TEILEN

Ob Ihr’s glaubt, oder nicht, aber “good old” Stevinho hat angefangen, über das Internet, die Gaming-Community und seine Erfahrungen in der Szene ein Buch zu schreiben. Ich bewege mich jetzt schon seit Tag 1 im Netz (jaja, das gute alte 14.4-Modem) und bin seit 5-6 Jahren in der Gaming-Fanseiten-Szene aktiv. Ich habe eine Menge zu erzählen und denke, dass ich dies auch relativ spannend niederschreiben kann. Außerdem denke ich, dass es mit vielen Vorurteilen über uns Gamer-Kids aufzuräumen gilt. Vielleicht kann man ja mit so einem Buch ein paar Kritiker und ultra-konservative Pädagogen ein wenig aufklären.

Aber fragt jetzt bitte nicht alle zwei Wochen danach, ob das Buch schon fertig ist. Ich kenne mich und weiß, dass sowas stark von meiner Begeisterung für die Sache abhängig ist (das kennt Ihr vielleicht von Euch selbst). Das heißt: Ich schreibe wirklich nur an dem Buch, wenn ich auch wirklich Lust dazu habe und nicht, weil das Buch schnell fertig werden muss. Da ich teilweise mit meinen täglichen Pflichten sehr viel zu tun habe (Frau, Raids, News, etc.) wird dies sicherlich ein bisschen dauern.

Trotzdem hoffe ich, dass die Sache nicht so im Sand verlaufen wird, wie mein Doku-Projekt (was jetzt, wo meine teure Kamera, die ich mir extra dafür gekauft habe, kaputt ist, sicherlich komplett “wegrationalisiert” wurde) – übrigens, kauft Euch solche Sachen nicht bei Ebay: Ich habe für die Kamera ca. 1800 Euro bezahlt und sie vor einigen Wochen extra nomma für 250 Euro reparieren lassen.

Ansonsten wäre ich Euch dankbar, wenn Ihr mir vielleicht einige Internet-Quellen dazu verlinken könntet – gerade was aktuelle Umfragen und Forschungsergebnisse zum Thema Internet und Gaming angeht, bin ich nicht auf dem neuesten Stand. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Ich habe übrigens vor, kleinere Auszüge aus meinem Buch immer wieder hier zu veröffentlichen.

59 KOMMENTARE

  1. Ich will jetzt nicht mit “Wann ist es fertig” nerven, sondern nur ganz generell fragen, ob das noch aktuell ist, ob du noch schreibst oder das wie die Doku (von der ich nicht viel mitbekommen habe) schon gestroben ist.
    Danke
    ~Nelo~

  2. Na dann viel Glück & Spaß beim schreiben des Buches, bin mal gespannt, wie es wird ^^
    Hmm und Forscher- und Umfregeergebnisse zum Thema gaming, internet, etc. gibts ja wie Sand am Meer, also um was wirklich brisantes zu finden, ist nicht schwer (ich muss es ja wissn, weil ich letztens in der Schule über das Thema Killerspiele z.B. disktiert und Beispiele aus dem Internet geholt habe).
    Die kleine Gliederung von Blindside is ja an und für sich garnicht mal so schlecht =)
    Ich bin mal gespannt, in welche Richtung dein Buch geht, wenn da Spannung aufkommen soll, also kann da auch was ganz wirres rauskommen, in etwa:
    “…so standen wir vor unserem bisher größten Wideracher… Illidan Stormrage !… So zogen wir alle unsere Waffen, nahmen unsere Stellungen ein und….. OH nein ! ein Disconnect !?! Wie, mein Router startet sich neu? Hilfe und Support antwortet nicht? *zitter* *panik*” ^^
    ich mein,das wäre auch ne taffe und harte Erfahrung…mit seinem Internetanbieter 😛
    Naja und wenn du was von der Community mit reinschreibst, vergiss deine Member nicht *megaschleim* …wah, das klebt aber xD

  3. Ein Buch ist für die Ewigkeit. Deine Gedanken bleiben und können anderen helfen. Wenn Du wirklich etwas sagen willst, dann schiebe es nicht auf die lange Bank. Ein Idee kann nur solange motivieren, solange sie heiss ist. Alos auf ans Werk… Alles Gute.

  4. In den letzten Ausgaben von der Gamestar waren immer wieder recht interessante Artikel aufzufinden über Sucht bei Spieler, Eltern und ihre Pflichten, neue Gesetzte vom Staat und dutzendweise Leserbriefe zu den Themen.
    Da gibt es genug Fachwissen einzuholen.
    Vor kurzem war auch diese Presseshow in England wo Dozenten einer Elite Uni in England über Computerspiele referiert haben.
    Material gibt es zu Kiloweise im Netz.
    Denke aber ein Buch liest sich interessanter wenn man ausschließlich seine eigenen Eindrücke dementsprechend Kundtut.

