"Schreib doch'n Buch"

Ob Ihr’s glaubt, oder nicht, aber “good old” Stevinho hat angefangen, über das Internet, die Gaming-Community und seine Erfahrungen in der Szene ein Buch zu schreiben. Ich bewege mich jetzt schon seit Tag 1 im Netz (jaja, das gute alte 14.4-Modem) und bin seit 5-6 Jahren in der Gaming-Fanseiten-Szene aktiv. Ich habe eine Menge zu erzählen und denke, dass ich dies auch relativ spannend niederschreiben kann. Außerdem denke ich, dass es mit vielen Vorurteilen über uns Gamer-Kids aufzuräumen gilt. Vielleicht kann man ja mit so einem Buch ein paar Kritiker und ultra-konservative Pädagogen ein wenig aufklären.

Aber fragt jetzt bitte nicht alle zwei Wochen danach, ob das Buch schon fertig ist. Ich kenne mich und weiß, dass sowas stark von meiner Begeisterung für die Sache abhängig ist (das kennt Ihr vielleicht von Euch selbst). Das heißt: Ich schreibe wirklich nur an dem Buch, wenn ich auch wirklich Lust dazu habe und nicht, weil das Buch schnell fertig werden muss. Da ich teilweise mit meinen täglichen Pflichten sehr viel zu tun habe (Frau, Raids, News, etc.) wird dies sicherlich ein bisschen dauern.

Trotzdem hoffe ich, dass die Sache nicht so im Sand verlaufen wird, wie mein Doku-Projekt (was jetzt, wo meine teure Kamera, die ich mir extra dafür gekauft habe, kaputt ist, sicherlich komplett “wegrationalisiert” wurde) – übrigens, kauft Euch solche Sachen nicht bei Ebay: Ich habe für die Kamera ca. 1800 Euro bezahlt und sie vor einigen Wochen extra nomma für 250 Euro reparieren lassen.

Ansonsten wäre ich Euch dankbar, wenn Ihr mir vielleicht einige Internet-Quellen dazu verlinken könntet – gerade was aktuelle Umfragen und Forschungsergebnisse zum Thema Internet und Gaming angeht, bin ich nicht auf dem neuesten Stand. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Ich habe übrigens vor, kleinere Auszüge aus meinem Buch immer wieder hier zu veröffentlichen.

Kategorien
Allgemein
Diskussion
59 Kommentare
Netzwerke