TEILEN

Die größte Neuerung für die Schwertduelle dürfte die Umstellung auf ein Hitbox-System sein. In Assassin’s Creed: Origins wird nun genau ausgerechnet, ob ein Körperteil von einer Waffe erwischt wurde und so dann der Schaden berechnet. Dadurch ergibt die große Waffenvielfalt im Spiel auch Sinn […] Wie ein Dark Souls Light – das scheint genau der richtige Schritt für die Serie zu sein!

Alles, was ich bisher vom neuen Assassin’s Creed gesehen habe, lässt mich zu dem Schluss kommen, dass man der Reihe endlich mal wieder eine Chance geben sollte. Ich werde daher wohl auch mal wieder reinschauen!

Quelle: PCGames.de

2 KOMMENTARE

  1. Ich denke mal, bei wirds ne Anschaffung um die Weihnachtszeit herum, wenn es die ersten Rabattaktionen gibt. Blöderweise erscheint am selben Tag das neue Mario für Switch.. das geht erstmal vor.

  2. Interessant! Wenn sie jetzt noch soweit gehen würden es nicht nur bei ein paar simplen Schadenszahlen zu belassen sondern dass man mit nem Schlag auf den Arm diesen auch abtrennen kann.. dann wäre ich feuer und flamme!

    Igrnedwie muss ich trotzdem mit einem grinsen an dieses Vorführungsvideo denken, wo ein abgeschossener Pfeil sein Ziel wie eine lasergesteuerte Rakete verfolgt hat und dabei sogar Kurven geflogen ist 😀

    Nichts desto trotz werd ich dem Spiel wohl eine Chance geben. AC2+Brotherhood war der letzte gute Teil der Serie. Danach ging es schwer bergab, leider. AC3, welches ich schönerweise umsonst bekommen habe durch Ubisoft, war naja.. gameplaytechnisch mäh, die Story war einfach richtig mies und stand in keinem Verhältnis mehr zu den Vorgängerspielen.
    Blackflag konnte ich durch nen Kumpel spielen und naja.. als AC Teil war es unterirdisch.. als Piratenspiel war es gut.
    So gut das Ubisoft den Part ja jetzt sogar als eigenes Spiel auslagert.. komme jetzt grade nicht auf den Namen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here