TEILEN

Sagt Euch der Name „Greekgodx“ etwas? Der Kerl war mal einer der beliebtesten Streamer aus England. Man kennt ihn aus diversen Kooperationen/gemeinsamen Streams u.a. mit Tyler1, Sodapoppin, Pokimane, Andy Milonaklis, Ice Poseidon und co – also wirklich den ganz großen Namen auf Twitch. Er hat bis Anfang des Jahres mit bei Sodapoppin im Haus gewohnt und gehört(e) Team Solomid als Content Creator an (daher hatte er auch sein US-Visum).

Aus Sodas Haus ist er Anfang des Jahres ohne Kommentar von den Beteiligten ausgezogen. Dann hat man lange nichts mehr von ihm gehört. Jetzt kam er mit einem Knaller zurück: Lest einfach mal in den entsprechenden Reddit-Thread rein…

—> Destiny amused with Greek being afraid of vaccines, but being willing to take drugs from strangers at TwitchCon

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von clips.twitch.tv zu laden.

Inhalt laden

Gestern war Greek dann bei Hasan im Stream zu Gast und verbreitete so viel Schwurbel-Scheiß, dass ihn Hasan fast dafür gebannt hätte…

—> Hasan calls out Greek from COVID/vaccine misinformation

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von clips.twitch.tv zu laden.

Inhalt laden

Im Nachhinein ist jetzt auch klar, warum Greek aus dem Haus von Sodapoppin ausgezogen ist (oder ausziehen musste) und niemand aus Soda Umfeld mehr mit ihm spricht: Soda hatte in Covid-Zeiten viel Kontakt zu seiner 70+ Jahre alten Mutter und hat gesagt, dass jeder, der sein Haus besucht, geimpft sein MUSS.

Marris, der damals viel Greek geguckt hat, schreibt dazu:

Ich hab Greek auch häufig geguckt, da er zu dem Twitchkreis gehört, den ich gucke und immer schon on war, als die Amerikaner noch geschlafen haben. Viele haben ihn schon entfollowed. Ich folge ihm selber seit 2015 oder so und werde ihn auch entfollowen. Einfach traurig.


Anzeige

24 KOMMENTARE

  1. Der geimpfte Soda will seine geimpfte(?) Mutter schützen, indem er sich selbst von Ungeimpften isoliert? Und deshalb muss Greek jetzt aus dem Haus raus?

    Ich denke eher Greek und Soda verstehen sich einfach nicht mehr, aber dann sollen sie das auch so kommunizieren.

      • Außerdem schützt eine Impfe nicht immer vor einer Ansteckung, sondern reduziert häufig nur ihren Verlauf. Ist trotzdem nicht geil.

      • Mag ja sein, dass Soda glaubt, dass Greek die Mutter fahrlässig gefährdet, allerdings ist das komplett irrational. Am Ende will Soda keine ungeimpften Freunde mehr haben und die will er auch nicht, wenn seine Mutter 100% geschützt wäre.

        • Das war Anfang des Jahres 2020. Da war die Wissenslage in Sachen Impfung noch eine ganz andere als heute. Irrational ist daran übrigens auch nicht soviel. Wer nicht geimpft ist, steckt sich potenziell leichter an und trägt damit ein erhöhtes Risiko, das Virus an Geimpfte weiterzutragen.
          Ich mag aber den 180°-Turn: Erst liegt es gar nicht an der Impfung, sondern „sie verstehen sich einfach nicht“, jetzt liegt es doch am Impfstatus, aber Soda liegt halt falsch…

          • Als nächstes verbietet er seinen geimpften Mitbewohnern, dass die sich mit ihrer ungeimpften Großmutter treffen, sonst schmeisst er sie raus? Und wehe der geimpfte Bruder des geimpften Mitbewohners des geimpften Sodas mit geimpfter Mutter trifft sich mit dieser Oma -> Rauswurf des Mitbewohners! Über wieviel Ecken entfernt ist denn ein Rauswurf gerechtfertigt?

            Ich gehe davon aus, dass die beiden sich eben wegen der Ansichten über den Impfstatus komplett zerstritten haben, wie so ziemlich die gesamte westliche Welt. Eine relevant gesteigerte Gefährdung der Mutter sehe ich nicht.

