TEILEN

Heute war aus Bremer-Sicht einer der besseren Tage, denn irgendwie ist Werder in dieser Saison, wie eine Pralinenschachtel. Wobei man anmerken muss, dass besonders auswärts oft die Pralinen in der Schachtel waren, die man mit wegwirft, weil sie keiner mag. Das Gute an solchen Spielen, wie heute, ist: Wenn Werder einen Gegner richtig dominiert (Hertha, Frankfurt, Bayern), dann machen sie auch einfach mindestens 5 Dinger. Zum Spiel an sich bleibt eigentlich nicht viel zu schreiben: Der neutrale Zuschauer fragt sich, ob Famagusta oder Athen wirklich so viel besser sind, als Frankfurt, oder ob Werder heute einfach so gut gespielt hat. Da Frankfurts spielerische Leistung im Weserstadion heute einem Offenbarungseid glich, ist es wohl von beidem etwas. Wobei man sich als Werder-Fan schon etwas “verarscht” vorkommt, wenn Spieler wie Pizarro und Diego in einem wichtigen Spiel, wie gegen Famagusta unterirdisch spielen (vor allem Pizarro) und heute plötzlich groß auftrumpfen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Werder war heute in allen Belangen hoch überlegen, Pizarro war in Torlaune und Schaaf ausnahmsweise mal wieder mit einem Lächeln anzutreffen. Wie die bisherige Saison zeigt, hat das nur leider alles nichts zu bedeuten, da man spätestens nächste Woche beim Auswärtsspiel in Karlsruhe den krisengeschüttelten KSC wieder aufbauen wird.

Zum bisherigen Rest des Spieltags bleibt festzuhalten, dass Leverkusen einfach nicht gegen Bayern gewinnen kann, und Ribery und co von Spieltag zu Spieltag besser werden. Hoffenheim spielt weiter konstant und wird aller Voraussicht nach am kommenden Freitag beim FC Bayern zum ersten Mal richtig die Grenzen aufgezeigt bekommen. Die anderen deutschen Spitzenmannschaften spielen aufgrund des UEFA-Cups erst am Sonntag.

Hier alle bisherigen Ergebnisse des 15.Spieltags:

Berlin – Köln 2:1
Leverkusen – München 0:2
Hoffenheim – Bielefeld 3:0
Bremen – Frankfurt 5:0
Hannover – Karlsruhe 3:2
Gladbach – Cottbus 1:3

Sonntag spielen noch (ab 17 Uhr):
Stuttgart – Schalke
Bochum – Hamburg
Dortmund – Wolfsburg

TEILEN
Vorheriger ArtikelDer neue Miller
Nächster ArtikelZocker Herder eV

24 KOMMENTARE

  1. HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    made my day

  2. Das was ich nicht verstehe ist wie Du auch schon sagtest das Werder entweder fast unterirdisch spielt, oder den gegner total dominiert und an die Wand spielt.

    Hier liegen Genie und Wahnsinn wirklich dicht nebeneinander.

  3. hoffenheim spielt bisher aber leider den ansehnlichsten fussball, das spiel gegen bayern wird ihre wahre klasse zeigen. ich denke zwar auch das bayern sie plattmachen wird aber mal sehen, vielleicht sind sie für die eine oder andere überraschung zu gebrauchen 😉

  4. “Die dürfen mal wieder”?

    Wieso wieder, die waren noch nie Meister. Die haben einmal den Uefa Cup und einmal den Pokal gewonnen, mehr war da nicht.

  5. irgendwie komisch, da ist man über jahrzehnte hinweg gegen Bayern und auf einmal wünsch ich mir nichts sehnlicher als dass die Münchner den Hoffenheimern mal richtig einen einschenken….Ich kann das absolut nicht versetehn wie manche Leute in Hopp oder RANGNIK Sympathieträger sehen können…so ein Dreck wie Hoffenheim gehört verboten. Dorfverein. Bauern. Man bin ich sauer…

  6. das wird nich passieren. hoffenheim hat einfach die beste mannschaft und ist so gut wie unschlagbar. dieses spiel wird zeigen das ein weltenweiter unterschied zwischen herausragenden hoffenheimern und den mittelmäßigen bayern besteht.

  7. bin zwar duisburg fan, aber kann nicht wirklich verstehen warum dortmund außer acht gelassen wird mit schalke die beste abwehr der liga, nur bisschen pech in den ergebnissen, ansonsten seh ichs schwarz… bayern wird immer stärker und leverkusen schwächer :/… hsv und berlin spielen meist katastrophalen ekligen fußball und wolfsburg kauft sich einfach die halbe mannschaft neu… also gogo hoffenheim & bvb

  8. Naja starkes ding von Werder! Aber von der Eintracht hab ich schon vor der Saison nicht wirklich viel gehalten. Nichts desto trozt wird Werder meiner meinung nach vielleicht noch 6. Hoffenheim/Leverkusen/Bayern spielen immoment konstant….HSV wird die saison auf Platz 4 schaukeln,auf platz 5 wird Berlin folgen und dann Bremen oder Wolfsburg. 🙂

  9. Go Bayen, pwn teh Hoffenheim 4:0 und werde dochnoch Herbstmeister 😉
    Und dann kommt Leverkusen (die dürfen mal wieder) und wird Meister, Bayern zweiter, Klinsi geht, Poldi auch, Arshavin kommt und alles wird gut.

    Jo!

  10. Er hält was? Werder über Wasser? Weil er in einem klaren Spiel drei Tore macht? Ich stehe immer noch zu der Aussage im Hinblick auf Pizarro – das wüssest Du auch, wenn Du den Artikel komplett gelesen hättest. Was Pizarro in den letzten wichtigen Spielen, wie beispielsweise gegen Famagusta gespielt hat, war eine Frechheit…

  11. ich kann dir nur zustimmen, aber werder war nach dem 1-0 und 2-0 ziemlich nervös, man merkte richtig, dass sie nicht wieder zurückgeworfen werden wollten. dennoch fand ich war werder klar die bessere mannschaft und hat auch klar die bessere stimmung im stadion gemacht ^^

  12. wenn man sich so die letzten spiele der bremer anschaut, kann man leider nichts anderes dazu sagen als: “auch ein blindes hjuhn findet mal ein korn…”
    naja nächste woche fällt werder dann wieder in den rumpelfussball zurück…

  13. Evtl wird Werder doch noch die Chance bekommen, Championsleague zu spielen.

    Und ja Bayern wird (mal wieder) deutscher Meister 😉

  14. “Da besonders der Sturm in der letzten Saison das große Problem bei Werder war, ging ich davon aus, dass man sich für diese Saison einen richtigen Kracher an Land zieht. Momentan steht eine Rückkehr von Claudio Pizarro im Raum (7 Millionen Ablöse). Ich halte ehrlich gesagt nicht viel von dem Kollegen, der seinen Zenit meiner Meinung nach weit überschritten hat.”

    ein zitat vom 15 august, von dir geschrieben 😉
    er und diego sind die beiden die bremen im mom über wasser halten.

  15. War schon ein schönes Spiel.
    Und Pizarro, in der CL vergibt er 100% und in der Bundesliga macht der einfach mal 3 Tore…. das soll wer verstehen.
    Nur ärgere ich mich noch das ich meine Karte verkauft habe.

  16. als OFC Fan bin ich grundsätzlich gegen Eintracht, und bin über die Zeit zum SVW Supporter geworden. Die Spieler dürfen nach diesem Sieg einfach nicht übermütig werden, und ich glaube das Schaaf ihnen das auch deutlich machen wird. Also ein Sieg gegen die Karlsruher ist schon drin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here