TEILEN

Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber ich bin völlig fertig mit den Nerven. Wenn man fast 120 min auf ein Tor spielt, und dazu noch 30 min mit einem Mann mehr, ist es schon irgendwie bedenklich, dass man übers Elfmeterschießen weiter kommen muss. Ich haue mich gleich ins Bett und will nur einige kurze Anmerkungen loswerden:

– Wer war noch gleich die Heimmannschaft? Redeten nicht alle HSV-Fans vor dem Spiel davon, welch groß Vorteil es sei, im eigenen Stadion zu spielen? Ich denke, der HSV-Trainer Jol hat sich mit der Anfangself ziemlich vergriffen: Ohne richtigen Spielgestalter und mit drei Stürmern? Sind die irgendwie größenwahnsinnig geworden?

– Der HSV hatte in der ganzen ersten Halbzeit einen Schuss aufs Tor, sonst machte nur Werder die Musik. Als HSV-Fan wär ich ziemlich pissed gewesen, eine so leidenschaftlose Vorstellung meiner Mannschaft zu sehen. In der zweiten Halbzeit, durch die Umstellung des Systems und der Hereinnahme von Trochowski, wurde der HSV ein bisschen stärker. Das 1:1 fiel in meinen Augen aber etwas glücklich. Danach stellten sich die Hamburger für mich sehr überraschend wieder hinten rein und hauten fast ausschließlich die Bälle raus.

– Werder spielte nur auf ein Tor, war aber vor allem in der Verlängerung zu einfallslos. Wer so ein großes Übergewicht hat, muss mehr daraus machen.

– Klare rote Karte! Brutales Foul und die Verhinderung einer klaren Torchance, weil Özil quasi frei aufs Tor läuft. Auch wenn Jarolim auf einen Zentimeter gerechnet evtl. nicht letzter Mann war, muss man dafür die rote Karte zeigen. Erinnert sich noch wer an die rote Karte für Mertesacker in der Hinserie beim Spiel Werder gegen Hoffenheim – genau das selbe Ding, gab auch rot.

– Elfmeterschießen: Wiese ist ein Elfmeterkiller! War er schon immer – wer erinnert sich nicht an die letzte UEFA-Cup-Saison und die zwei gehaltenen Elfer in einem Spiel gegen Braga? Wer drei Elfmeter in so einem wichtigen Spiel hält, ist ein Torwart-Gott.

– Werder hatte in der gesamten DFB-Pokalrunde KEIN Heimspiel. Man hat in Wolfsburg und Hamburg gewonnen, den beiden statistisch stärksten Heimmannschaften der Liga, und dazu beim BvB, die in der gesamten Saison noch nicht im eigenen Stadion verloren haben. Werder hat den “Pott” einfach verdient!

In diesem Sinne, gute Nacht und… WIR FAHREN NACH BERLIN (und Ihr nicht!). Abschließend noch ein Gruß an all die großmäuligen HSV-Fans, die mir in den letzten Tagen und Woche auf die Nerven gegangen sind und mir irgendwas von vier Siegen vorgelallt haben. Ich sage nicht, dass wir alle vier Spiele gewinnen werden, und ich wäre auch mit einem Finale zufrieden gewesen. Da wir das aber jetzt schon erreicht haben, hey, hauen wir die überheblichen Hamburger doch einfach im Uefa-Cup auch noch raus *smile*

69 KOMMENTARE

  1. Naja, Petric für drei Wochen kaputtgetreten, da sollte man das Foul an Özil nicht so aufblasen. Und selbst dem recht einseitigen Bela Rethy rutschte raus, Wiese habe “Glück gehabt”, dass er beim Herausgehen noch den Ball getroffen habe.
    Ich habe mich auf so ein Viererderby gefreut, mal eine ganz neue Qualität von Vergleich, aber bei Hamburg fehlen im nächsten Spiel dann schon 2-3 Spieler, ich hoffe mal das geht jetzt nicht so weiter mit Provokationen, Sperren, Verletzungen.

  2. Bairuike, ich habe keinen Bock auf diese “Kindergarten-ich-bin-eingeschnappt-Diskussion”, nur weil Du pissed bist, weil Dein Verein ausgeschieden ist. Wenn das so ein böses Foul war, warum schreibt dann keiner drüber, warum gab es keine Proteste, warum wurde es nach dem Spiel von den Journalisten nicht aufgegriffen? Reif sagte auf Premiere irgendwas im Sinne von, super mitgespielt und aufgepasst von Wiese.

    Scheinbar haben alle nicht so viel Sachverstand, wie Du. Diskussion beendet!

