TEILEN

Der YouTuber hat auf Disney Plus einige bevorstehende Szenen beschrieben, in denen sich Luke und Ahsoka mit Din Djarin und Grogu zusammentun, um die Basis eines Bösewichts zu infiltrieren. Bei der Durchsuchung des Stützpunkts werden Luke und Ahsoka Berichten zufolge mit zwei Sith-Inquisitor-ähnlichen Kriegern in Kontakt kommen, die mit Lichtschwertern bewaffnet sind. Fans der Serie werden sich daran erinnern, dass die Sith-Inquisitoren von Darth Vader ausgebildet wurden, um alle verbliebenen Jedi in der Galaxis auszulöschen und zu vernichten. (Via)

Klingt ja fast zu schön, um wahr zu sein. Ich denke, dass der technische Aufwand, Luke immer wieder per Deepfake auftauchen zu lassen, gewaltig ist. Allerdings glaube ich, dass Jon Favreau (genauso wie ich) ein kleiner Skywalker-Fanboy ist und es sich nicht nehmen lassen wird, ihn immer mal wieder im Laufe der Serie auftauchen zu lassen. Wie man an der entsprechenden Folge in „The Book of Boba Fett“ gesehen hat, sah dies auch wesentlich besser und natürlicher aus als im Staffelfinale von Season 2. Favreau hat sein Kreativteam in Sachen Deepfake offenbar angemessen ausgebaut. Daher steht weiteren Skywalker-Auftritten wohl nichts im Wege…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here