TEILEN

Der YouTuber Bruva Alfabusa konnte sich in den vergangenen Jahren durch seine animierte Videoreihe TTS (If the Emperor had a Text-to-Speech Device) einen ziemlichen Namen in der Community von Warhammer und einigen anderen Kreisen machen. Auch wenn diese Serie enorm beliebt war, so musste das Ganze vor einigen Monaten aufgrund einiger Probleme mit Games Workshop leider eingestellt werden. Damals wurde allerdings bereits erwähnt, dass das Team rund um diesen YouTuber sich nun anderen Projekten widmen möchte.

Das erste neue Werk von Bruva Alfabusa und seinem Team ist jetzt seit ungefähr einer Woche auf YouTube verfügbar. Dabei handelt es sich um eine weitere animierte Fan-Serie, die den Namen Hunter: The Parenting trägt. Das Ganze spielt dabei dann in der World of Darkness/Welt der Dunkelheit, dessen Setting rund um Vampire und andere unheimliche Kreaturen einer Reihe von Tabletop RPG, Spielen und anderen Werken als Grundlage dient. Deshalb setzt sich auch diese neue animierte Serie hauptsächlich mit Elementen der Dark Fantasy und des Horrors auseinander.

Ich bin ein großer Fan von TTS und der Werke von Bruva Alfabusa, weshalb ich mich aktuell sehr über dieses neue Projekt von ihm freue. Es ist zwar keine Fortsetzung der bisherigen Folgen, aber zumindest basieren die neuen Charaktere sehr stark auf den Figuren aus TTS. Somit bleiben die enorm gelungenen Interaktionen zwischen den Charakteren, die Inside-Jokes und die teilweise sehr lustigen Persönlichkeiten auf jeden Fall erhalten. Das neue Setting gefällt mir ebenfalls recht gut, weil es neben Abenteuer und Fantasy auch eine gute Portion Horror mit sich bringt.

Die Optik und die Animationen der Show haben sich allerdings stark verändert. Das Ganze wird vermutlich nicht allen Zuschauern gefallen, weil es einen etwas gewöhnungsbedürftigen Stil verwendet. Das Design der Show ist zwar relativ simpel, aber es beinhaltet auch einige sehr detailreiche, gelungene und stellenweise sogar sehr groteske Momente. Dadurch erhält die Serie einen gewissen einzigartigen Charme. Die Animationen sind flüssig und sie passen zu der für das Projekt gewählten Optik.

Big-D and his sons tour a Norfolk ghost trail, stumbling headfirst into a World of Darkness…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here