TEILEN

Die auf dem Warhammer-Universum basierende animierte Webserie TTS (If the Emperor had a Text-to-Speech Device) legt laut einem Video ihres Erschaffers erst einmal eine unbefristete Pause ein und wird nicht mehr länger fortgesetzt. Diese aufgrund einer Änderung von Games Workshop notwendige Entscheidung ärgert mich persönlich enorm, weil die Show sehr unterhaltsam ist und für mich eines der besten Projekte auf YouTube darstellt. Hier möchte ich die Umstände hinter dieser Pause kurz erklären und euch gleichzeitig raten einmal einen Blick auf die Webserie zu werfen.

 

Was ist TTS?

If the Emperor had a Text-to-Speech Device ist eine animierte Webserie des YouTubers Bruva Alfabusa. Die Show basiert inhaltlich auf dem Universum von Warhammer 40k und verwendet viele Orte, Charaktere und Ideen aus diesem Setting. Dabei stellt die Webserie allerdings recht eindeutig eine animierte Parodie der normalen Handlung dar, die sich im Laufe der Zeit in eine vollkommen eigene Geschichte entwickelt hat. Unterstützt wird die Erzählung der Lore durch die Animationen der Figuren, die zwar etwas simpel aussehen, aber einen ganz eigenen Charme besitzen.

Die gesamte Serie ist enorm lustig aufgebaut und kann besonders durch ihre Darstellung des Gott-Imperators der Menschheit überzeugen. Dieser Charakter ist ein magisch am Leben gehaltenes Skelett, welches an seinen goldenen Thron gefesselt ist und durch die Einführung eines Text-to-Speech Device nach 10.000 Jahren endlich wieder mit seinen Anhängern kommunizieren kann. Die ersten Folgen der Show drehen sich dann hauptsächlich darum dem Imperator zu erklären, was in den letzten 10.000 Jahren passiert ist und in was für einer schrecklichen Lage sich die Menschheit befindet. Diese Episoden erklären die Lore der Welt überraschend gut, weshalb selbst Neulinge relativ leicht einsteigen können.

Ein guter Vergleich ist vermutlich Allimania. TTS ist ebenfalls ein Projekt, welches in einem etablierten Universum rund um Krieg spielt und von dort aus eine eigene Geschichte entwickelt hat. Nur halt in Form einer animierten Webserie in dem

 

Warum die Pause?

Games Workshop wird im August ihren kostenpflichtigen Dienst Warhammer+ starten. Dieses Angebot gewährt den Spielern neben Regeln, Büchern und Aktionen für den Shop auch noch Zugriff auf eine Reihe von animierten Serien. Dafür hat GW in den vergangenen Jahren viele Fan-Animatoren von YouTube angeheuert und diese begabten Personen zu ihrem Team hinzugefügt.

In Vorbereitung auf den Start von Warhammer+ wurden vor Kurzem die Richtlinien für den von Fans erschaffenen Content verändert. Während GW diese Art von Medien bisher duldete und andere Firmen solche Projekte sogar aktiv unterstützen, so hat Games Workshop vor einigen Tagen aber eine Null-Toleranz-Politik gegen Fan-Animationen und ähnliche Produkte eingeführt. Fans von Warhammer dürfen jetzt also keine eigenen animierten Projekte mehr erstellen, die inhaltlich auf der Story von Warhammer basieren. Auch wenn die aktive Arbeit von Fans eigentlich enorm positiv für ein Franchise ist und viele der Serien von GW von angeheuerten Fans erschaffen wurden….

Um Probleme zu vermeiden und den Auflagen zu folgen, hat sich Bruva Alfabusa für eine unbefristete Pause bei TTS entschieden. Das Projekt soll erst dann fortgesetzt werden, wenn GW ihre Regeln ändert und Fan-Projekte wieder erlaubt sind. Sollte das Ganze zu lange dauern, dann möchte das Team sich von Warhammer lösen und die Geschichte auf eine andere Weise beenden. Dieser Schritt würde aber erst in einigen Jahren in Betracht gezogen werden, weil die Fans solche Änderungen natürlich nur ungern sehen wollen.

 

Meine Empfehlung:

Schaut euch die erste Folge von TTS an. Die ersten Folgen sind alle relativ kurz, enorm lustig und dennoch irgendwie informativ. Episode 1 besitzt sogar nur eine Länge von nicht einmal 5 Minuten. Danach kann man dann beurteilen, wie man die Show findet und ob man mehr sehen möchte. Da allerdings die Gefahr besteht, dass die Videos irgendwann von YouTube entfernt werden müssen, sollte man mit dem Anschauen nicht zu lange warten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here