15.Spieltag: Werder – Eintracht 5:0

Heute war aus Bremer-Sicht einer der besseren Tage, denn irgendwie ist Werder in dieser Saison, wie eine Pralinenschachtel. Wobei man anmerken muss, dass besonders auswärts oft die Pralinen in der Schachtel waren, die man mit wegwirft, weil sie keiner mag. Das Gute an solchen Spielen, wie heute, ist: Wenn Werder einen Gegner richtig dominiert (Hertha, Frankfurt, Bayern), dann machen sie auch einfach mindestens 5 Dinger. Zum Spiel an sich bleibt eigentlich nicht viel zu schreiben: Der neutrale Zuschauer fragt sich, ob Famagusta oder Athen wirklich so viel besser sind, als Frankfurt, oder ob Werder heute einfach so gut gespielt hat. Da Frankfurts spielerische Leistung im Weserstadion heute einem Offenbarungseid glich, ist es wohl von beidem etwas. Wobei man sich als Werder-Fan schon etwas “verarscht” vorkommt, wenn Spieler wie Pizarro und Diego in einem wichtigen Spiel, wie gegen Famagusta unterirdisch spielen (vor allem Pizarro) und heute plötzlich groß auftrumpfen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Werder war heute in allen Belangen hoch überlegen, Pizarro war in Torlaune und Schaaf ausnahmsweise mal wieder mit einem Lächeln anzutreffen. Wie die bisherige Saison zeigt, hat das nur leider alles nichts zu bedeuten, da man spätestens nächste Woche beim Auswärtsspiel in Karlsruhe den krisengeschüttelten KSC wieder aufbauen wird.

Zum bisherigen Rest des Spieltags bleibt festzuhalten, dass Leverkusen einfach nicht gegen Bayern gewinnen kann, und Ribery und co von Spieltag zu Spieltag besser werden. Hoffenheim spielt weiter konstant und wird aller Voraussicht nach am kommenden Freitag beim FC Bayern zum ersten Mal richtig die Grenzen aufgezeigt bekommen. Die anderen deutschen Spitzenmannschaften spielen aufgrund des UEFA-Cups erst am Sonntag.

Hier alle bisherigen Ergebnisse des 15.Spieltags:

Berlin – Köln 2:1
Leverkusen – München 0:2
Hoffenheim – Bielefeld 3:0
Bremen – Frankfurt 5:0
Hannover – Karlsruhe 3:2
Gladbach – Cottbus 1:3

Sonntag spielen noch (ab 17 Uhr):
Stuttgart – Schalke
Bochum – Hamburg
Dortmund – Wolfsburg

Kategorien
Fußball
Diskussion
24 Kommentare
Netzwerke