TEILEN

Lead Cinematic Narrative Designer, Terran Gregory, takes us down memory lane to the original 2.1 patch trailer as the Black Temple makes its way to Burning Crusade Classic.

Am 27. Januar 2022 werden die Entwickler von World of Warcraft unter anderem den Schwarzen Tempel auf den Liveservern von TBC Classic freischalten. Dadurch können die Spieler dann damit beginnen, die notwendige Vorquests abzuwarten und sich den Zugang zu diesem enorm verliebten Schlachtzug verdienen. Dort erwarten die Spieler dann eine Reihe von herausfordernden Bossen, einige Teile des T-6 Rüstungssets und die legendären Waffen von Illidan.

Passend zu dieser nur noch eine Woche entfernten Freischaltung hat das Team gestern Abend ein interessantes neues Werbevideo auf Youtube veröffentlicht. Das Ganze fungiert als ein Rückblick auf den ersten ursprünglichen Trailer zu Patch 2.1 und den darin enthaltenen Schlachtzug. In dem Video spricht Lead Cinematic Narrative Designer Terran Gregory ein wenig über die Arbeit an diesem Projekt und die Hintergründe des Trailers. Dabei erklärt er unter anderem, wie die gezeigten Elemente entstanden sind, welche Herausforderungen die Verantwortlichen lösen mussten und warum bestimmte Entscheidungen getroffen wurden.

Meiner Meinung nach ist dieses kurze Video durchaus unterhaltsam und informativ. Wer sich für die Arbeit von Blizzard Entertainment, die klassischen Versionen des Spiels oder die Cinematics zu WoW interessant, der sollte sich diesen Rückblick unbedingt anschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here