TEILEN

Schaut Euch das mal an! Das hat zu sehr großem Spaß bei uns aufm TS geführt…

WoD_Golem

Einfach nur gut recherchiert oder die Pressemeldung von Blizzard abgeschrieben?

Quelle: Golem.de

TEILEN
Vorheriger ArtikelEin Tag zum Vergessen
Nächster ArtikelWARUM?

13 KOMMENTARE

  1. Gut ich kann leider nicht über die ersten Stunden urteilen, aber im Vergleich zu den anderen Addons läuft dieses doch recht stabil. Bei MOP zbsp. hatte unserer Server alle halbe Stunden einen Reset, und man wurde immer wieder 15 Min zurückgesetzt. Dagegen sind die Laggs nun verkraftbar

    Der Bericht erwähnt vielleicht nicht die aktuellen Probleme aber meiner Meinung nach läuft es doch gut.

    Und bevor gefragt wird, ja ich spiele aktuell auf einem nicht so vollen Server(Arthas).

  2. Joar, bis auf ein paar DCs war es eigentlich sehr gut spielbar und ich spiele auf Eredar, der Server ist nicht unbedingt klein.

    Das wichtigste war es vor der Masse aus Frostfireridge oder Shadowmoon rauszukommen, danach kaum Probleme in Gorgrond und Talador. Spires of Arakk ist einfach ein beschissenes Gebiet, Nagrand ist aber super.

  3. Es war tatsächlich der beste Addon Start von WoW bist der Lizard Squad mal wieder meinte die WoW server zu DDOS’en über 18 Stunden und daran kann keine Firma der Welt was machen.

  4. Ich trau mich ja gar nicht es zu schreiben, aber auf Nathrezim konnte man ab ca 00:30 Uhr wirklich recht gut spielen. Das Phasing bei der Ogerfestung im ersten Gebiet hat übelst gebuggt und es gibt immer wieder Lag-Spikes zwischendurch, aber insgesamt kann man zumindest durchgehend spielen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here