TEILEN

In einer Kapelle in Waldshut-Tiengen (Baden-Württemberg) stoppte die Polizei ein angetrunkenes Pärchen, das im Begriff war Geschlechtsverkehr auf einer Empore zu haben […] Wie sich später herausstellte, war vermutlich dasselbe Paar zuvor in einer benachbarten Krankenhauskirche bei sexuellen Handlungen angetroffen und der Örtlichkeit verwiesen worden. Beide erhalten nun eine Strafanzeige.

Sex-Tourismus! Sie ziehen durch Deutschland und versuchen, unsere Kirchen mit ihrem schmutzigen Treiben zu entweihen. Kampf den Emporen-Fickern!

Quelle: T-Online.de

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here