TEILEN

Last night, Riot Games released the first gameplay video of Project L, a fighting game set in the League of Legends universe. The video included a few different League characters and an in-depth discussion about what type of fighting game the devs behind Project L are trying to create. (via)

Um wirklich das Maximum aus ihrer Marke herauszuholen, arbeitet Riot Games aktuell an einer Reihe von Spin-Offs zu League of Legends. Einer dieser Titel ist das bereits im Jahr 2019 angekündigte Project L, welches ein Fighting Game rund um die Charaktere von LoL darstellen soll. Auch wenn es in den vergangenen Jahren etwas ruhig um diesen Titel wurde, so hat Riot am vergangenen Wochenende aber endlich ein Gameplay-Video mit erstem Bildmaterial zu diesem Titel veröffentlicht.

In diesem Vorschauvideo zeigen die Verantwortlichen nicht nur das Gameplay, sondern sie erklären auch kurz ihre Ziele für dieses Fighting Game. Laut den Entwicklern ist dieses Spiel als ein Tag-Team-Fighter geplant. Die Spieler stellen sich also ein Team aus zwei Charakteren zusammen und sie können in einem Match jederzeit zwischen den Figuren wechseln. Dadurch erlaubt das Spiel dann vermutlich mächtige Combo-Fähigkeiten und die eine oder andere Überraschung. Ansonsten möchten die Entwickler auch in diesem Fall dem mittlerweile von beinahe allen Studios gewählten Leitsatz easy-to-learn but hard-to-master folgen.

Was die Veröffentlichung von Project L betrifft, so steht die Entwicklung des Spiels wohl noch immer recht weit am Anfang. In den vergangenen Jahren hat das Team wohl erst einmal die Idee und die Mechaniken des Spiels ausgearbeitet und macht sich jetzt erst langsam an Charaktere, Fähigkeiten und die Kampfflächen. Das Spiel soll aufgrund der notwendigen Zeit weder 2021 noch 2022 erscheinen. Eine Veröffentlichung im Jahr 2023 ist aktuell am wahrscheinlichsten.

Tom & Tony Cannon reintroduce Project L, an assist-based fighter set in the world of Runeterra.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Tja, Riot macht gerade alle richtig.
    Der Wiedererkennungswert ist unglaublich und das Timing schlicht perfekt.
    Man muss echt den Hut ziehen vor Riot.
    Grosses Kino was die grad raus hauen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here