TEILEN

Am gestrigen Abend legten wir den dritten Boss im Blackwing Descent, allerdings handelte es sich dabei nicht um Maloriak, sondern um Atramedes. Wir waren alle ziemlich überrascht, wie einfach das am Ende war, denn der Encounter lag im vierten Try. Schon ein wenig seltsam, wenn man bedenkt, dass wir uns an Maloriak einen ganzen Abend den Hintern abgewiped haben. Anschließend hatten wir noch ein wenig Zeit, um uns an Chimaeron zu versuchen. Dabei gelang uns ebenfalls nach kurzer Zeit ein 15% Try. Da es sich allerdings um keinen planmäßigen Raid handelte, mussten wir schon nach drei Stunden Raid aufhören.

Ich persönlich finde sowohl Atramedes, als auch Chimaeron wesentlich einfacher als Maloriak, aber das ist natürlich subjektiv. Dienstag werden wir unser Glück an den letzten beiden Encountern vor Nefarian versuchen und hoffentlich einen weiteren Firstkill verbuchen können. Momentan macht das Raiden wieder extrem Spaß. Mal schauen wie lange das anhält…

Ben war übrigens so nett, zwei WordPress Plugins in die rechte Spalte einzubauen. Wenn Ihr etwas weiter runterscrollt, findet Ihr dort meinen Charakter-Feed und auch den Raidprogress von Worgengrauen.

21 KOMMENTARE

  1. also steve was wundert dich das, das atramedes nicht so schwer ist, der drache ist BLIND ihr hab quasi nen behinderten geschlagen ihr schweine… wenn das dr.dr.prof.dr.prof. Pfeiffer wüsste, der würd euch alle wegsperren

  2. Auch kein Wunder das er so schnell liegt. Atramedes ist der einfachste Boss im Pechschwwingenabstieg.
    Magmaul und das Omnitron Verteidigungssystem sind schwerer.

  3. Glückwunsch! Ist doch eigentlich immer noch schnell gelegt, wenn man bedenkt wie garstig einige Drachen in BWL waren. (Vaelastrasz <3 ) Auf jedenfall sind die Raids gelungener als in Wotlk bisher, hoffentlich bleibt das so!

  4. Maloriak 10 man is auch härter als 25er, wegen weniger DPS auf die Adds. Der Boss is aber recht einfach wenn der Interrupter nicht verkackt, in der ersten Phase (Blau/Rot) den ersten Addspawncast interrupten, danach einfach alle durchlassen und in der grünen Phase aufs interrupten noch achten. Sonst wie schon geschrieben sollen die Melee Dps sich einfach von Maloriak mitschleudern lassen, geht schneller als hinzulaufen

  5. ich empfinde das ähnlich. haben maloriak ewig getryt und letzendlich im enrage die bosse hin und hergespottet und so ihn noch gelegt. atramedes dannach war im dritten oder vierten try schon auf 20 prozent oder so down. wäre dann nach raidende wohl gefallen

  6. Zu Maloriak zwei Tipps:

    IMMER IMMER dispellen, am besten durch einen Magier mit Magieraub (maximal 1x ticken lassen, hat uns auch schon mal ein paar Trys gekostet). Im Zweifel gehen auch Hunter z.B., aber wirklich einen abstellen, der immer die Debuffleiste im Blick hat, da er es in jeder Phase macht.

    2. Die Melees können sich von Maloriak beim Phasenübergang nach hinten kicken lassen (also müssen sie mit dem Rücken zur Treppe stehen). Ranged sollten dort allerdings hinlaufen, und jeder der AOE Fähigkeiten hat, nutzt sie auch.

    Grüße und viel Erfolg

  7. naja sag doch den gilden membern mal sie sollen zumindest für den Killshot den gilden wappenrock anziehen aber sonst top

  8. Chimaeron ist meiner Meinung nach (wenn man gute Heiler dabei hat) der leichteste Boss bis jetzt (na gut außer pvp Boss) bei uns lag er im First Try

  9. Dickes Gz euch!

    Maloriak sagtest Du ja, dass ihr Probleme bei den Adds habt, richtig?
    Eure Melees sollten auf den Emote zur grünen Phase achten. Wenn dieser erscheint sofort Beine in die Hand und zu den Adds und schon anfangen langsam zu Bomben und wenn ihr Dot Klassen dabei habt, diese dann schon vorher draufmachen damit sobald der schleim auf denen ist, der richtige DMG auf den viechern entsteht.
    Und natürlich nicht vergessen in der Phase weiter zu kicken (Storm und Adds) wenn der Schleim abläuft, den Boss wieder langsam wegziehen und den Tank und vll noch einen DD die letzten paar % von den im normalfall ein bis zwei Adds runterhauen lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here