TEILEN

It’s Day One of Gen Con, and we’ve been busy enjoying the fun and treating all those who’ve attended to some exclusive reveals. Well, now it’s your turn, as we’re going to show you one of the new boxed sets that’s been on display today at the event – the Kill Team Starter Set. (via)

Die in dieser Woche in den USA stattfindende Gen Con ist für viele Firmen aus dem Tabletop Gaming Bereich der perfekte Zeitpunkt dafür, um neue Produkte anzukündigen und über ihre Pläne für die Zukunft zu sprechen. Aus diesem Grund betreibt auch Games Workshop einen Stand auf dieser Messe, der die Fans in dieser Woche mit vielen neuen Informationen rund um die Produkte dieser Firma versorgt. Der gestrige Tag stand dabei dann ganz im Zeichen von Warhammer 40k Kill Team und erlaubte es den Spielern einen Blick auf gleich mehrere neue Sets für dieses Regelwerk zu werfen.

Erst einmal wurde ein neues Starter Set für Kill Team vorgestellt. Diese Box beinhaltet ein doppelseitiges Spielfeld, etwas Ork Terrain, einigen Regelwerken, allen notwendigen Tokens und zwei kompletten Kill Teams für die Orks und das Death Korps of Krieg. Auch wenn dieses Set im Grunde nur eine unlimitierte und etwas abgespeckte Version des Octarius-Sets darstellt, so ist es auf jeden Fall praktisch, wenn es ein dauerhaft erhältliches Starter Set im Shop gibt. Zusätzlich dazu sollte dieses Produkt etwas billiger als die andere Box ausfallen. Des Weiteren hat GW endlich eigene Boxen für die in diesen Sets enthaltenen Truppen angekündigt. Wer in Zukunft also nur die Ork Kommandos oder die Veteran Guardsman erwerben möchte, der muss bald nicht mehr länger auf Angebote auf Ebay etc. zurückgreifen.

Was brandneue Dinge für Kill Team betrifft, so dürfen sich die Spieler auf die neue Chalnath-Box freuen. Dieses neue Set orientiert sich an Octarius und liefert den Käufern auch wieder zwei Armeen für Kill Team, ein komplettes Set an Gelände und die Regelwerke für die enthaltenen Figuren. Für dieses Set wurden die T’au und die Sisters of Battle als Fraktionen für die Armeen ausgewählt. Beide Gruppen erhalten mit dieser Box eine Reihe von neuen Modellen und Teilen, die sich optisch von den bisher erhältlich gewesenen Figuren dieser Fraktionen unterscheiden. Auch wenn mir persönlich weder die Sisters noch die T’au zusagen, so sollte das Set praktisch für alle Fans dieser Armeen sein.

Ansonsten bin ich nicht wirklich zufrieden damit, wie Games Workshop diese Boxen zusammenstellt. Scheinbar besteht jetzt jede Kill Team Box aus zwei Armeen mit neuen Modellen, die erst einige Zeit später einzeln erhältlich sind. Wer also nicht warten möchte und sich nur für eine Truppe interessiert, der ist gezwungen das komplette Set zu kaufen oder Stellen mit erhöhten Preisen wie beispielsweise Ebay zu nutzen. Es wäre auf jeden Fall freundlicher gegenüber Nutzern, wenn man die Armeen direkt einzeln kaufen könnte und sie komplett auf diese doppelten Boxen verzichten. In der Anfangsphase von Kill Team konnten sie die einzelnen Truppen ja auch in separaten Boxen mit optisch passenden Inhalten anbieten. Ich freue mich auf jeden Fall nicht darauf zu erfahren, welche alberne Fraktion mit der von mir geliebten Death Guard zusammen in ein Set gesteckt wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here