TEILEN

Im Jahr 2019 kündigte Nintendo offiziell an, dass sie an einem Nachfolger zu dem enorm erfolgreichen Titel The Legend of Zelda: Breath of the Wild arbeiten. Dieses neue Zelda-Spiel sollte den bisherigen Plänen von Nintendo zufolge auf jeden Fall im Jahr 2022 erscheinen und den Fans somit recht zeitnah zur Verfügung stehen. Bedauerlicherweise scheinen sich die Pläne von Nintendo in diesem Bereich mittlerweile aber geändert zu haben.

Gestern Abend veröffentlichte das Unternehmen ein kurzes Video auf YouTube und einigen anderen Plattformen, welches ein Update zu der angepeilten Veröffentlichung des Spiels beinhaltete. In diesem Video verkündete Producer Eiji Aonuma zum Leidwesen vieler wartender Fans, dass das Team das Spiel nicht mehr im Jahr 2022 veröffentlichen wird und eine Verzögerung notwendig ist. Der neue angepeilte Zeitraum für die Veröffentlichung ist jetzt wohl der Frühling 2023.

Was den Grund für die Verschiebung dieses Zeitfensters betrifft, so scheint das Entwicklerteam einfach etwas mehr Zeit für die Entwicklung zu benötigen. Eine Veröffentlichung im Jahr 2022 würde den Entwicklern wohl nicht genug Zeit dafür liefern, um dem Spiel den notwendigen Feinschliff zu geben. Die zusätzlichen Monate sollten sicherstellen, dass der Titel ohne größere Probleme oder zerstörerische Bugs auf den Markt geworfen wird und wir kein unfertiges Spiel erhalten. Solch eine Situation wäre bei einem so gespannt erwarteten Titel eine enorme Enttäuschung für viele Fans.

Ich persönlich freue mich aktuell enorm auf den Nachfolger zu Zelda: Breath of the Wild. Das erste Spiel war schon sehr gut umgesetzt und mit Teil 2 scheint das Team noch einmal einen Schritt weiterzugehen. Die Verzögerung ist zwar ärgerlich, aber scheinbar notwendig. Ich warte lieber etwas länger und erhalte am Ende dafür dann einen korrekt funktionierenden Titel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Oder es soll wieder auf der Nachfolger Konsole und der Switch gleichermaßen laufen. Wäre ja nicht der erste Zelda Titel der auf zwei Konsolen erscheint.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here