TEILEN

Ihr wisst ja, dass ich kein großer Freund des Streamers Staiy bin und ihn ehrlich gesagt auch kein bisschen leiden kann. Darum soll es hier aber nicht gehen.

Vielmehr geht es darum, dass Staiy (wie er es selber formuliert) in GTA-RP „gecancelt“ wurde. Hintergrund ist, dass er im Game einen farbigen Charakter spielt, ihm irgendwelche SJW deshalb Rassismus vorwerfen und seine Werbepartner angeschrieben haben. Nein, er hat keine schlimmen Wörter benutzt oder etwas Rassistisches gesagt/gemacht. Er spielt „nur“ einen farbigen Charakter. Das alleine scheint in gewissen Kreise schon Rassismus zu sein…

Hier ein Video, in dem Staiy zur ganzen Sachen Stellung nimmt. Wenn man will, kann man heutzutage wohl wirklich aus ALLEM irgendwie eine Rassismus-Keule stricken…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

5 KOMMENTARE

  1. lustige zeiten in denen wir leben und die noch auf uns zu kommen „kulturelle aneignung“ oder „digitales blackfaceing“ man kann diese leute weiterhin ignorieren oder sie hofieren sollte sich dann aber nicht wundern wenn sie mit ihrer irren ideologie zuviel macht erlangt haben naja es wurde gewarnt es wird ignoriert weil man nunmal mit „BUZZWORD“ „Nazis“ nicht spricht 😀 cool, cool, cool …

  2. Darf man jetzt noch Lucio in Overwatch spielen, wenn man weiß ist?
    Das ist schon wirklich sehr lächerlich, bringt der Debatte nichts und verharmlost Blackfacing dort, wo es zurecht bemängelt wird.

  3. Naja Hater , die machen alles um zu schaden.

    Viel schlimmer ist das die Sponsoren/Partner drauf anspringen auf diese lächerlichkeit . Vielleicht sollte den mal einer erklären was RP bedeutet , das darstellen eines Chars der man nicht selber ist ,…

  4. Na ja das größte Problem dabei sind ja nichtmal diese SJW (Twitter) Spinner perse, sondern diese rückratlosen Firmen, die bei jedem kleinen Twitter Lüftchen sofort einkicken.

    • Im Video sagt er, dass er mit seinen Vertragspartnern keine Probleme deswegen hat. Er hört deswegen auf, weil ihm die Aktion den Spaß an der Sache ruiniert hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here