TEILEN

Wie bereits am vergangenen Wochenende durch einen auf Twitter veröffentlichten Teaser angekündigt wurde, haben die Entwickler von Blizzard Entertainment heute Abend das nächste neue Set für Hearthstone enthüllt. Diese neue Erweiterung trägt den Namen Mord auf Schloss Nathria und es soll bereits am 02. August 2022 in allen Spielregionen erscheinen. Die Enthüllung von neuen Karten aus diesem Addon beginn im Juli und die Möglichkeit für die Vorbestellung ist schon heute aktiviert worden.

Inhaltlich basiert dieses neue Set auf dem aus WoW bekannten Schloss Nathria. Dabei haben die Entwickler aber nicht nur den Raid aus dem Spiel übernommen, sondern dem Ganzen einen üblichen Hearthstone-Twist verpasst. In diesem Addon dreht sich nämlich alles darum, dass Graf Denathrius ermordet wurde und der Schuldige nicht bekannt ist. Deshalb ist Murloc Homes in dem Schloss auftaucht. Dieser Murloc muss die als Verdächtigen eingestuften zehn legendären Klassendiener aus diesem Set untersuchen.

Dieses neue Set zeichnet sich dabei dann durch einen brandneuen Kartentyp „Schauplätze“ aus. Dabei handelt es sich um spezielle Karten, die eine anfängliche Menge an Mana kosten, Haltbarkeit besitzen und nach ihrem Aufspielen auf dem Spielfeld bleiben. Nach ihrem Ausspielen können die Spieler diese Karten aber in jeder Runde einmal kostenlos aktivieren und einen nützlichen Effekt erhalten. Die Verwendung des Schauplatzes entfernt eine Haltbarkeit und die Karte verschwindet, wenn die Haltbarkeit auf 0 sinkt. Zwei Schauplätze wurden bereits enthüllt.

Ansonsten beinhaltet diese Erweiterung auch noch das neue Schlüsselwort „Durchfluten„. Diese neue Mechanik basiert darauf, dass die eigenen Diener das Leben von verstorbenen Dienern absorbieren und dadurch stärker werden. Karten mit Durchfluten erhalten einen Zähler, wenn ein befreundeter Diener stirbt. Wenn der Diener mit der Mechanik eine vorgegebene Menge an Zählern erreicht hat, verwandelt sich die Karte in eine deutlich mächtigere Version ihrer selbst. Es kann sich also lohnen, diese Karten etwas aufzuheben.

Ansonsten erhalten ab jetzt alle Spieler, die sich in Hearthstone einloggen, den kostenlosen legendären Diener Prinz Renathal als Geschenk. Dieses Legendary besitzt einen passiven Effekt, der die Spieler wohl mit 40 Gesundheit und einem Startdeck aus 40 Karten starten lässt. Ob sich dieser Effekt wirklich lohnt, hängt vermutlich stark von dem jeweiligen Deck ab.

Die bisher bekannten neuen Karten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here