TEILEN

Bl-Air has found its Will. Newcomer and West Philadelphia local Jabari Banks has been tapped to play the iconic role of Will, originated by Will Smith, in Bel-Air, Peacock’s drama reboot of Smith’s 1990s sitcom The Fresh Prince of Bel-Air. (via)

Einem vor einigen Tagen auf dem YouTube Kanal von Peacock veröffentlichten Video zufolge steht mittlerweile fest, dass der junge Schauspieler Jabari Banks die Rolle von Will in der kommenden neuen Prinz von Bel Air-Serie spielen wird. Das entsprechende Video zeigt den Zuschauern, wie Will Smith sich bei Jabari Banks meldet und ihm die freudige Botschaft selbst übermittelt.

Für den ebenfalls aus West Philadelphia stammenden Banks ist dieses Angebot seine erste große Rolle als Schauspieler in einer Serie. Zusätzlich dazu ist Bank neben der Schauspielerei derzeit auch noch als Songwriter, Sänger, Rapper und Basketball-Spieler tätig. Er befindet sich also in einer ähnlichen Position wie Smith zu Beginn der ursprünglichen Serie und könnte perfekt für die neue Rolle geeignet sein.

Ansonsten halten die Verantwortlichen auch weiterhin an ihren Plänen für eine deutlich ernstere Version der Geschichte fest. Die neue Serie „Bel-Air soll Folgen mit einer Dauer von 60 Minuten besitzen und eine dramatischere Erzählung der ursprünglichen Geschichte darstellen. Dabei soll das neue Format stärker auf die Konflikte, Emotionen und Vorurteile eingehen, die entstehen könnten, wenn ein junger Man von den Straßen von West Philadelphia plötzlich in einem reichen Haus in Bel-Air landet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

8 KOMMENTARE

  1. wäre auch schön dämlich gewesen, die rolle einem dreißigjährigem bekannten gesicht zu geben.

    ich wünsch ihm glück und gute drehbücher

  2. Orientiert sich das also an diesem Minifilm/Trailer „Bel Air“ der mal vor einer ganzen Weile vorgestellt wurde?

    Dann könnte man sich das wirklich mal geben.

  3. Trans müsste er auch noch sein mit Asiatischer Abstammung 😀

    Nein ernsthaft jetzt: kA ob das was taugt, ich lasse mich überraschen.

  4. Wäre es nicht so langsam mal Zeit für einen weißen Prinz von bell air? Kann doch nicht sein das da immer blacks bevorzugt werden.. Von mir aus auch gerne weiblich… aber bitte nicht immer dieser rassismus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here