          • @John Warum sollte er das tun? 1. Sind seine Mitbewohner geimpft. 2. Sind seine Mitbewohner seine besten Freunde.

            Greek war und ist NICHT geimpft. Das ist eine ganz andere Kiste. Fakt ist, dass er seine Mutter beschützen will. Gerade, bei dem was vor einem Jahr in Amerika abgegangen ist, kann man das verstehen.

  2. Sorry, aber diese ganze Twitch-Gruppierung um Greek, Trainwreck, Soda (den ich von den ganzen Leuten noch am normalsten finde) ist doch so eine richtige Assi-Truppe. Unterhaltung auf unterester Stufe.

    Ich weiss, dass du nicht viel mit Forsen anfangen kannst, aber verglichen mit diesen Leuten ist Forsen wie „Arte“ gegen „RTL2“.

          • „Nonsense-Unterhaltung“ vielleicht, aber „Assi Unterhaltung“? Ich weiß ja nicht, womit du dich den ganzen Tag so unterhälst, was keine Nonsense-Unterhaltung ist…Buchbesprechungen der Kritik der reinen Vernunft?

            Und was sind „Twitch-Fanboys“? Mir gehen sowohl Sodapoppin als auch Forsen komplett am Popo vorbei, gibt genug unterhaltsame Twitch-Streamer, die einfach nur ihr Leben chillen und Games zocken. Als Beispiel sei hier 360Chrism angeführt, der Pokémon-Speedruns macht, gibt aber hunderte, wenn nicht tausende davon. Und das sind ja nur diejenigen, die damit Geld verdienen. Von den unzähligen kleinen Streamern (hi) ganz zu schweigen. Sicher, dass du die pauschal alle als assozial bezeichnen willst?

          • Klar, wenn man anderer Meinung ist, ist man sofort Fanboy. Schämst du dich eigentlich nicht für solchen geistigen Durchfall?

      • Naja nicht alle Twitch Streamer sind RTL2. Es gibt auch Streamer die tatsächlich qualitativ hochwertigen Content anbieten, diese sind aber meistens kleinere Streamer. Das jetzt zu verallgemeinern ist einfach nur absurd und lächerlich.

          • @Balnazza

            Was für ein uninformierten BS ?
            Nein ich habe nicht deinen Einblick in die Plattform .
            Auch RTL2 hat „gute “ Sendungen GoT lief zb da und nun? Läuft da dennoch Assi Content (btw das Assi habe ich übernommen) oder nicht ?

            Aussage meines unüberlegten Post sollte sein .
            Stell deinen Streamer nicht über andere Streamer wenn der auch nur stumpfe Unterhaltung macht .

            .

          • No offense, aber tippst du deine Nachrichten auf einem Taschenrechner ein? Wie kann einem die reine Optik seines Posts so verunglücken?

  3. Impfen ist zwar wichtig, aber da versteh ich ihn nur halb.
    Ich selber bin 2 mal geimpft seit August und seitdem das Haus so gut wie nie verlassen und auch nie Party gemacht. Dann musste ich einmal Zug fahren und hab mir die scheiße direkt gehollt.

    Dank impfung zum glück absulut nix gemerkt ( Nur der Geschmack ist seit fast 4 Wochen immer noch nicht wieder da )

    Die Impfung ist zwar gut dass man keinen schlimmen Verlauf bekommt, aber anstecken kann man sich immer noch sehr schnell auch mit Impfung.

    • Schau dir die Statistiken an, du bist mit Impfung immerhin zu rund 60 Prozent vor der Ansteckung geschützt. Außerdem, wenn du dich als Geimpfter infiziert, bist du kürzer und leichter krank und daher auch kürzer ansteckend.