  3. Jetzt komm, die rote Karte mit ner anderen roten zu rechtfertigen, welche du angegriffen hast wie sonst was (hast du nicht von der lächerlichsten roten Karte der Saison gesprochen?) finde ich etwas merkwürdig, ob es fair ist ist eine Sache, aber wenn du sagst die Karte gegen Merte war nicht gerechtfertigt, dann war es diese auch nicht. Und Pitroipa wäre 100%ig noch zwischen Özil und das Tor gekommen, da er quasi auf gleicher Höhe mitlief und weiter innen war.
    Und zu den Elfmetern muss ich sagen, Wiese stand bei denen die er hielt meist nen halben bis einen Meter vor der Linie, obwohl die Regeln klar besagen, dass sich der Torwart auf der Linie aufhalten muss. Ist natürlich Pech wenn der Schiri das nicht merkt. Und auch schön doof, wenn die HSVer alle flach in die gleiche Ecke schießen, selbst Schuld kann man da nur sagen.
    In der ersten Hälfte war Werder sicherlich klar die bessere Mannschaft, die Zweite war für mich sehr ausgeglichen, also war Werder insgesamt schon besser, hätte allerdings, wie so oft, mehr daraus machen müssen. In der Nachspielzeit waren sie mir für ein Spiel in Überzahl und mit frischeren Spielern zu harmlos.
    Das Elfmeterschießen war meiner Meinung nach wie schon gesagt eine Kombination aus draußen stehendem Wiese + blindem Schiri, unbeholfenen HSVern und 2 Glückstreffern der Werderaner, aber was erwartet man auch schon bei einem Elfmeterschießen 😉
    Insgesamt geht der Sieg schon in Ordnung, allerdings fand ich die Art und Weise unnötig.
    (Nein, ich bin kein HSV-Fan)

  4. Bremen war übers ganze Spiel gesehen schon besser, dass kann man nicht bestreiten und ich bin HSV Fan. Dennoch muss man sagen, dass wenn Jarolim die Rote Karte bekommt, bin ich der Meinung, dass Wiese für so ein krasses reingrätschen in Pitroipa auch ne Rote verdient hätte, auch wenn er den Ball gespeilt hatte, wars eindeutig ein gefährliches Spiel. Für 1 Mann weniger hat Hamburg aus meiner Sicht gut dagegen gehalten.

  5. So was von dir zu hören ist göttlich ! Wiese trifft den Ball mit dem einen Fuß, mit dem anderen den Mann… bisschen doof treffen und hinüber ist es mit Pitroipa in dem Spiel. Und auch du könntest etwas objektiver berichten, dass würde keinem schaden.

  6. ist doch wursch wer besser war… gewonnen ist gewonnen 🙂 und wenn ein schlechter verlierer es partout nicht einsehen will, lasst ihn doch, weis auch nich was das bringen soll

    p.s. bin weder hsv noch werder fan
    p.s.s. wehe ihr kotz mir in berlin in meinen garten, dann wickel ich euch den torpfosten um den hals

  7. OMG… Wie halt wieder alle HSV’ler auf die Palme gehen… Geht hald nich auf Steve’s blog… denn, und dass nur mal ganz leise gesagt, *flüster* Steve ist ein Sohn der Weser, vielleicht ist das noch nicht bei jedem durchgedrungen…

    Wundert ihr euch dann dass es in grün-weiss geschrieben ist?

    Es gibt doch ganz sicher ganz ganz viele Blogs von Leuten die das mit der HSV Brille auf der Nase schreiben, warum versammelt ihr euch nicht dort… Da kann man doch viel schöner Hassparolen gröhlen oder nicht?

    (Achtung dieser Text wurde in IMHO verfasst)

  8. Oliver Kahn sprach von einer strittigen Roten Karte und jetzt?

    Im Kicker steht dazu: Hart, aber vertretbar.
    D.h. Rot hätte nicht sein müssen, Gelb wäre ausreichend gewesen.

  9. Marcel Reif war mal der Beste, jetzt ist er nur noch ein arroganter, sich immerwieder wiederholender Wichtigtuer. Außerdem darf man sich auch abseits der Kommentatoren eigene Gedanken zum Spielgeschehen machen. Das war nie und nimmer eine Rote, weder war das Foul sonderlich brutal, er hält ihn nur fest und reißt ihn ein bisserl um, noch war das eine Verhinderung einer klaren Torchance. Dabei ist es auch vollkommen egal, ob er letzter Mann war oder nciht, diese Letzter-Mann-Regel gibt es nämlich gar nicht…

