TEILEN

Kleiner Hinweis: Heute läuft um 17:10 Uhr im ZDF eine Sportreportage Extra zum Thema Gaming und eSports. Was man so bisher davon gelesen hat, könnte das eine gute Sendung werden – und nicht der übliche Pfeiffer-Weltuntergangs-Journalismus. Schaut also unbedingt mal rein!

8 KOMMENTARE

  1. ProSieben hat das Thema Gaming/Esports (ich bleibe bei der Redeye-Variante!) auch wieder aufgegriffen, sogar wieder mit dem pöhsen Counterstrike. Macht auch Sinn, dass die traditionellen Sender bemerken, was für ein Geschäft da an ihnen vorbeigeht.
    In Zeiten, in denen sich nicht unerheblich viele Fußballvereine FIFA-Spieler halten (und in Schalkes Fall sogar ein LCS-Team, wuhu AUFSTIEG!!!), Basketballklubs aus den USA ganze Organisationen kaufen/gründen und Ligen wie die LCS NA oder die Overwatchliga zweistellige Millionenbeträge zur Teilnahe fordern, könnten auch ZDF und co. langsam mal merken, dass das evtl ein bisschen Aufmerksamkeit verdient.

  2. Na dann wirds aber mal Zeit für ne spezielle Steuer für Zocker oder Frau Staatsratsvorsitzende? Da muss doch was zu machen/holen sein….

  3. was ich mich da Frage ist. Zählen Apps alla Candy Crush etc hier auch in “Gaming” ?

    Aber Grundsätzlich wunder es mich nicht. War seit ewigkeiten auch nicht mehr im Kino weil mich nichts Reizt und die Preise Unverschämt sind. Für Kino Besuch mit Cola und Popcorn legt man ja heute Fast 20€ Euro hin. Für noch einen Kino besuch mehr Kriegste also fast schon ein Spiel . Welches einen dann länger unterhält als die 1,5 2h Kino..

    • Für 20 Euro bekommt man im Indie Sektor locker 100 Stunden an Unterhaltung °_°

      Low Magic Age 4 Euro E.A. Spiel – 21 Stunden und steigend
      Underrail 14 Euro – 54 Stunden done
      Element TD 1 Euro – 4 Stunden und steigend

      Filme leihe ich mir meist für 4 Euro bei Amazon aus, oder Titel die ich vielleicht öfters schaue werden als 4K BluRay gekauft und bei nicht gefallen wieder verkauft.

    • ” Für Kino Besuch mit Cola und Popcorn legt man ja heute Fast 20€ Euro hin.”

      Äh, was? Als ich das letzte mal in Hamburg im Kino war, hat die Karte allein 16€ gekostet. Große Cola + Popcorn (weiss nicht mehr ob Mittel oder Groß) sind nochmal 10-12€… Mit Frau sind das dann über 50€ – da hört dann sogar bei mir langsam das Verständnis auf. Ich bin früher mind. 1 mal monatlich in’s Kino gegangen – mittlerweile vielleicht 1x im Jahr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here