      Und du solltest auch nicht von dir auf die Allgemeinheit schließen. Bei mir in der Familie gab es auch den folgenden Fall. Meine Tante (2mal mit Moderna geimpft) hat sich angesteckt und einen leichten Verlauf gehabt. Ihr Mann (2mal mit Astrazeneca geimpft) war mit ihr in Quarantäne, hat dort keinen besonderen Abstand zu ihr gehalten und sich trotzdem nicht angesteckt (jeden Tag Schnelltest und auch mehrere PCR-Tests in der Zeit gemacht). Kann ich daraus jetzt schließen: Astrazeneca schützt besser als Moderna (das Gegenteil ist der Fall)? Nein, es ist einfach nur ein Einzelfall. Ich kenne genügend Beispiele von Geimpften, die Kontakt zu Infizierten hatten und sich nicht angesteckt haben.

    • Zitat:
      Die Impfung ist zwar gut dass man keinen schlimmen Verlauf bekommt, aber anstecken kann man sich immer noch sehr schnell auch mit Impfung.

      Auch geimpfte können einen schweren Verlauf bekommen.
      Nicht umsonst sind die Intensivstationen trotzdem voll mit Geimpften.
      (ja ich weiß größerer Bevölkerungsanteil)

      https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/

      Bei Corona ist scheinbar in erster Linie das Alter relevant.
      Wenn du alt und gebrechlich bist, ist die Wahrscheinlichkeit deutlich höher einen
      schweren Verlauf zu bekommen. Selbst mit der Impfung.

      Vergleich das mit den Kindern die fast alle ungeimpft sind, und sich täglich in der Schule aufhalten und sich permanent anstecken.

      Und was uns zusätzlich noch keine Statistik verrät ob die Menschen an oder mit Corona gestorben sind. Liege ich halt auf Grund einer anderen schweren Erkrankung auf der Intensivstation infiziere mich dort mit Corona und sterbe. Tauche ich als Corona toter in der Statistik auf obwohl ich an was anderem gestorben bin.
      Wir wissen im besten Fall ob eine Vorerkrankung vorlag mehr auch nicht.
      Sowas verwässert so eine Statistik natürlich extrem.

      Impfungen sind gut und richtig und können all dem in der Theorie gut entgegenwirken

      Aber…

      Wir sind NOCH mitten in dieser Pandemie.

      Man weiß mittlerweile das man als Geimpfter keinen Vollen Schutz hat, das man genauso das Virus weiter tragen kann. Das der Schutz dieser Impfung nicht lange vorhält wenn ich nicht korrekt nachimpfe.

      Wie sieht denn die Realität aus ?

      Sobald die Leute den Status durchgeimpft haben, setzt bei vielen scheinbar das Hirn aus.

      Viele leben ihr leben wie vor der Pandemie.
      Die einfachsten Verhaltensregeln werden nicht mehr eingehalten,
      man fliegt wie ein Irrer in den Urlaub und nimmt an jedem 2G Event teil.

      So kann ich als Geimpfter ohne große Probleme zum Superspreader werden,
      und werde so für die Gesellschaft deutlich gefährlicher als der
      Ungeimpfte der von fast allem ausgeschlossen wird und jeden Tag einen Test machen muss und deutlich schneller aus dem Verkehr gezogen werden kann.

      Noch geiler wird es mit den neuen Corona Varianten.
      Der aktuelle Impfstoff ist halt 0 auf die neuen Varianten zugeschnitten.
      Theoretisch kann der Impfstoff auch ruck zuck seine gesamte Wirksamkeit verlieren,
      sobald eine passende Variante sich entwickelt.

      Wir müssen einfach gewaltig umdenken.

      Geimpfte dürfen keinen Sonderstatus mehr bekommen.
      Wir brauchen eine Allgemeine Testpflicht für alle und somit auch Flächendeckend Testzentren um all das auch bewerkstelligen zu können.
      Nur so kann man rechtzeitig handeln.

      Mit allem anderen machen wir uns doch nur was vor

  4. Ich hab Greek früher oft geguckt, meistens im Zusammenhang mit anderen Streamern. Am witzigsten war damals die Kollaboration mit Ice Posidon.
    In letzter Zeit wirkt er auf mich irgendwie depressiv. Die letztens Male als er im scuffed Podcast bei Trainwrecks zu Gast war hat er eigentlich nur schweigend dagesessen und ist oft für „Stunden“ verschwunden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here