  10. es ist doch lächerlich zu sagen, werder hätte auf ein tor gespielt, denn faktisch hatten sie zwar deutlich mehr ballbesitz, aber wirkliche torchancen hatten sie nicht. somit war werder zwar überlegen, gut waren sie dadurch aber nicht. der hsv hatte wenig ballbesitz, aber ab der zweiten halbzeit haben sie daraus verhältnissmäßig mehr machen können, als werder aus ihren vielen ballbesitz. dass das ebenfalls nicht gut ist, brauch ich dabei wohl nicht erwähnen, dass eine mannschaft in einem spiel, indem es imho nur zwei gute spieler gab, nämlich torwärte, überlegen ist, finde ich daher ein falschen schluss, somit ist der sieg auch meiner meinung nach nicht verdient, aber auch nicht unverdient. die mannschaft mit den besseren nerven und in diesen falle auch mit dem meisten glück hat nunmal gewonnen.

  11. Was die rote Karte betrifft stimme ich ihm ausnahmsweise mal zu, aber auch nur wenn er es als grobes Foulspiel ausgelegt hat. Nur du kannst mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass dieser Hampelmann der beste deutsche Kommentator sein soll. Dass gerade du als Werder-Fan das so siehst wundert mich extrem, da die (vom Hinspiel gegen Bayern jetzt mal abgesehen) sehr von ihm gescholten wurden in den letzten Jahren.
    Er kommentiert einfach grausam einseitig. Das geht schon vor dem Spiel los, wo er immer den Favoriten (meistens Bayern) anpreist und die gegnerische Mannschaft aus seiner Sicht quasi nur verlieren kann.
    Diese Ansicht behält er dann solange bei, bis das erste Tor fällt und drescht dann auf die zurückliegende Mannschaft ein ( auch bei ausgeglichen Verhältnissen). Ausnahme ist hier, wenn vor einem Tor schon klare Verhältnisse herrschen, dann erkennt sogar er das. Aber bei einem Überraschungstor schwenkt er dann auch ganz schnell wieder um. Desweiteren ist sein Wortschatz mehr als begrenzt und es wiederholt sich ständig alles.
    Am Ende war dann alles eine ganz klare Sache und er wusste natürlich schon vorher wie das Spiel ausgeht (auch wenn er teilweise was ganz anderes erzählt hat).
    Mir grauts immer vor den Spitzenspielen, weil ich weiß, dass er die sehr wahrscheinlich kommentiert. Leider gibt es kaum gute Alternativen, doch ich finde z.B. einige aus der Konferenz wesentlich angenehmer (wobei ich nicht weiß, ob sie es über 90min reißen würden). Insgesamt finde ich das Personal von Premiere sehr schlecht besetzt, das fängt schon bei den Moderatoren an. Man sollte meinen, dass die bei ihrer Erfahrung bessere Arbeit abliefern sollten, aber das liegt wohl am Monopol.

  12. Wenn du Freistöße als großartig ausgespielten Angriff siehst dann war Bremen deutlich überlegen^^ Der HSV war nicht gut…doch Bremen war es auch nicht. Man merkte das beiden Manschaften die Energie fehlte. Bremen hatte einfach einen Vorteil: Diego
    Ubnd elfer sind glücks sache. jednefals oft…

  13. Im DFB-Pokal spielt Werder wirklich gut, keine Frage.
    Auch wenn der Beitrag wieder etwas “verwerderisiert” wurde beschreibt er das Spiel doch ziemlich richtig.

    (aber nach der Parie frag ich mich mal wieder: “Und wie wird so ein Spiel ohne Diego ausgehen?” ;))

  14. Guckt bitte mal bei dem Elfmeter von Jansen und Olic, wo steht Wiese da? Vorallem bei Jansen steht er viel zu weit vorn.
    Wenn Knut Kircher so kleinlich pfeift dann bitte auch hier mal Augen auf machen.

  15. Wies halt nicht um die Notbremse ging, sondern um die Qualität des Fouls…Wenn Jarolim da hineinspringt als gäbe es kein morgen mehr und so…selbst shculd

  16. Jop, Olic hat zwar das Tor gemacht, aber man hat echt das gefühl das er oft eigensinnige Irrsinnsaktionen Versucht um sein Wert am Ende der Saison zu steigern, auf kosten der Mannschaft.

  17. Wer diese rote Karte als vollkommen berechtigt abstempelt hat einfach mal 0 Plan…

    Nichtsdestotrotz
    Übers gesamte spiel hinweggesehn war Werder die bessere Mannschaft. Am Ende hatten sie im Elfmeterschiessen etwas Glück gepaart mit einem Torwart der einfach die 3 Elfmeter unglaublich gut gehalten hat,

    Dennoch fangen die nächste Spiele wieder von 0 an und ich hoffe man sieht dann einen anderen HSV

  18. Klare rote Karte o_O?

    Özil wäre NIE UND NIMMER frei aufs tor zugelaufen.
    Und wenn ich dann och einen Thomas Schaaf sehe, der wie ein Affe auf Crack da rumspringt kriege ich das kotzen.

