TEILEN

Pixar Animation Studios is proud to present “Automaton.” A poetic interlude between a reality and an abstraction, this experimental short was produced by artists from Pixar’s Effects team, working in collaboration to create a startlingly original piece of filmmaking.

Das FX Team von Pixar hat vor einigen Tagen einen interessanten experimentellen Kurzfilm auf YouTube veröffentlicht, der ungefähr 4 Minuten lang läuft und den Namen Automaton trägt. Im Gegensatz zu anderen Werken von Pixar erzählt dieser Kurzfilm nicht wirklich eine klassische Geschichte. Es ist im Grunde einfach nur die Darstellung von natürlichen Elementen auf eine sehr künstliche Weise. Die dadurch erschaffenen Animationen sind allerdings enorm beeindruckend und wirklich realistisch. Fans von Animationstechnik sollten sich das Ganze unbedingt anschauen.

Laut einem Interview mit Direktor Krzysztof Rost hatte das Team für diesen optisch durchaus ansprechenden Kurzfilm ein klares Ziel vor Augen. Sie wollten die Natur in ihrer reisten Form als Hauptfigur für den Film verwenden und sowohl Zerstörung als auch Schöpfung zeigen. Dauerhaft hintereinander ablaufende Prozesse dieser Art spielen auf den Namen des Kurzfilms an. Das Ganze klingt auf jeden Fall nach einem Experiment, welches zumindest meiner Meinung nach durchaus erfolgreich war.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here