TEILEN

The Pokémon Scarlet and Pokémon Violet games, the newest chapters in the Pokémon series, are coming to Nintendo Switch later this year. With these new titles, the Pokémon series takes a new evolutionary step, allowing you to explore freely in a richly expressed open world. (via)

Am heutigen Sonntag, den 27. Februar 2022 findet der diesjährige Pokémon Day statt. Als Teil dieses Events haben die Entwickler von Gamefreak eine Reihe von Ankündigungen durchgeführt und kommende Produkte rund um das Franchise vorgestellt. Die vielleicht größte Ankündigung von dem heutigen Pokémon Day sind die zwei neuen Switch-Spiele Scarlet und Violet, die die nächste Generation der Pokémon-Reihe darstellen und schon Ende 2022 für die Switch erscheinen sollen.

Die Beschreibung der Spiele erwähnt eine offene Spielwelt ohne Grenze, deren Häuser sich nahtlos an die wilden Gebiete anreihen. Das Ganze spricht eindeutig dafür, dass diese Titel eine wirklich offene Spielwelt besitzen und noch einmal einen Schritt weitergehen als das in mehrere Zonen aufgeteilte Arceus. Ansonsten scheinen die Pokémon in den beiden neuen Spielen erneut offen für die Spielwelt zu laufen und sich im Himmeln, im Wasser, in Wäldern und auf Straßen aufzuhalten. Ansonsten beschreibt die offizielle Seite zu den Spielen auch noch Kämpfe gegen wilde Pokémon in dieser offenen Welt. Ob damit klassische Kämpfe oder Kämpfe wie in Arceus gemeint sind, muss die Zukunft zeigen.

Various towns blend seamlessly into the wilderness with no borders. You’ll be able to see the Pokémon of this region in the skies, in the seas, in the forests, on the streets—all over! You’ll be able to experience the true joy of the Pokémon series—battling against wild Pokémon in order to catch them—now in an open-world game that players of any age can enjoy.​

Was die neuen Pokémon aus Scarlet und Violet betrifft, so werden uns die Spiele wohl eine brandneue Generation an Pokémon liefern. Spieler sollten also mit einer nicht unbedingt kleinen Anzahl von neuen oder alternativen Pokémon rechnen. Bekannt davon sind bisher allerdings nur die drei Wesen, die in diesen Titeln als Starter fungieren werden. Wie üblich sind diese Pokémon den Typen Feuer, Wasser und Pflanze zuzuordnen und sie verwenden recht niedliche Designs. Mein Favorit ist auf jeden Fall das Feuer-Krokodil. Allerdings scheint sich die Katze in den sozialen Netzwerken deutlich größerer Beliebtheit zu erfreuen.

Folgend könnt ihr euch den Live-Action-Trailer zu den Spielen selbst ansehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

6 KOMMENTARE

  1. Können wir bitte mal Starter bekommen die nicht Blaze/Overgrowth/Torrent haben? Ansonsten süße designs, mal schauen wie die Entwicklungen aussehen. Klingt alles sehr vielversprechend, hoffe sie kriegen die Technik besser hin als in Arceus.

  2. Vom Stil her sehr charmant und auch die Starter gefallen mir mal wieder, aber holla die Waldfee braucht die Switch mal ein Upgrade, das sieht man ja schon im Trailer. Ich hoffe ja auf eine baldige Switch Pro oder ähnliches, die dann das ganze in vernünftiger Auflösung darstellen kann, dann schlage ich zu. Ansonsten hoffe ich auf einen vernünftigen Schwierigkeitsgrad, bei den neueren Spielen ist mir immer wieder negativ aufgefallen, dass man egal mit welchem Typ Pokemon einfach alles mit dem Starter wegballert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here