  19. Jo Bremen verdient weiter gestern!
    Aber hoffe jetzt als neutraler Beobachter auf einen Sieg von Bayer…Bremen nächstes Jahr ohne Diego und Pizzaro, die dann in der ersten Runde der Europa Liga verkaggen…..
    Trau da Lerverkusen deutlich mehr zu!

  20. Ich weiss nicht, welches Spiel du gesehen hast, aber die 2te Halbzeit gehörte klar dem HSV. Bei Werder war in jeder Kombonation spätestens bei Boenisch (schlechtester Mann auf dem Platz) ende. Der HSV hatte dagegen z.B. über einen unglaublich starken Boateng einige gute Chancen und macht dann den verdienten Ausgleich.
    Ich bin selbst Schiri in der Verbandsliga Nord-West, zu der Roten Karte würde ich sagen, dass sie keine war. Von einer klaren Torchance kann man nicht sprechen, der Spieler war an der Außenlinie, etwa 45 Meter vom Tor entfernt. Jarolim war nicht einmal letzter Mann, selbst wenn er überlaufen worden wäre, wären noch 2 Hamburger vor ihm im 16er gewesen.

  21. Schade 🙁
    Egal, der UEFAcup tut’s ja auch! Und der Ligadreier. Wenn der HSV im nächsten Spiel wieder so was abgibt, zweifel ich mal wieder daran, ob die hohen Gehälter gerechtfertigt sind.
    Am Finaltag sind wir alle Leverkusens Fans:-)

  22. Beim Elfmeterschießen haben einfach die Feuerzeuge richtung Wiese gefehlt 😛

    aber im Ernst … die Anfangsaufstellung vom Jol war wohl der entscheidene Faktor …. gleich neben den beiden Holzhammer-Angriffen auf Petric und Pitroipa … da er wegen Petric das 3. mal Wechseln Quasi verschwenden musste blieb auch nicht mehr viel Spielraum …. alles im allem … Troche zu spät … und Petric hätte drinnen bleiben müssen, der hätt nämlich das ein oder andere gemacht, was Olic versaut hat … Von Guerrero mal garnicht zu reden, der fürOlic hätte bleiben sollen …

    naja … you never know …. so far

    Greetz ihr Werder Fags 😉

  23. Also ich gestern im Papa Roach Konzert war und davon nach Hause kam, sah ich überall bestürzte HSV Fans und pöbelnde Spinner herumlaufen…
    Da wusste ich schon, wer sich freuen würde! =D
    Da Steve ^^

    Und nachdem ich erfuhr, wie scheiße HSV gespielt hat, fand ich das sehr amüsant, dass HSV verloren hat!
    Ich kann nur sagen, GZ zum win, war echt verdient!

  24. Elfmeterschießen ist Elfmeterschießen, wer das nun verdient hat kann man sich drum streiten.

    Werder, die 30 Minuten mit einem Mann mehr spielen, noch 3 Auswechselspieler haben und mit frischen Leuten die HSVer eigentlich hätten überrennen können es aber einfach nicht gepackt kriegen und dann wieder KungFu Wiese in der letzte Minute auspacken müssen, der vorher auch noch Petric das Bein aufschlitzt, fragwürdig. Zudem selben Mist verzapft wie in Berlin, deutlich überlegen, aber kein Tor machen, hätte der HSV da noch zum 2:1 getroffen, hätten alle über die schwache Chancenverwertung und Zurückhaltung von Werder gesprochen.

    HSV, die in der ersten Halbzeit irgendwie nix gemacht haben und man schon nach 70 Minuten das Gefühl hatte, die spielen mit einem weniger… War sicherlich kein Hitspiel. Großmäulige HSVer hab ich nicht so mit bekommen, nur wieder einem AssiToaster entsprungenden Wiese der groß auf die Pauke hauen musste, mit Glück sogar nach dem Elfmeterschießen zu recht.

    Ansonsten die rote Karte: Wie der deutsch-türke von der Außenlinie, kurz nach der Mittelinie nen Tor schießen will, wenn er sich den Ball fast bis zum 16ner vorlegt, erklärste mir nen anderes mal Steve. Letztendlich ist Jarolim da wohl ein wenig stark rein gerannt, aber der Schiri hat ALLES, weiterlaufen lassen und sonst immer kein bißchen kleinlich gepfiffen und sobald Schaf seinen Hexentanz aufführt gibts Rot. Muss ehrlich sagen, für nen Werderspieler hät ich auch Rot gefordert aber aus der Situation heraus wars gelb.

