TEILEN

Seit einigen Tagen ist das erste große Mobile-Game von Blizzard bzw. NetEase auf dem Markt. Die Kritik und das Genörgel ist wie immer groß. Ich für meinen Teil bin vom Spiel sehr angetan und habe großen Spaß beim Zocken. Warum das so ist, verrate ich in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

14 KOMMENTARE

  1. Entwickler Sascha hats schön in irgendeiner Spielzimmerausgabe schön gesagt: Du überlegst dir eine Monetarisierung…und dann bauste das Spiel drumherum. Immortal spielt sich ganz ok aber es ist von vornerein klar wo die Reise hingeht. Ich werde keinen Cent in das Spiel stecken.

  2. Du vergleichst halt ähnliche Mobile Games mit Diablo Immortal, die anderen Leute ähnliche Spiele allgemein. Für ein Mobile Game ist es vielleicht ganz gut, im Vergleich zu ähnlichen Spielen auf PC oder Konsole aber halt nicht.
    Im Mobile Bereich ist p2w Standard, auf anderen Plattformen nicht.

    Die Frage ist ja, wieso Mobile Games immer p2w Elemente drin haben. Wieso nicht einmalig 30€ oder so?

    • Weil niemand 30 Euro für ein mobile Game ausgeben möchte, selbst wenn er für ein free to Play Spiel später mehr wie 30 Euro ausgibt. Ist verrückt, ist aber so.

    • ^ this! Das sehe ich genauso, weil das Endgame komplett auf p2w ausgelegt ist, werde ich mir das Spiel komplett sparen. Blizzard kann mich kreuzweise mit ihren Loot-Shops in egal welchem Spiel.

  3. Naja, alleine die Tatsache dass man, wie jetzt errechnet wurde, 110.000 € ausgeben müsste um max. Out zu bekommen……….neee.

    Klar, es muss nix sein. Ganz einfach, alles was man spielerisch nicht erspielen kann, ist p2w für mich, da kann man noch soviele ausreden erfinden. Ob das nun 50 andere Games auch so machen, juckt mich nicht! Jetzt gehts um Diablo und nicht um Handy Game XXX.

    Dagegen ist Lost Ark en Witz gegen und fair.

  4. Ich spiele es seit dem Release-Tag auf dem PC. Aktuell ist es ja noch ein direkter Port auf den PC, aber das muss ja nicht dabei bleiben. Deshalb ist es ja eine Beta.

    Die Steuerung funktioniert bestens, das Spiel sieht echt gut aus und der Spaß ist auf jeden Fall gegeben.

    Der einzige WIRKLICHE Kritikpunkt ist für mich: Der Mauszeiger hat eine sehr unvorteilhafte Farbe und ist SEHR klein gehalten. Im Massenkampf verlierst du zwangsweise immer die Orientierung.

  5. Tutorial gespielt, kA ob ich weiterspiele. Wenn ich lese das ich ohne Geld nie an das bestmögliche Gear komme oder tausend Jahre lang diese blöden Edelsteine Farmen soll – Eh nein Danke.

  6. Ich frag mich wirklich, wie viel Arbeit die bei Blizzard selbst noch in das Spiel gesteckt haben. Man hörte ja schon 2019, dass NetEase angeblich beinahe fertig mit dem Spiel ist. Danach vergingen allerdings noch einige Jahre bevor man auch nur eine Beta gesehen hat. Ich würde vermuten, dass Blizzard nach der ersten schrecklichen Reaktion etwas mehr Zeit investieren wollte.

    • Blizzard hat doch mit der Entwicklung nix zu tun, das wird also von den Chinesen gemacht. Und der dreck ist 100% p2w und sollte endlich verboten werden in der EU….

      • Puh. Wenn man im endgame quasie dazu gezwungen wird Geld auszugeben, kann man meiner Meinung nach auch einfach Geld dafür ausgeben. Man hatte schließlich bis dahin gratis viele Spielstunden Spaß mit dem Spiel. Für normale spiele gibt man ebenfalls 40-80 Euro aus.

        Denke schon das Blizzard wenigstens Mal drüber geschaut hat bei der Entwicklung… Also nichts wäre das für mich nicht.
        Muss die Tage mal sehen ob ich Zeit finde, hab’s noch nicht geschafft zu spielen

        • Das ist halt einfach kein schlauer Kommentar, das kann man nicht vergleichen. Wenn ich 80 Euro für ein spiel kaufe, weiß ich was ich bekomme, wie lange ich Spaß daran habe etc. Wenn ich nun aber ein f2p spiel spiele erwarte ich auch das es f2p ist.
          Wenn man nun gezwungen um ins endgame zu kommen Geld auszugeben und man nur die alternative hat 300 Jahre zu Farmen ist das einfach nicht Sinn der Sache.
          Dieser Kommentar liest man öfter auch bei andern Spielen in letzter Zeit“ Man hatte schließlich bis dahin gratis viele Spielstunden Spaß mit dem Spiel.“, was einfach Unsinn ist. Mit diesem Kommentar gibt mit den Entwicklern quasi recht, mit p2w usw.

          • Und f2p spiele finanzieren sich bei dir durch Luft und liebe? 🙂
            Erwartungshaltungsmanagement ist hier geboten. Hier gibt es sicher mehr wie zwei Meinungen, keine ist dumm oder sonst was. Du erwartest umsonst Unmengen von Spielspaß, ich verstehe warum man auch hier Geld verdienen muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here