TEILEN

Facebook hat keinen Hehl daraus gemacht, dass es Streamer von den gesättigten Weiden von Twitch weglocken möchte. Sein neuester Vorstoß in den Streaming-Kriegen? Volle Abonnement Gewinne für Streamer für die nächsten zwei Jahre […] „Facebook verzichtet bis 2023 auf alle Revshares aus Abonnements! Ja, Sie haben das richtig gelesen. Ihr werdet weiterhin 100 % eurer Abonnements erhalten, wenn sie auf dem Desktop gekauft werden.“ (Via)

Twitch hat auf diesen Vorstoß bislang noch gar nicht reagiert – auch nicht auf die vielen Anfragen seitens der User und Streamer, die von der Plattform fordern, von ihrem gierigen 50%-Share Abstand zu nehmen.

Was Twitch gemacht hat (und der Zeitpunkt ist schon ein wenig seltsam), ist ihren Usern die Möglichkeit zu nehmen, sich über ihren Facebook-Account bei Twitch einzuloggen…

Man darf gespannt sein, wie es in dieser Sache weitergeht und ob Twitch irgendwann mal von seinem hohen Ross runterkommt…



5 KOMMENTARE

  1. Also für mich hängt zuviel an FB dran, um es als Streamplattform überhaupt nutzen zu wollen. Bin selbst seit bestimmt 2006 oder so(ich weiß es nicht mal mehr genau) nicht mehr bei Facebook und das mit konsequenter Absicht.
    Twitch sollte aber unbedingt einen Konkurrenten bekommen – vorzugsweise aus Europa.

  2. Kann mir jemand sagen woher die Info mit dem 50/50 cut bei Twitch kommt? Ich hab zwar keine aktuellen Informationen, aber ich weiß, dass noch vor einigen Jahren der HerrDekay mal daüber geredet hat wie sein cut ist bzw. gesagt, dass er zwar nicht die genaue Aufteilung sagen darf, aber das er definitiv mehr als 50% bekommt. Außerdem klang es so als könnte man die Rate mit twitch verhandeln, wenn man einen Partnervertrag macht.
    Kann mir da jemand aktuelle Infos mit einer zuverlässigen Quelle dazu nennen?

    • Jeder Standard-Partner bekommt 50% von den Subs, das ist zu 100% erwiesen. Größere Streamer bekommen auf Verhandlungsbasis teilweise spezielle Konditionen, aber hier gibt es keinen offiziell bekannten Satz.

      • Ich hoffe auch, dass Twitch endlich mal ernstzunehmende Konkurrenz bekommt! Das Twitch einen so hohen Anteil des Geldes von subs etc bekommt wusste ich davor nicht .. erschreckend!

  3. Ja, es gibt bei Twitch nur einen 50/50 Share aber sie haben Amazon Prime. Das schlägt auch kein Facebook mit einem 100% Share. Wieso?

    Die Plattform ist einfach cringe. Stell dir vor du streamst auf Facebook und wirst im Chat geflamed und beleidigt. Dann klickst du auf sein Profil und hast mit Glück dort eine Verlinkung zu dem Profil seiner Mama. Nicht mal Shroud und Ninja wollten dort für viel Geld streamen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here