Zum Thema Zocker-Herder

Im Grunde sollte die News und meine etwas zynische Betrachtung der Gildenpage dazu dienen, Euch ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Ich habe heute ein Mail zu dem Thema bekommen, die mich äußerst nachdenklich gemacht hat:

Ich verfolge gerne die News auf WoWszene und schmökere auch gerne öfters auf deinem Blog. Wenn ich auch nicht jedem Statement zustimme, so finde ichs immer erfrischend eine unabhängige Meinung zu manchen Themen zu lesen. Auch deine Funposts schaue ich mir gerne an. Oleysa, WoW2 und neuerdings die WoWzockerherde haben mir stets ein Grinsen aufs Gesicht gezaubert. Doch nun, in einem Anflug von Langeweile, habe ich mir die HP der Zockerherde doch mal angeschaut und musste feststellen, dass das Gästebuch und Forum voll von Flames sind. Versteh mich bitte nicht falsch, ich mag dir da keine Schuld geben, doch hoffe ich, dass du das Problem erkennst, dass hier entstanden ist. Die Jungs wollten etwas Spaß haben und eine Gilde grünen (wenn auch für erwachsene/erfahrendere Spieler auf eine eigenartige Weise). Dass das ganze nicht von Erfolg gekrönt sein wird und keine Raidgilde wird ist dabei auch klar. Doch den Überlauf von Flames bis hin zu groben Beleidigungen finde ich einen Schritt zu weit.

Wie gesagt, ich gebe dir da keine Schuld. Mir wäre es wahrscheinlich ähnlich wie Dir gegangen und ich hätte es veröffentlicht, doch halte ich es für ratsam das nächste Mal solche Sachen anonymisiert oder eben gar nicht zu veröffentlichen, sobald es konkrete Personen betrifft. Leider ist der typische WoW-Zocker nunmal meist etwas jünger und schafft es oft nicht zu sehen wo ein kleiner Flame ok ist und wo nicht. Damit du noch siehst welcher Post mich zu dieser Mail getrieben hat:

http://www.wow-zocker.homepagestart.de/forum_46.html

“Also ich möchte euch eines sagen, Leute.
Diese Gilde war nur ein kleines Projekt und sollte nie was großes werden. Daher diese billige Seite. Ich finde es echt scheisse, dass ich kaum noch On gehen kann ohne geflamed zu werden.
Ich weiß zwar nicht, was wowszene ist und wer Stevinho ist aber ich möchte euch drigend bitten dieses leicht misslungene kleine Projekt bitte in Ruhe zu lassen und mich bitte mal in Ruhe zocken zu lassen. Ich hab echt keine Lust angeschrieben zu werden mit Sachen wie:

“hey ihr seid so erbärmliche opfer. jeder lacht euch aus.”

Das macht echt keinen Spaß mehr. Ja, ihr habt mal euren Spaß gehabt aber irgendwann muss auch mal Schluss sein. Es ist für mich echt nicht mehr witzig.

Bitte nehmt das zur Kenntnis.”

Wieso muss das immer solche Formen annehmen? Wieso kann man einen solchen Blogeintrag nicht einfach mit einem Lächeln betrachten und es einfach gut sein lassen? Ich weiß selbst, wie nervig es ist, online zu kommen und ständig von irgendwelchen Leute angewhispert und genervt zu werden. Ich distanziere mich in jeglicher Form von den Belästigungen und Beleidigungen, die bestimmte Individuen der etwas jüngeren Community gegen die Gilde starten. Außerdem möchte ich anmerken, dass die Posts in deren Forum in meinem Namen von einem Faker verfasst wurden.

Im Prinzip beweißt diese Aktion doch mal wieder, dass ein Großteil der Leute, die jetzt auf die Gilde einschlagen, keinen Deut besser sind. Und ich muss mir wohl hinter die Ohren schreiben, dass ich beim Verfassen solcher Blogeinträge immer wieder bedenken muss, dass ein gewisser Teil der Community die geistige Reife eines “Polly Pocket Reiterhofs” hat und mit sowas nicht umgehen kann.

Kategorien
Gaming
Diskussion
45 Kommentare
Netzwerke