    UEFA Cup halt, HSVer schreiben einfach Famagusta auf ihre Trikots…

  25. Glückwunsch nach Bremen! Ihr seid gestern das bessere Team gewesen und der HSV hat das Spiel quasi in der ersten Halbzeit schon verloren. Ich will aber echt nicht wissen was passiert, wenn Diego mal nicht mehr in Bremen sein sollte… Naja. Allerdings bleibt zu sagen, dass ihr mit der gestrigen Leistung gegen Leverkusen nicht gut aussehen werdet. Fand beide, den HSV UND Bremen, nämlich unglaublich schwach. Die Revanche folgt dann nächste Woche 😉

  26. recht schwaches spiel beider mannschaften mit sehr wenig torchancen auf beiden seiten … aber der hsv war über 120 minuten gesehen die schlechtere mannschaft

  27. Die 120 Minuten lasse ich jetzt mal unkommentiert, es war ein typisches HSV – Werder Bremen geboltze, mit unglaublich schlechten Pässen und Ballannahmen.
    Nunja, die rote Karte war etwas überzogen. Wenn der Titan sagt, die Gelbe Karte wäre die bessere Wahl, wäre es respektlos da zu widersprechen!
    Naja egal, also wenn man die rote Karte gibt! Und man konnte sie geben. Vorallem Knut Kircher der seeeehr kleinlich gepfiffen hat (soviel unterbrechungen hab ich ja noch nie gesehn °.°) Also, wenn man dafür ne Rote Karte gibt, dann muss man auch darauf achten, dass der Torwart auf der Linie beim Elfmeterschießen steht.
    Ich will ja nix sagen, aber wenn man ganz dick heute im Abendblatt nen Bild von Wiese zeigt wie er 50 cm vor der Linie steht (und das 3x) und den Ball fängt, fragt man sich was so ein Schiedsrichter im DFB verloren hat.
    119 Minute war auch sehr suspekt, er hat zwar den Ball getroffen, aber der Torwart hat deswegen noch kein Freifahrtschein für so Koreapeitsche.
    Fazit: Spiel typische “Man weiß bis zur letzten Minute nicht wer gewinnt”
    Kommentator Bela Rethi “Schlechter kann man nicht kommentieren”
    Schiedsrichter Knut Kircher “DFB Regelwerk Paragraph 14 Absatz 3 sollte er mal lesen”

  28. Was regen sich die Leute eigtl über die rote Karte auf? Jeder,der bissl Ahnung vom Fussball hat muss zugeben,dass gelb viel zu wenig für so eine Attacke ist.

  29. Ich als Hsv Fan bin ziemlich enttäuscht.Werder war klar Spielbestimmend,einbahnstrassenfußball war es die ganzen 120 Min.Rote Karte…hmmm teil ich nicht ganz die Meinung,aber wenn sich selbst die Experten im Tv nicht einig sind,wer dann…?! :> Naja zum Elmeterschießen muss man ja nicht viel sagen,ich bewerb miich demnächst mal bei Jol als Schütze …:x

    Ich find es aber ehrlich gesagt garnicht mal so übel das der Hsv nun draussen ist..somit haben sie mehr Kraft um den Uefa-Pokal und die Meisterschaft zu holen 😀

    so long,greets

  30. irgendwie hatte ich das gefühl, der kommentator war auch leicht bremenfan xD

    naja, war kein schönes spiel fand ich. hab mir eher so ein liverpool vs chelsea erwartet ;D
    fand jols aufstellung irgendwie ein bischen naiv…

    mir ist aufgefallen, wenn bremen alle 4 spiele gewinnt , bzw im uefacup das finale erreicht, dann haben sie den hsv in allen wettbewerben rausgeschmissen 😀
    in der meisterschaft schlägt sie das zurück ( sofern bayern und wolfsburg gewinnen) und das is so kurz vor schluss auch beinahe ein rauswurf^^
    was wäre besser, die meisterschale oder den hsv in allen wettbewerben rauswerfen steve?:D

    hatte sogar gänsehaut als wiese nach dem letzten elfmeter da in die fankurve gerannt ist , ka warum bin ja kein werderfan 🙂
    sag mal letzte mal stand werder mit rost im tor im finale oder? 😀

    weiß noch wie die werder fans hier in berlin waren, meine ubahn war voll mit besoffenen werderfans

    fand es war kein rot :/
    aber dafür hat pizzaro kein elfmeter bekommen :p

  31. Hey, Du pestest jetzt ja genau wie die, die Dir vorher auf den Sack gegangen sind, tse tse tse.

    Na, ich ätze jetzt mal nicht und sage: erste Runde geht an Euch, verdient gewonnen, viel Glück im Endspiel!

