TEILEN

Das MMORPG Warhammer Online wurde eigentlich 2013 eingestellt. Zum 13. Geburtstag des Titels bekommt es aber trotzdem zwei neue Städte und einige coole Events. Schuld daran ist ein Fan-Server namens Return of Reckoning, welcher noch immer online ist. (via)

Das von Mythic Entertainment erschaffene MMORPG Warhammer Online: Age of Reckoning wurde im Jahr 2008 veröffentlicht und im Jahr 2013 musste dieses Studio leider alle offiziellen Server des Spiels herunterfahren. Auch wenn dieser Schritt ärgerlich für die verbliebenen Fans war, so können sie das Spiel aber selbst jetzt noch aktiv spielen. Dafür gesorgt hat der private Server Warhammer Online: Return of Reckoning, der mittlerweile seit Jahren als Non-Profit-Projekt läuft und scheinbar in dieser Form selbst von offizieller Seite aus existieren darf.

Am 18. September feierte Warhammer Online: Age of Reckoning nun seinen Geburtstag und die Betreiber des privaten Servers haben sich dafür eine interessante Überraschung ausgedacht. Neben einigen Events im Spiel wurde dieses MMORPG zu diesem Zeitpunkt nämlich um brandneue Inhalte erweitert, die niemals im eigentlichen Spiel vorhanden waren. Dabei handelt es sich um die von Zwergen bewohnte Stadt Karaz-A-Karak und die zu den Orks gehörende Stadt Karak Eight Peaks. Beide Orte können nun von Spielern besucht und für viele verschiedene Tätigkeiten verwendet werden. Des Weiteren dazu wurde der Geburtstag auch noch durch ein PvP-Event, ein RP-Event, das über mehrere Wochen laufende Live-Event Stronghold Saga und einen Livestream mit den aktuell zuständigen und ehemaligen Entwicklern gefeiert.

Zusätzlich dazu haben die komplett kostenlos arbeitenden Entwickler des Servers an diesem Tag auch noch verkündet, dass sie das Spiel in Zukunft mit weiteren neuen Inhalten ausstatten möchten. Dazu gehören dann wohl ein neues System für die Belagerung von Städten, die neue PvP-Zone „Land of the Dead“, mehrere aktuell noch fehlende Dungeons und viele neue Waffen. Da das Team aber nicht unbedingt groß ist und die Entwickler nebenbei auch noch anderen Jobs nachgehen müssen, wird die Erschaffung dieser Neuerungen etwas Zeit benötigen. Trotzdem ist das Team motiviert bei der Sache.

Wer sich für das Projekt interessiert, der findet auf der Internetseite von Warhammer Online: Return of Reckoning mehr Informationen zum Spiel.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.redditmedia.com zu laden.

Inhalt laden


Anzeige

6 KOMMENTARE

  1. Ich finde so etwas immer ziemlich cool. Gerade in einem Genre wo jede Woche gefühlt XX neue Spiele veröffentlicht werden. Einfach nach dem Flopp den Server Quellcode freigeben und wenn die Community mag was neues daraus machen.

  2. Wenn „Games Workshop“ die Lizenz nicht ungefiltert wirklich jedem zu Verfügung gestellt hätte und weiterhin stellt, hätte dieses Universum echt Potential für ein paar wirklich gute Videospiele, einschließlich eines MMO.

    • Gerade dadurch sind doch gute Video Spiele entstanden und dat beste MMO aller zeiten.

      Hätten die damals die Rechte nicht an Interplay gegeben würden wir wohl nicht in der Form hier diskutieren .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here