Lara Croft wird 20

20 Jahre Tomb Raider/ So hat sich Lara Croft veraendert/ Aufmacher

Jahr 1996. “Tomb Raider”, am 25. Oktober erschienen, war zu dieser Zeit ein Videospiel, das einen stundenlang vor den Bildschirm gefesselt hat. Flüssig animierte 3D-Grafik, eine weibliche Heldin und ein Mix aus Action und Rätseln: Das wirkte frisch und spielte sich gut. Zu Recht sahnte das Spiel etliche Preise ab, die Kritiker lobten die britischen Entwickler von Core Design für eine völlig neue Spielerfahrung. Spieler konnten elegant durch Katakomben springen, dabei mit zwei Pistolen auf Fledermäuse feuern und in Wasserbecken eintauchen.

Auch ich erinnere mich noch an die ersten Tomb Raider Teile und welchen Spaß sie gemacht haben. Wenn ich an die Steuerung von damals denke, kriege ich allerdings immernoch klatschnasse Hände. Mit modernen 3D-Spielen hatte das klobige Drehen nicht viel zu tun. Dennoch war es für die damalige Zeit fast schon eine Revolution und eine Erinnerung, die ich nicht missen will.

In dem Sinne: Alles Gute Lara! Auf die nächsten 20!

 

Quelle: spiegel.de

Fr0sty

 

Kategorien
Allgemein, Gaming
Diskussion
4 Kommentare
Netzwerke