TEILEN

Hallo Steve,

ich bin vor ein paar Tagen über einen Chor gestolpert. Da ich ja ahne, zu wissen, das du auf schräge Sachen stehst, will ich dir das nicht vorenthalten.
Allerdings ist der Chor in der Endsumme gar nicht so schräg, sondern mutmachend und lebensbejahend.
Worum gehts? Es geht um einen Seniorenchor, Altersspanne zwischen 70-90 Jahre alt, die sich irgendwann gedacht haben, immer nur Klassiker zu singen, sei ja auch nix, und so haben sie mit Manfred Mann´s Earth Band angefangen, mittlerweile ist das Repertoire angewachsen auf Songs von Nirvana, Sonic Youth, Coldplay usw.
Den Film habe ich mir mittlerweile angeschaut, und ich muß sagen, das er mich echt berührt hat.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEin Bild für die Götter
Nächster ArtikelWrathgate

21 KOMMENTARE

  1. Der Film ist am 3.10 angelaufen und ich hab ihn mir in Orginalfassung mit Untertiteln angeschaut. Der Macher des Filmes ist zwar zum Teil etwas nervig mit seinen manchmal recht naiven Fragen, aber insgesammt zeigt dieser Film eine saugeile Gruppe von 80+ Menschen, die richtig was rocken! Das Konzert am Schluß ist einfach Wahnsinn! Ich war total berührt von dem Haufen und wünsche, dass ich mit 80+ auch so drauf bin 😉

  2. Ich hab mir noch ein paar videos von den liebenswürdigen Senioren angeschaut…gänsehautfeeling pur =)
    Vor allem bei “Fix you” von Coldplay

  3. Also ich hab den Film vor ner Woche in der Sneak Preview gesehen, und war zu Beginn doch eher skeptisch gewesen, da ich keine Ahnung hatte, was ich bei dem Film zu erwarten hatte.
    Insgesamt ist es eine Reportage über den Chor, über ihre allgemeinen Probleme die das Alter bei so einem Projekt mit sich bringt, und wie sie alten Leute damit zurecht kommen.

    Von meiner anfänglichen Skepsis blieb am Ende nicht mehr viel über und ich muss sagen, dass der Film mich mehr mitgenommen hat als manch ein Actionfilm.
    Man sollte sich jedoch klar sein, wenn man stumpfes Hollywoodmade Action Kino möchte um den Abend ausklingen oder anfangen zu lassen ist man in dem Film garantiert falsch.

  4. Von denen habe ich heute im Radio gehört als ich in Shattrath abgegammelt habe. Die hören sich echt gut an. 🙂 Und die Idee an sich ist einfach nur gut. Schön wenn Menschen in diesem Alter noch solch eine Lebensfreude besitzen.

  5. Da kann man echt nur den Hut vorziehen und Respekt haben vor so “alte” Menschen, die trotz des Alters immer noch rocken und abgehen können.
    Bin schon richtig gespannt ob ich mit 80 auch noch so fit wäre ^^
    Danke für den Filmtip, habe zwar den Filmname irgendwo mal aufgeschnappt aber nichts weiter dabei gedacht (dachte eher an 0815 Zeugs Komödie wieder).
    Werde ich mir definitiv mal besorgen und schauen 🙂

  6. Woah.

    Der Flm hat mich gerade mal total vom Hocker gefegt. Ich bin vom Trailer beeindruckt und werde mir den Film irgendwann mal ansehen, wann weiß ich noch nicht. Hoffentlich ist er so gut, wie der Trailer verspricht.
    Gänsehaut pur. Gefällt mir, wie die Songs von berühmten Bands interpretieren, die ich teilweise auch selber höre (The Clash zum Beispiel).

  7. Ich glaube da muss man nicht viel zu sagen,
    Es ist doch schön zu sehen das man noch soviel lebensfreude hat im alter und die jugend sich daran begeistert !

  8. Seeehr schön!
    Obwohl mir das Filmchen von The Zimmers “My Generation” noch einen Tick besser gefällt. (Kommt als Vorschau unten, nachdem man Young@Heart angeschaut hat.)

    Man kann die Zebrastreifen vor den Abbey-Studios sehen, es werden Gitarren zerkloppt, das Schlagzeug umgekippt und der Schluß ist perfekt xD

  9. berührend und gar nicht schräg thx for information

    gibts da auch sowas wie ne offizlielle webside?wär nett wen das jmd. verlinken würde!
    danke

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here