  32. Wie Wiese angeflogen kam, der Spieler des HSV den Ball berührte der von Wiese abpralle und Wiese den Spieler über den Haufen gegrätscht hat? Mit vollem Speed in den Mann gesprungen… hätte das Oli Kahn gemacht würden hier Rufe wie Rot, 5 Spiele Sperre, Verletzung des Gegners in kauf genommen blabla herrschen, für mich ne ganz klare Rote Karte und dann hält er drei lowbob Elfer – die man erstmal halten muss. So ist Fussball unfair 😉

  33. Ich war selber im Stadion und muss sagen das beide Mannschaften sich nichts gegeben haben…

    Im ganzen Gesehen war der SVW die Spielbestimmende Mannschaft aber hat zu wenig drauß gemacht…

    Wer weiss wie es gekommen wäre hätte Petric nicht Verletzt raus gemüsst

  34. Über die ersten 90 Minuten gesehen war das 1:1 gerecht, auch wenn Steve Bremen insgesamt besser gesehen haben will. In der Nachspielzeit hatten beide Mannschaften noch Chancen, obwohl der HSV nur noch zu zehnt auf dem Platz war.

    Die rote Karte war zu hart. Jarolin hat Özil zwar derbe weggedrückt, aber das Ganze war an der Außenlinie und zwei andere HSV-Spieler hätten noch eingreifen können. Gelb hätte es auch getan.
    Vor dem Elfmeterschießen habe ich gehofft das Bremen gewinnt, weil ich Wiese einfach Gut finde und Wiese hat dann den Sack zugemacht und sich eine 1+ mit *-chen verdient.

  35. Ich frag mich grade ernsthaft ob wir das selbe Spiel gesehen haben….
    Die erste Halbzeit war zwar nicht wirklich spektakulär allerdings haben die Bremen jegliche Bemühungen des HSV im Keim erstickt und ihnen keine Chance gelassen.
    In der zweiten Halbzeit war der HSV nur in der Anfangsphase stärker als in der ersten Hälfte, und mal ehrlich wer es nötig hat im eigenen Stadion nur auf konter zu spielen weil man aus dem Spiel heraus keine Torchance entwickelt gehört nicht ins Pokalfinale.
    Die Rote Karte war mehr als verdient. Ich weiß ja nicht wie sehr du dich mit den genauen Regeln der FIFA auskennst, aber wenn ein Spieler die Verletzung eines Gegners so billigend in Kauf nimmt, vorallem da der Ball mitlerweile 20m weg war, muss die Rote karte bekommen. Und ich denke das hat der Schiri geandet und nicht etwa eine Notbremse.
    Zur Verlängerung bleibt nur zu sagen das Werder nicht zwingend genug im Abschluss war und der HSV 1-2 Konter hatte, ansonsten Spiel auf ein Tor.
    Elfmeterschießen nur 1 kommentar: Wiese für Deutschland ;D
    Alles in allem verdienter Sieg

  36. lol. so what. was anderes hab ich hier gar nicht erwartet.

    inner uefa cup auslosung flamste noch gegen die hsvler und kündigst großmäulig ein Mancity- hsv halbfinale an. dann tust du scheinheilg und sagst, dir liege der deutsche fussball am herzen und du wünscht dir ein bremen- hsv spiel und nun wetterst du wieder gegen den hsv….also so what

    ich mein wir haben in unterzahl ein 1:1 bis ins elfmeter schießen gerettet. kein schöner fussball, aber es liegen noch drei spiele vor uns!!

    Leverkusen FTW

  37. Achja (Mist kein Edit-Knopf), die Aktion von Wiese in der 119. – da kann er auch froh sein, nicht Rot gesehen zu haben. Denn er trifft zwar den Ball, aber er springt mit beiden Beinen (gespreitzt!) in den Mann und zieht das höhere Bein mit Wucht runter auf den Fuß des Stürmers. Klar – keine Absicht – aber ein Foul. Und nachdem es ein Foul war, war es Notbremse und damit Rot.

