TEILEN

The trailer for Disney+’s all-new adventure comedy “Home Sweet Home Alone” is here! The reimagining of the beloved holiday film franchise will debut November 12, 2021 exclusively on Disney+.

Gestern Abend hat Disney einen ersten richtigen Trailer für ihren kommenden Kinofilm Home Sweet Home Alone auf YouTube veröffentlicht. Diese Produktion ist im Grunde ein Remake des Klassikers Home Alone/Kevin – Allein zu Haus aus dem Jahr 1991. Diese neue Version der Geschichte soll laut dem Trailer am 12. November 2021 bei Disney+ erscheinen.

Der Film dreht sich um den jungen Max Mercer, dessen Familie nach Japan fliegt und ihn zu Hause vergisst. Während er alleine in seinem Haus wohnt versucht ein Paar an Dieben in das Heim der Familie Mercer einzubrechen und ein wertvolles Erbstück zu stehlen. Max beschützt sein Haus vor den Einbrechern und verwendet dafür eine Reihe von kreativen Fallen und selbst gebauten Waffen.

Dieser Film sieht wie eine dieser Produktionen aus, die für ältere Zuschauer einfach nur komplett unnötig sind und einen Cash Grab darstellen. Deshalb wird der Film aktuell in den Kommentaren auf YouTube auch ziemlich zerrissen und niedergemacht. Trotzdem sieht der Trailer selbst nicht unbedingt schlecht aus. Ich würde erwarten, dass ein mit der Vorlage unvertrauter Zuschauer durchaus Spaß mit dem Film haben wird. Da das Original mittlerweile schon 30 Jahre alt ist, bringt man mit solch einem Remake die Geschichte zumindest dem neueren Publikum nahe, welches oft nicht gewillt ist so alten Filmen eine Chance zu geben. Wer das Original kennt und liebt, der kann dieses Remake aber vermutlich vermeiden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

8 KOMMENTARE

  1. Irgendwie hätte ich auch nicht erwartet eine weiße Familie zu sehen noch dazu mit einem männlichen Hauptdarsteller.
    Aber ja, für mich völlig unnötig und ich sehe anhand des Trailers auch nichts, was es für jüngere Zuschauer interessanter machen sollte.
    Da kann man doch heute noch genauso gut den alten Film laufen lassen.

    • Das war auch mein erster EIndruck beim Kind. Möglich, dass sich das über die Filmlänge dann legen würde.

      Aber für mich wirkt es wie dasselbe in schlechter. Ist ja auch nicht so, dass der Film von besserer Technik oder so profitieren könnte. Er macht dasselbe nochmal mit (vermutlich) unpassenderen Darstellern.

  2. Ich glaube das ist kein Film der ein Besonderes Schau spielerisches Darstellungsmerkmal hat.
    Der Film war in der Jungend ein Hit und ein Neu Verfilmung wird es auch wieder werden können.
    Das ist nun wirklich der Falsche Film um sich Aufzuregen.
    Kevin kann ein Junge sein, ein Mädchen, Schwarz, Gelb oder Braun.
    Die Verpackung von diesen Film wird nichts an den gleichen Inhalt ändern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here