    Kapitel 1 Wie alles begann
    Kapitel 2 Warum hat der Kalle einen Super NES und ich nur einen NES !?!!
    Kapitel 5 Diablo 2 und meine ersten Sexuellen Erfahrungen mit einer echten Frau, ne kein Scheiß es war nicht meine Hand sondern wirklich eine Frau die mit mir gepennt hat und ich hab nichts bezahlen müssen dafür 😉
    Kapitel 7 WoW Bier, Drogen, Dreitage Bart und die Erkenntnis in eine Windel stuhlen als Erwachsener Mann ist nicht wirklich peinlich

    So was in diesem Sinne

    Gruß der Blindside

  5. hoffentlich vergisst du deine community dann nich wennde mal berühmt sein solltest =P aber ich finds auch ne nice idee endlich mal einer der sagt was sache is in der gamer szene

  6. Quote: “Ich bewege mich jetzt schon seit Tag 1 im Netz (jaja, das gute alte 14.4-Modem)”

    was hat der erste teil des satzes mit dem zweiten zu tun? definiere bitte mal “Tag 1”. wer erst mit 14.4er modems angefangen hat oder das www als “das Netz” sieht, war vor allem eins: reichlich spät. (:
    man muss ja vielleicht nicht wissen was gopher ist oder damals nicht durchs z-net gebraust sein, aber sich als “alten hasen” darstellen, obwohl man gerade mal das kommerzielle ende geistig miterlebt hat, ist imho leicht übertrieben.
    aber genug geflamed. gl beim schreiben

  7. “Dein Buch wird dann das 2. Buch was ich nach meiner Grundschulzeit freiwillig lesen werde xD
    Mein letztes war Feuchtgebiete von Charlotte Roche :o)”

    Das Buch is ja so niveauvoll^^ Naja @ Topic ich denke es is ne gute Idee das mal zu versuchen , wenn ich auch die Befürchtung hab , dass dir da auf lange Zeit die Motivation fehlen könnte….ich meine 300 Seiten zu schreiben ist garnicht so leicht…ich weiß wovon ich rede….najo vieleicht wird das ja doch was gutes…WENN es in die Läden kommt werde ich mal reinschauen.

    Viel Erfolg

  8. Dein Buch wird dann das 2. Buch was ich nach meiner Grundschulzeit freiwillig lesen werde xD
    Mein letztes war Feuchtgebiete von Charlotte Roche :o)

    Schon ne Idee fürn Titel?

    mfg Extreme

  9. coole sache, bin mal gespannt was bei rauskommt wenn es irgendwann fertig wird 🙂
    werde mir die ausschnitte ansehen sobald welche raus sind

  10. Coole Sache das mit dem Buch. Interessiert mich rein schon von beruflich wenns fertig ist.

    Also was Studien kann ich dir die JIM- bzw. KIM-Studie empfehlen. Die ist deutsch, hoch angesehen und wird häufig verwendet.

    http://www.mpfs.de/

    Was das Verlegen deines Buchs angeht leg ich dir Lulu-Publishing ans Herz.
    Hab da insgesamt acht AUfsätze als Teil eines Sammelwerks veröffentlicht.
    Das gute an Lulu ist, dass sie eben (fast) alles veröffentlichen.

    http://www.lulu.com/de/

    Anssonsten wünsch ich dir noch nen langen Atem. Denn so ein Buch braucht schon seine Zeit bis es fertig und gut is.

    Grüße

  11. ist es schon fertig?^^

    hättest die bitte weglassen sollen, dass diese frage nicht alle zwei wochen gestellt werden soll. denn wenn es so sehr von deiner schreiblaune abhängig ist, dann vermute ich, müssen wir uns zur veröffentlichung der ersten leseprobe ein paar monate gedulden. ich gehe mal davon aus, dass du keine halbfertigen sachen hier veröffentlichen wirst (spätere korrekturen mal ausgeschlossen). demnach gehe ich weiterhin davon aus, dass die mehrheit deiner blogcommunity bis dato dein buch grad mal vergessen hat. ich schließe mich da nicht aus. 😀

    in diesem sinne…

    PS: ich bin neugierig auf die leseproben. je nach dem, wie die mich fesseln, werd ich dann entscheiden, ob ich das buch kaufe. einen pdf download schließt du sicherlich aus…

  12. “Würd an deiner Stelle ,dadurch das es ja auch dein 1. Buch ist, am Anfang mal wen drüberlesen lassen”

    Wie süss 🙂 Als ob sich das Buch einfach so gedruckt in die Buchhandlung zaubern würde.

  13. Gute Sache.
    10.000 Fanboys, 5.000 Interessierte und 30 (gezwungene) Gildenmitglieder werden es kaufen.
    Könnte interessant werden, hoffentlich schön viele Blickwinkel und nicht zu zweidimensional.