  38. Hey Steve,

    daß deine Berichte immer etwas Werder gefärbt sind ist ja dein gutes Recht. Deswegen werde ich gar nichts daran kritisieren. Ich werd dir nur sagen, was ich anders sehe – als Fan einer Zweitligamannschaft und Schiedsrichter einer unteren Amateurliga:

    1) “Klare rote Karte” kann man auch anders sehen – insbesondere deine Begründung “hartes Foul” zieht hier überhaupt nicht. Das war ein Rempler, der für seine Härte (!) maximal Gelb, eher aber gar keine Karte verdient hätte. Tja und ob es eine klare Torchance ist, wenn man zwar alleine, aber ganz an der Außenlinie und von der Mittellinie weg aufs Tor gehen muss, während weiter innen ein weiterer Verteidiger (wenn auch einen Schritt zurück) steht, ist zumindest diskussionswürdig. Ich sage nicht, daß es eine Fehlentscheidung war, aber “klar rot” wegen “brutal” war es ganz sicher nicht.

    2) 120 Minuten auf ein Tor ist auch übertrieben. Die ersten 45 Minuten stimmt es, die zweiten 45 Minuten stimmt es überwiegend, aber die letzten 30 Minuten stimmt es halt gar nicht mehr. Der HSV war in der zweiten Hälfte der Nachspielzeit näher am 2:1 als die Werderaner. Nicht aus Können, sondern aus Nachlässigkeit der Bremer Abwehr. Offenbar hat man sich da gedacht: “Ach jetzt mit 11 gegen 10 muss das ja auch so gehn…”

    *just my 5 Cent*

  39. Alles nur Laber Rababer hier. Liga zählt, und wer war nochmal im Mittelfeld der LIga? Es hätte genausogut Mainz, ein 2tligist im FInale stehen können. Es ist wohl der Titel den ich mirals HSV Anhänger am wenigsten gewünscht hätte. ICh meine Titel ist TItel, und wär auch schön und gut gewesen, aber Liga zählt, und abgerechnet wird am Ende Steve, und was nützt einem das FInale, wenn man gegen Leverkusen in Berlin verliert? Es stehen noch 3 Derbys an, und wen die gespielt sind, reden wir weiter Johnny, ganz einfach

  40. Soooo ein Tag, so wunderschön wie heute ! Soooo ein Tag der dürfte nie vergehn!

    Die Nr. 1 , die Nr. 1 die Nr. 1 im Norden sind wir !

    Wiese, Wiese Fussballgott !

    Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin

    Just like 03/04 ! ! !

  41. Als Nicht-Fußball Fan bin ich immer wieder über dieses agressive Verhalten der Fans gegenüber anderen schockiert.

    Aber gut, Fußball eben. Da gewinnt man auch durch Schauspielerei.

  42. War ja nicht so das hochklassige Spiel, dafür gegen Ende recht Spannend. Abgesehen davon verdeutlicht diese Partie auch Werders Problem in dieser Saison: Man bestimmt ein Spiel, die ganzen 90 (in diesem Falle 120) Minuten wird fast nur auf ein Tor gespielt, aber dennoch schafft man es nicht die wichtigen Tore reinzuhaun, und kassiert dann auch noch einen Gegentreffer. Wär das hier ein Ligaspiel gewesen, hätts für Werder trotz der Übermacht auf dem Feld nur einen mageren Punkt gegeben.

  43. bin kein fan vom hsv oder svw, aber deine ansicht der dinge geht nur mit -10 dioptrin vereinsbrille. das foul das zur roten karte führe war nie im leben brutal oder annähernd rotwürdig, zudem waren es noch 50min bis zum tor und mindestens 1 hsvler hätte da noch locker eingreiffen können. gelb währe hier ein gutes strafmas gewesen.
    ich glaube auch nicht das der hsv leidenschaftslos gespielt hat, ich denke eher das sie die belastung, in letzter zeit nur im 3 tagsrhythmus immer vollgas geben zu müssen einfach nicht mehr kompensieren kjönnen, theoretisch trifft das auch auf den sv werder zu, aber selbst du wirst zugeben müssen das das bremen diese nicht mehr ernst nimmt und sich nach dem motto, “kraft sparen und nicht verletzen”(stichwort diego) über die runden bringt.

    trotz allem ist heute die bessere mannschaft weitergekommen, viel glück in berlin. ich hoffe das die leverkusener bis dahin ihre offensivstärke sowei schnelles kurzpasspiel wiederfinden werden und es ein offensivspektakel 2er bärenstarker offensivreihen zu bewundern gibt.

  44. Schon leicht traurig das man mit 10 Mann nur im Elfermeter schießen weiterkommt und die Rote Karte übertrieben, jedenfalls wurde keine klare Torchance vereitelt dafür war das Geschehen viel zu weit in der Mitte und ich denke mal das es im Uefa-Cup anders ausgehen wird auch wenn ich den HSV hasse.

