TEILEN

When a team of mercenaries breaks into a wealthy family compound on Christmas Eve, taking everyone inside hostage, the team isn’t prepared for a surprise combatant: Santa Claus (David Harbour, Black Widow, Stranger Things series) is on the grounds, and he’s about to show why this Nick is no saint.

Im Verlauf des gestrigen Tages hat Universal Pictures einen ersten Trailer für ihren kommenden Weihnachtsfilm Violent Night veröffentlicht. Diese Produktion soll am 02. Dezember 2022 in die Kinos kommen. Die Hauptrolle in diesem Action-Film übernimmt der aktuell sehr beliebte Schauspieler David Harbour, der den meisten Zuschauern durch seine Rolle in Stranger Things bekannt sein sollte.

Der Trailer zu dem Film vermittelt möglichen Zuschauern recht deutlich, was für eine Geschichte in der Produktion erzählt wird. Eine Gruppe von Gangstern überfällt ein Haus und sie nehmen die dort lebende reiche Familie gefangen, um ihr Geld zu stehlen. Das Ganze passiert allerdings zur Weihnachtszeit und der die Geschenke ausliefernde Santa Claus trifft auf diese Situation. Von dort aus zieht er dann brutal gegen die Bösewichte vor und zeigt ihnen, warum man nicht auf seiner Liste für ungezogene Kinder stehen sollte.

Die gesamte Idee für den Film klingt irgendwie stark danach, als hätte ein Producer bei Universal Pictures eine noch weihnachtlichere Version von Die Hard erschaffen sollen. Ich selbst habe absolut kein Problem mit dieser Idee. Die Handlung des Films klingt zwar irgendwie albern, aber gleichzeitig wirkt der Trailer für mich auch sehr unterhaltsam. Der Film erscheint mir brutal, abgedreht und stellenweise lustig und gelegentlich kann so eine Erfahrung ganz gut sein.

Ich persönlich werde mir den Film mit Sicherheit anschauen, wenn er online verfügbar ist. Ein Kinobesuch lohnt sich meiner Meinung nach nicht wirklich. Allerdings bin ich ein großer Fan von David Harbour und diese Einschätzung könnte sich noch ändern, wenn ich im Dezember einmal wirklich Langeweile habe und das Haus verlassen will.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

2 KOMMENTARE

  1. Ich muss dir hier recht geben. Ich denke nicht, das ich ihn mir im Kino anschauen werde, aber sobald der im Stream ist, kann man ihn sich defintiv anschauen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here