TEILEN

Welcome to the bright future of Kamigawa: Neon Dynasty, Magic’s first sci-fi set! A world steeped in tradition embraces incredible technology. Get ready to light it up!

Gestern Abend hat Wizards of the Coast einen Livestream veranstaltet, der den Fans von Magic: The Gathering das nächste richtige Set des Spiels näher bringen sollte. Dieses neue Set läuft unter dem Namen Kamigawa: Neon Dynasty und es basiert auf der von japanischen Mythen inspirierten Welt Kamigawa. Dabei macht dieses neue Set einen gewaltigen Sprung in die Zukunft dieser Welt und es vermischt die klassische Optik der Plane mit futuristischen Elementen und Cyberpunk.

Das neue Set soll am 10. Februar 2022 für die digitalen Versionen des Spiels erscheinen. Der Release der echten Karten ist weltweit für den 18. Februar 2022 angesetzt. Im Vorfeld dieser Termine werden die Entwickler sowohl die Karten aus dem neuen Set zeigen als auch die Story dieser Welt enthüllen. Da Kamigawa eine vorhandene Welt darstellt und das Setting sich mit dem Set drastisch ändert, liegt das Erzählen der Geschichte dieses Mal stark im Fokus. Deshalb wollen die Verantwortlichen die Kurzgeschichten und Beiträge zu der Lore dieses Mal auch vor der Preview-Saison der Karten mit ihren Fans teilen.

Ansonsten können Fans des Spiels in diesem Set neben neuen Karten natürlich auch wieder einige Besonderheiten finden. Dazu gehören unter anderem die brandneuen Ukiyo-e Standardländer, die optisch auf japanischen Holzdrucken basieren und einen wirklich einzigartigen Eindruck vermitteln. Ein Drittel jedes Draft Sets von Kamigawa: Neon Dynasty soll solch ein Land beinhalten. Fans von Foils dürfen sich in dem Set über den Soft Glow Frame freuen, der Karten nur in bestimmten Elementen schimmern lässt. Eine weitere Besonderheit ist ein Tinten-Rahmen für den legendären Diener Hidetsugu. Dieser Rahmen ist nur für diese Karte verfügbar, er existiert in mehreren Farben, einige Farben sind besonders selten und Spieler können ihn nur in den teuren Boostern für Sammler finden.

Auch wenn der alte Kamigawa-Block von vielen Spielern von MTG einfach nur belächert und als schwach abgestempelt wird, so mochte ich aber sowohl diesen Block als auch das Setting. Das Ganze hatte einige coole Mechaniken, interessante Charaktere und einige wirklich kreative Ideen für Karten. Das Problem war damals einfach nur die enorme Stärke der zuvor veröffentlichten Sets und die fehlende Rotation im Standard-Format. Daher freue ich persönlich mich sehr über diese Rückkehr zu der Welt. Auch wenn Kamigawa: Neon Dynasty möglicherweise ein wenig zu sehr in Richtung Cyberpunk geht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

3 KOMMENTARE

  1. Das Japanische und Samurai mäßige ist schon cool und die Länder sind sehr geil, aber das futuristische Cyberpunk passt einfach Null zu MTG.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here