TEILEN

Ich weiß auch nicht, was momentan los ist, aber irgendwie bekomme ich nur solche Mails. Scheint so, als wäre ich ein echt “heißer Feger” (gewesen?). Meint Ihr, ich sollte der Dame auch zurückschreiben?

“Hi Steve,

ich weiß nicht, ob du dich an mich erinnern kannst. Ich bin es, Alexandra Fischer, bzw. Alexandra Jung, so hieß ich früher. Ich habe mich vor ein paar Tagen mit der Kerstin Schuster getroffen, die war damals bei dir in der Parallelklasse und ich war zwei Klassen unter euch.

Kerstin und ich haben über alte Zeiten geplaudert und so sind wir auch auf dich gekommen. Kerstin hatte damals so für dich geschwärmt und ich auch. Aber für mich warst du da ja sowieso völlig unerreichbar, deshalb kann es natürlich sein, dass du gar nicht weißt, wer ich bin. Damals waren zwei Jahre Altersunterschied ja Welten von einander entfernt.

Steve, du glaubst gar nicht, wie unglaublich toll ich dich fand. In meinen Mädchenträumen habe ich mich so nach dir verzehrt, ich bin schon rot angelaufen, wenn ich dich nur aus der Ferne angeschaut habe.

Himmel, war ich verknallt in dich!

Kerstin und ich haben bei zugegebener Maßen einigen Flaschen Prosecco rumgesponnen, wie es wohl wäre, wenn wir dich heute wieder treffen würden. Kerstin war ja auch ganz scharf auf dich und wir haben uns überlegt, wie es wohl wäre, wenn wir dich zusammen verführen und vernaschen würden.

Dieser Gedanke hat und richtig heiß gemacht und anschließend landeten wir dann zwar nur zu zweit und ohne dich im Bett, hatten aber auch so unseren Spaß nur miteinander

Aber dieser Gedanke, speziell mit dir, unserem großen Jugendschwarm, einmal eine (und wenn es uns allen gefällt gerne auch eine zweite) Nacht zu verbringen und gemeinsam Spaß zu haben, hat uns beide nicht mehr losgelassen.

Kerstin hat es dann irgendwie über Umwege geschafft, an deine Adresse zu kommen, traute sich aber nicht, dir zu schreiben.

Wir hatten dann überlegt, wie wir das tun sollen und was wir dir sagen sollen und wie wir dich dazu bewegen können, dich doch mal mit uns zu treffen.

Wir waren uns nicht sicher, ob wir gleich mit der Tür ins Haus fallen sollen oder dich damit vielleicht erschrecken würden.

Hoffentlich bist du nicht erschreckt Steve? Naja, ich habe dann gesagt, wenn schon – denn schon. Entweder du hast Lust oder nicht. Was haben wir schon zu verlieren und fragen kostet ja nichts. Außerdem vermuten wir, dass die meisten Männer einen Dreier ziemlich reizvoll finden, zumal man den meistens ja nicht jeden Tag bekommt.

Kerstin und ich, wir sind schon ein ordentliches Gespann, mit dem man viel Spaß haben kann und wir sind auch zwei durchaus vorzeigbare Schnecken.

Puh, jetzt bin ich doch beim Schreiben ein wenig rot geworden *grins*. Wie siehts aus Steve, gefällt dir die Vorstellung, dich mit Kerstin und mir zu treffen. Du bekommst auch nicht die Katzen im Sack, wir haben ein Bild für dich (URL ausgeblendet) – da findest du übrigens auch meine Handynummer usw.

Also Steve, wäre wirklich toll, wenn du dich melden würdest.

Liebe Grüße, Alexandra

PS: Und einen besonders feuchten Kuss von Kerstin soll ich ausrichten!”

Es gab übrigens tatsächlich ein Kerstin in meiner Schulzeit – und die fand ich auch echt heiß. Leider war es in der 5-6 Klasse – ich glaube nicht, dass Mädels in diesem Alter überhaupt schon ans “Vernaschen” gedacht haben. Aber fast ein Treffer.

20 KOMMENTARE

  1. Die Antwort auf den letzten Brief den du geschrieben hast fand ich sehr geil, made my day! Würde mich sehr über noch so einen Brief von dir freuen, kannst ja ne Serie draus machen 😀

  2. “Es gab übrigens tatsächlich ein Kerstin in meiner Schulzeit – und die fand ich auch echt heiß. Leider war es in der 5-6 Klasse – ich glaube nicht, dass Mädels in diesem Alter überhaupt schon ans “Vernaschen” gedacht haben. ”

    Also wenn DU in diesem Alter schon irgendwelche Mädels “heiß” fandest, dürfen die Mädels dich doch auch vernaschen wollen dürfen, oder? 😉
    Ist nichtmal so abwegig, wenn ich so an das denke was so meine Mutter aus der Grundschule erzählt… 😛

  3. Genau die gleiche Mail hab ich auch bekommen.
    Es gab halt viele Kerstins und Alexandras in meiner Generation,
    wie auch in meiner Klasse.

    Ist aber nur ein versuch jemanden an eine kostenpflichtige Dating-Seite
    zu vermitteln.

    Schade eigentlich.

    Nur woher wussten die meinen Vornahmen?

    • Solche spam mails basieren oft auf anderen Spam mails oder Newslettern oder seiten wie Facebook, die sich vorbehalten deine Daten zu verkaufen etc. Wenn man da irgendwo seinen namen einträgt oder mal auf eine Mail antwortet oder sonstiges können die das quasi aus den Metadaten deiner E-Mail filtern oder eben von social networks holen…

  4. Wie gern ich solche Mails bekommen würde 🙁

    Ich bekomme immer nur Sachen mit Betreff wie “Penis zu klein?”, “Hot Grandmas”, “Zu fett!?” etc. 🙁

      • Oder einfach nur Spam. Ich hab (als Frau!) schon immer Penisverlängerungen und Viagra “angeboten” bekomme per mail – und nein, ich google weder nach viagra noch nach Penissen 😛 außerdem auch immer “Sandra/Tina/Angelika/etc hat dein Profilbild geliket”, etc. Dagegen habe ich nie auch nur eine einzige Brustvergrößerung angeboten bekommen 🙁 Ich denke, es könnte daran liegen, dass ich das Wort “freak” in meiner email-addy verwende… 😀

  5. Ich bin geschockt, wie ausgearbeitet solche Mails heute sein können. Das Auch noch in einem ganz guten Deutsch. Ich bekomme immer nur Mails ala Ficktreff24, mit russischdeutsch und komischen Links.
    Du machst eindeutig was richtig!

  6. Wie er das Bild fuer sich behaelt! Schwein! 😀

    Aber ja, ein heißer Feger wirst du anscheinend gewesen sein, anders kann man sich das ja nun schon nicht mehr erklaeren! So viele zufaelle.. Ist einfach nicht moeglich!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here