  45. Ach schön, das uns der “geeligste der Geeligen” ins Finale pariert hat. so jetzt noch 2 unentschieden im uefa cup mit mehr auswärtstoren für werder und dann “darf” der hsv auch bei uns glücklich gewinnen…

    sieg war verdient, obwohl ich auch nach der von steve gesehenen mauertaktik der hamburger ab min 65 immer noch angst hatte, weil der kroatenbomber irgendwie doch ganz gut is.Aber wir haben ja die Kreuzung aus Thorsten Legat und Uli Stein im Tor und da konnte halt nix schiefgehen 🙂

  46. “hsv war zwar übers ganze spiel hinweggesehen nicht die bessere mannschaft, aber keinesfalls unterlegen,” soviel zum gesamten spiel. über die zweite halbzeit lässt sich streiten, ich bleibe aber dabei, dass der hsv spielerisch mehr zustande bekommen hat als der hsv

  47. “zweite halbzeit war ohne frage spielerisch vom hsv bestimmt”

    Du willst mich doch verarschen, oder? Spätestens ab der 65sten Minute, stand der HSV im eigenen Strafraum und hat nur noch die Bälle rausgehauen. Ab da gab es keinen einzigen durchdachten Angriff der Hamburger mehr. Ab und zu mal nen Ball hoch nach vorne gehauen, nach dem Motto “Olic wirds schon machen”. Sie waren definitiv nicht nicht die bessere Mannschaft über die gesamten 120 min, und nicht mal mit ner blau-weißen Brille kann man hier was anderes sagen!

  48. War echt ein spannedes Spiel…
    Die Aktion von Wiese in der 119 Min.(?) war auch echt geil, wie er da angeflogen kam.
    Hii-Yaah! ^^
    Super Werder!

  49. schlechteste spielanalyse die ich je von dir gelesen habe. die erste halbzeit war schlecht, ja, die anfangelf war auch schlecht, werder aber in der ersten halbzeit aber auch nicht wirklich zwingend und gut, sie hatten einfach nur mehr ballbesitz. das rot konnte man geben, aber wenn nur als grobes foul, es war defintiv keine notbremse. die zweite halbzeit war ohne frage spielerisch vom hsv bestimmt, wogegen werder oft ideenlos wirkte, dass der hsv sein tor aus dem spiel herraus gemacht hat und auch weitere chancen aus dem spiel herraus gespielt waren, untermauert das noch. hsv war zwar übers ganze spiel hinweggesehen nicht die bessere mannschaft, aber keinesfalls unterlegen, sie spielten einfach deutlich effektiver, was soll man bei der intensivität der vergangenen spiele auch erwarten. das elferschießen war selbtverständlich reines glück.

  50. Die Vier-Chancen-Tournee geht weiter, werden es halt nur drei Siege für uns (HSV) 😉

    Also in der zweiten Halbzeit waren wir schon klar besser als in der ersten und in der Verlängerung fand ich beide Mannschaften sehr ausgeglichen und gleichermaßen auf rausballern und Konter aus. Die rote Karte fand ich ehrlich gesagt grenzwertig. Ich hatte das Gefühl als Özil kurz das Tempo rausgenommen und damit geradezu den Zusammenstoß provoziert. Desweiterne war noch ein HSVler am Mittelpunkt und ein weiterer 3m entfernt, die ohne Probleme hätten eingreifen können. Fand ich sehr grenzwertig

    Wiese hat echt super gehalten, muss man sagen, aber kein einziger Schuss von allen war gut, abgesehen von Mathijsen, der Rest war labberlabberlullilu, auch die Bremer Schüsse waren mit sehr viel Glück drin (vor allem Frings und Pizarro!!!).

    Insgesamt schwaches Spiel mit viel Nervenkoller für beide Seiten.
    Werder hats dennoch verdient würde ich als Träger der blau-weiß-schwarzen Raute im Herzen sagen. Waren über den Spielverlauf hinweg gesehen doch konstanter und besser.

  51. Als HSV Fan muss ich sagen, verdient.

    Die Aufstellung war Wahnsinn, zeigte sich im nicht vorhandenen Spiel des HSV in der ersten Halbzeit, selbst danach wurds nicht besser. Der beste Angriff (und der für mich einzig schön gespielte) des HSV war in der 112 Minute..

    Ob Rot oder nicht, naja DAS hat den Ausschlag nicht gegeben, das man allerdings im Elfmeterschiessen DERART miese Elfer schiessen kann, mir unverständlich, auch wenn Wiese zur Stelle war, wirklich gut war keiner der 3 HSV Schützen.

    Werder zurecht im Finale, mit dieser Leistung heute hätte es der HSV nicht verdient.

    Egal, wir sehen uns im UEFA Cup Halbfinale..!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here