  14. Find ich ne gute Idee, kann aber deinen Schreibstil in nem Buch dann schlecht beurteilen weil es was ganz anderes ist als hier im Blog. Würd an deiner Stelle ,dadurch das es ja auch dein 1. Buch ist, am Anfang mal wen drüberlesen lassen (bzw hier veröffentlichen wie dus gesagt hast) damit du gleich feedback hast.
    Viel glück 😉

  15. kann jemand bitte mal sagen, warum steve’s kamera kaputt gegangen ist?

    es hieß nur nach der einen WoW-Nacht das die Kamera kaputt gegangen ist, nur kann ich mir das irgendwie schlecht vorstellen, da sie ja auf einem Stativ steht und eigentlich nur aufnimmt, oder?

  16. Aha, interessant. Stevinho wird noch eine richtige Persönlichkeit. =)

    Mich würde mal interessieren auf wen das Buch ausgerichtet sein soll usw.
    Soll es ein “aufklärerisches” Buch werden für Leute die sich nicht mit dem Thema auskennen und eventuell Vorurteile haben, oder soll es was werden für Leute die sich eh schon für das Thema interessieren?

  17. Giga hat in der letzten Samstagssendung eine Umfrage in “der Gaming Hochburg Köln” gemacht – ergebnis: Soziemlich alle die nicht in der ESport Szene sind kennen das Wort ESport als das was es bedeutet nicht, die meisten Antworten waren sowas wie: “ESports … klingt nach der Wii!”

  18. Ich würde mich über ein Buch freuen 🙂
    Vielleicht kann da durch die Gamer-Szene auch mal im positiven auffallen und sich ein offenes Ohr in der großen Welt erarbeiten, sodass nicht immer alle danken, dass alle Gamer Rl loser sind.

  19. Hm, ich schätze nicht, daß es für unsereins interessant sein könnte. Für Außenstehende sieht’s vielleicht anders aus. Ansonsten glaube ich auch, daß Du einfach besser moderatorenmässig quatschen kannst, als daß Du etwas “wirklich relevantes” zu erzählen hättest.
    No offence.

  20. Ich bin sehr gespannt ob dass etwas wird. Wenn es irgendwann jedoch einmal soweit sein sollte, freue ich mich jedenfalls darauf mal rein zu schnuppern.

  21. @ Harly bücher dumm?! ähm nö
    @ Steve nice idee *thumbs up* würds auf jedenfall lesen, allein weils mal eine version von den spielern selbst ist und nicht eine von irgendwelchen experten unter vorurteilen gefertigte meinung ist 🙂
    ich find auch lass dir ruhig zeit mit deinem buch, das thema rennt so schnell nich weg und es ist wahrscheinlich auch besser vonwegen glaubwürdigkeit etc.
    hf&gl

  22. Bitte schreib kein unfertiges und unsachliches Buch á la Dieter Bohlen oder sonstige Pfeifen. Wenn du vor hast ein Buch zu schreiben, häng dich rein und gib dir ordentlich Mühe. Wenn dir das gelingt, ist der literarische Weg wahrscheinlich der Beste den du gehen kannst um deine Meinung öffentlich Kund zu tun. Ein Buch zu schreiben ist kein kleiner Schritt, lass dir da bloß genug Zeit.

  23. Hehe freu mich schon darauf das zu lesen^^…. besonders gut fand ich Das Ranking deiner Pflichten ….>>Frau Raid News etc.<< der Job wird mal aussen vor gelassen 😉

  24. sobald es fertig ist viel Glück mit Verlag und nicht die Hoffnung aufgeben wenns beim anfang keiner haben will. Ne die Idee ist gut wenn du das durchhälst, bei mir ist das immer das Problem.
    Naja HF&GL

  25. die idee mit dem buch ist echt nice… das drück ich nen paar keuten in die hand die mal keine ahnung haben aber dann dick rumflamenen ^^ und meiner Mutter ^^

  26. Wenn du sagst es wird etwas dauern was meinst du dann nen paar monate oder 2 Jahre oder wie lange so ungefähr und wie planst du das zu vertreiben?

  27. Goil, find ich gut, ich meine viele Leute fangen schon an zu sabbern wenn du nur den Mund aufmachst 😉 (ich unter anderem auch) liegt wahrscheinlich daran, dass du wirklich ahnung hast und sagst was wir uns denken 😉

  28. Finde ich gut. . . du warst zwar schon immer aktiv aber wenn du jetzt noch ein Buch schreibst bist du auf dem besten Weg richtig berühmt zu werden. ^^

  29. ne weitere geldquelle neise! dan kannst das Kamera geld locker rausholen ,mein vater hat auch nen buch geschrieben 4Auflage ^^!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here