablo 4 arbeitet Blizzard am nächsten Teil der populären Hack and Slay-Reihe. Dabei könnte ein interner Spieletest unmittelbar bevorstehen, wie jüngst auf die PSN-Server hochgeladene Dateien suggerieren. Das Portal „PlayStation Game Size“ berichtet, dass Activision ein mysteriöses Spiel unter der ID „WELOOOOVEDOGS“ ins PlayStation Network übertragen hat – sowohl als PS4- als auch PS5-Version. Dataminer haben herausgefunden, dass es sich bei der rund 44 Gigabyte großen Datei um Diablo 4 handelt. (Via)

Hmmm, schwer zu glauben. Ich habe große Zweifel, dass Blizzard jetzt schon einen fertigen Alpha-Klienten parat hat. Wenn ich Geld wetten müsste, würde ich sagen, dass wir Diablo 4 nicht vor Ende 2022 zu sehen bekommen werden. Auf der anderen Seite muss eine Alpha-Version ja nicht mal ansatzweise fertig sein. Die Blizzcon-Versionen des Spiels, wo man nur 2-3 Bereiche spielen konnte, waren ja auch irgendwie Alpha-Klienten. Warten wir also einfach mal ab, ob diese angebliche Alpha-Version bald in irgendeiner Form relevant werden wird…



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here