TEILEN

Vor zwei Wochen schwärmte Metalpop Games-Sascha bei uns im Herrenspielzimmer-Podcast vom neuen Mortal Kombat-Film. Da ich mich in der Regel auf Saschas Geschmack verlassen kann, hat mich die Sache irgendwie nicht losgelassen. Durch Zufall habe ich dann gestern gesehen, dass man sich bei Amazon Prime Video den Film für 15 Euro anschauen kann. Vom Preis her finde ich das für einen aktuellen Kinofilm echt fair, also habe ich zugeschlagen.

Worum geht’s in dem Film genau?

Die Erde wird von dunklen Kräften aus der Outworld bedroht. Sollten die finsteren Mächte zehn Turniere namens „Mortal Kombat“ gewinnen, wird Shang Tsung für immer die Kontrolle über die Erde erlangen. Bei neun Siegen stehen die Krieger von Outworld jetzt. Der weise Erdenbeschützer Lord Raiden setzt nun all seine Hoffnungen in drei besondere Kämpfer: Die Ex-Elite-Soldatin Sonya Blade, ihr Mentor Jax Briggs und der MMA-Kämpfer Cole Young müssen mithilfe des Mönchs Liu Kang die Erde verteidigen.

Der Film ist für das, was er sein soll, wirklich gut. Es ist halt Prügel-Popkorn-Kino, nicht mehr und nicht weniger. Was ich extrem positiv am neuen Mortal Kombat-Film finde, ist, wie nah er an der Computerspiel-Reihe ist. Die Charaktere fühlen sich zu 100% an (mit allen Eigenarten und natürlich besonders dem Kampfstil), wie aus den Spielen entnommen. Man hat sogar viele der legendären Sprüche übernommen: Flawless Victory lässt grüßen. Sogar einige Fatalities der Charaktere haben es in den Film geschafft. Nachdem der Abspann lief, hatte ich extrem Bock, ne Runde das neueste Mortal Kombat-Game zu zocken.

Inhaltlich ist der Film natürlich wie zu erwarten ein wenig dünn. Trotzdem habe ich beim Gucken viel Spaß gehabt. Wenn ich Mortal Kombat 2021 bewerten müsste, würde ich ihm auf einer Skala von 1-10 eine 6er-Wertung geben (6.1 oder 6.2). Für Fans der Videospiel-Reihe ist der Film allerdings auf jeden Fall ein Must-See. Am Ende des Film wird direkt eine Fortsetzung eingeleitet, man darf also auf weitere Teile hoffen…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



8 KOMMENTARE

  1. Tipp: Am Freitag erscheint Willys Wonderland im VOD endlich auch in EU bei Amazon 10,99 Euro für Vorbesteller. Ein netter Horrorfilm mit Nicolas Cage, habe ihn direkt vorbestellt auch wenn ich ich schon ja… 😀

  2. Also ich bin da zwiegespalten. Stellenweise wirkte der Film auf mich zu sher gewollt. Ja die Aktion war ok, aber der Rest, so lala. Da fand ich die alten Film, vorallem den ersten mit Christopher Lambert um Längen besser.

  3. Find 15€ ziemlich teuer, dafür das ich nicht das Kinoerlebnis geboten bekomme tbh, aber schön das der Film ordentlich geworden ist.

    • Finde ich nicht das waren früher normale Preise für „neue Filme“ die bereits ein halbes Jahr im Kino gelaufen sind und jetzt bekommt man ihn sofort nach erscheinen für zu Hause, wo meist mehrere Leute davon profitieren.

  4. Viele Kritisieren den Film da es nicht wirklich ein Turnier gibt. Ich habe ein paar MK spiele gespielt. Bis Deadly Alliance. Danach kam ich leider nicht mehr dazu. Aber den Folgenen Titeln gab es irgendwann auch kein wirkliches Turnier. Aber nun bemengelt man es? Mir gefiel der film recht gut., Und sah toll aus. Leider nur die Charakter Wahl war was… Scorpion und Sub Zero sind Pflicht. Aber Sonja Blade und Jax? Und warum ein Neuer character? Striker wäre mal mega Interessant gewesen. Einer der mir auch sehr gut gefallen hat war Kabal. Gerne mehr davon…… Mal schauen was wir als Sub Zeros Bruder bekommen werden und ob Noob Saibot vor kommen wird. In den folgenden Teilen.

    • In den aktuellen Spielen wird das Turnier allerdings auch nicht alle 5 Minuten erwähnt, im Film hingegen ist es omnipräsent; Vermutlich sind die Zuschauer deswegen ein wenig enttäuscht. dass es nicht zum Turnier kommt.

    • Die Schauspieler von Sub Zero, Sonya Blade und Scorpion haben für fünf Filme unterschrieben. Also gehe ich stark von einem Noob Saibot in den nächsten Filmen aus. Also wenn sie wirklich gedreht werden. Der Film hat ja leider keine guten Einspielergebnisse erzielt bis jetzt. Ich fand ihn mega. Genau was ich erwartet habe und super Fan Service!

  5. Bei der „kannst du auch noch was anderes das?!“-Szene hab ich wirklich LAUTHALS gelacht und meine Freundin hat mich nur etwas verwirrt angeguckt, haha. War halt genau wie damals am SNES 😀 Sau cooler Insider-Joke. Ich finde, man hat richtig gemerkt, dass die Verantwortlichen die Spiele intensiv gezockt und sich entsprechend mit dem Franchise und dem Kult dahinter auseinandergesetzt haben. Aber ich kann schon verstehen, dass das für Leute, die nix mit MK am Hut haben extrem trashig daherkommt. Mir hats aber richtig gut gefallen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here