TEILEN

Schauspielerin Daisy Ridley hat in einem Interview verraten, dass sie nach Star Wars: Episode 9 und dem gleichzeitigen Ende der aktuellen Trilogie ihre Rolle als Rey an den Nagel hängen wird. Eine Rückkehr für einen möglichen Star Wars-Film in 30 bis 40 Jahren – wie es Mark Hamill, Harrison Ford und Co. derzeit machen – hat die Britin aber nicht vollständig ausgeschlossen.

Spricht das nicht eher für sie? Man muss ja eine solche Rolle auch nicht “totmelken”. Außerdem ist ja auch die Frage, ob Disney überhaupt vorgehabt hätte, sie in weiteren Filmen einzusetzen? Nach Episode 9 ist ja die dritte Trilogie vorbei. Danach soll es ja eine komplett neue Trilogie geben. Von daher hat man evtl. ja eh keine Verwendung mehr für sie…

Quelle: PCGames.de

4 KOMMENTARE

  1. ich hoffe allerdings, dass man jetzt nicht eine Triologie nach der anderen raushaut. Gut Ding brauch weile, wie man an den ganzen neuen Superheldenfilmen (außer Batman) sieht

  2. Ich denke man muss erstmal noch ein paar Jahre abwarten. Wenn die nächsten beiden Filme gut ankommen und Disney ihr deswegen ein Angebot macht das man nicht ablehnen kann, dann kann es schnell passieren das wir sie wieder sehen, egal was sie heute sagt. Dann heist es halt: “ich wollte ja eigentlich nicht mehr, aber der tolle Regiseur hat mich mit dem besten Drehbuch das ich je gesehen habe überzeugt (und nicht die Millionen die Disney locker macht)”

  3. Vielleicht ist es ja das Prinzip: entweder Du trittst vorher in Ehre ab oder wirst demütigend gefeuert, wenn Du nicht freiwillig abhaust.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here