TEILEN

Laut Eurogamer aber soll es mit einem kapazitiven 6,2 Zoll Multitouch-Display ausgestattet sein, das mit einer Auflösung von 720p läuft. Nintendo selbst hält sich mit Informationen diesbezüglich aber weiterhin bedeckt. Im Januar soll es aber endlich mehr Details geben.

Wenn ich ehrlich bin, weiß ich immer noch nicht 100%, ob ich mir die Konsole zulegen werde. Das hängt bei mir allerdings zu 100% an den Spielen, die zum Release erscheinen werden. Wenn das in Sachen Lineup so ein Desaster wird, wie bei der WiiU, bin ich raus…

Quelle: Engadget.de

7 KOMMENTARE

  1. Wii U war wohl der grösste Flop was Spiele betrifft. Es gab für mich nur drei interessante Spiele auf der Konsole. Die neue Switch sieht aber für mich sehr interessant aus, weil ich auch ständig unterwegs bin. Ich hoffe dass sie zu Release gleich Zelda und Mario bringen.

    • 3 ist ein bissi sehr hart, oder du magst die ganzen Mario Titel nicht. Nur dann ist auch keine andere stationäre Nintendo Konsole was für dich. Mit Bayonetta 1&2, Devils Third, Xenoblade Chronicles, Tokyo Mirage, Monster Hunter 3, Ninja Gaiden 3 und Wonderful 101 waren es aber auch für mich zu wenige Titel neben den Marios, um mir die WiiU zu holen. Vielleicht wenn die Konsole im Februar 2017 rausgeramscht wird. Ein paar geile Games gab es ja schon, die man dann evtl. für kleines Geld nachholen kann.

  2. Das Line Up bietet das neue Zelda und ein neues Mario und irgendwie 9-10 anderen Spielen…was deutlich mehr ist als die Wii U zum release, wenn du dich erinnerst ^^….

    • +400 Euro für nutzlose “Versicherungen”. Ein Schnäppchen.
      Ich bin mir sicher, dass sie eher auf diesen Extrakauf setzen, da der teurer sein wird als die Konsole selbst.

  3. wenn man bedenkt dass Nintendo seit 2 jähren keine grossen Spiele mehr für die Wii U rausbringt und alles aufgeschoben hat, wird das Launchlineup wohl ziemlich bombastisch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here