TEILEN

Wer oder was bin ich? Ich bin nicht in der Lage, in zwei Spielen gegen eine Mannschaft wie Famagusta zu gewinnen, hole aber die letzten beiden Siege in der Champions-League in überragenden Spielen ohne Diego gegen Real Madrid und Inter Mailand.

Wahnsinns-Spiel mit einer klaren Tätlichkeit und einem extrem brutalen Foul gegen Fritz – und in beiden Aktionen gab es nicht mal die gelbe Karte. Warum gibt es nach solchen Spielen eigentlich keine nachträgliche Sperre?

TEILEN
Vorheriger ArtikelAFK?
Nächster ArtikelMetallica-Folter

44 KOMMENTARE

  1. zu bayern erstmal auslosung abwarten, club naja spielen dafür bissl zu instabil, aber st.pauli, wayne st.pauli die mannschaft gratelt genauso rum wie düsseldorf oder dynamo dresden

  2. Bremen hat im Uefacup genau dann eine Chance, wenn Topgegner zugelost werden – sonst fail wie gegen … Famagusta 🙂

    Bayern fliegt aber nächste Runde auch aus der CL, ergo was soll’s.
    Nürnberg schafft den Aufstieg wieder nicht, Pauli aber evtl. (fände ich wieder lustig) und bremen mogelt sich auf platz 3 (vor schalke, haha!)

  3. Meiner Meinung nach leigt der Vorteil am ersten Platz nicht daran, dass man den leichteren Gegner bekommt, obs jetzt Juve oder Real ist, ist relativ wurscht, vielmehr liegt der Vorteil darin, das zweite Spiel zu Hause austragen zu dürfen…

  4. Ihr regt euch hier auf wie Stev reagiert, aber auf das comment, auf das er egantwortet hat wird agr nicht eingegangen???
    Sascha B. positiviert hier doch die gewalt im fussball, nicht stev. (ps: provokationen, sei es sprachlich sind ebenfalls nicht angebracht im fussball)

  5. Also erstmal Glückwunsch an Bremen. Und im UFEA-Cup werden die Karten jetzt neu gemischt und ich denke, dass Bremen dort ne gute Chance hat min. ins Halbfinal einzuziehen. Mit Glück und Kampf 😉

  6. Mal ehrlich ich finde Diego hätte eine noch längere Sperre verdient egal ob massig provoziert oder nicht, das ist einfach unsportlich.

  7. Etwas übertrieben das so auszudrücken… Bin selbst kein KSC Fan, aber was Diego und Pizarro da gemacht haben war einfach Unsportlich -> Berechtigte Folge waren die Sperren. Nattürlich waren das Einzelfälle, allerdings so ein Verhalten durch “Provokation” zu rechtfertigen ist ein Armutszeugnis, Gewalt hat im Fußball nichts verloren, bei Fans nicht und erst recht nicht auf dem Rasen.
    Das wurde hier auch schon gefühlte 200 mal Kommentiert ;)…
    In der Rückrunde 5-8 Dinger im Weserstadion? Naja, sooo stark spielt Werder nun in der Bundesliga auch nicht 🙂 Gegen Frankfurt war das eine klare Ausnahme!

  8. Den großen Brocken wie Chelsea zB, die man ja umgeht indem man erster wird Oo
    MMn ist der einizige Vorteil , dass man zuerst auswärts spielt, dass andere is reine Glückssache, kann im Moment nicht wirklich sagen, ob ich lieber Bayern heut gewinnen oder verlieren sehen will von den Gegnern her, Chelsea,Atletico und Inter is ja auch nicht grade das einfachste….

  9. Diego <3
    Naja ich freu mich für Werder, dass sie im UEFA-Cup noch mal die Chance bekommen sich zu beweisen bzw. zu zeigen was in ihnen steckt..
    Ich mein wenigstens spielen sie noch international..
    Was ich dich schon immer mal fragen wollte Steve.. bist du eigtl son Werderfan der bei jedem Spiel ins Stadion geht (Weiß ja nicht genau wo du wohnst nd so..) oder die Spiele “nur” bei Premiere ansiehst bzw. was du von Ultras hältst (weiß ebenfalls nich wie die Ultras von Bremen heissen nur von den 2. Ligisten). Weil ich kenn nen Nürnbergfan der ich halt so richtig Nürnbergfan aber der kann die Ultras nicht leiden weil “die immer so laut sin” aber die Choreos mag er komischerweise..

  10. na gz bremen, bleibt halt nur bayern als einzige mannschaft die deutschland in der höchsten klasse einigermaßen gut vertreten kann.
    bin mal auf nächste woche gespannt wie die anderen 4 wackelkandidaten ihre letzten rundenspiele überstehen, wäre ned schlecht für die 5 jahreswertung wenn 6 mannschaften in die k.o. runde kommen würden.

  11. so eine Äußerung ist eine Frechheit. Ist ja auch nocht so als wenn der KSC nen Fairplay Preis bekommen würde. Franz ist da nur eines von vielen Beispielen.

  12. DIe Aktion mit Frtitz war schon extrem krass, aber dem gefoulten dann noch gelb wegen mekerns zu geben ist ne Frechheit. Für solch ein brutales Foul haben auch shcon einige Rot gesehen.
    Aber insgesamt entspricht dies nur dem allgemeinen Leistung des Schiedrichters.

    Noch was zu Diego, die Sperre ist definitiv gerechtfertigt, ob jetzt etwas zu hoch oder zu niedrig ist müßig zu diskutieren. Das positive an der Sperre ist meiner Meinung anch das sich die Mannschaft jetzt mal zusammenraufen muß und nciht Diego als Allheilmittel anzusehen und sich der eigenen Qualitäten wieder bewusst zu werden.

  13. naja hauptsache sie sind noch in uefa cup gekommen, werder weiß halt letztlich doch wann es drauf ankommt, was eine spitzenmannschaft auszeichnet. das zeigt werder diese saison nur (zum glück :D) zu selten.

  14. Soweit ich weiß hat der Schiedsrichter die Situation mit Wiese und Olic gesehen und für nicht Ahndungswürdig befunden. Dann kann der DFB nachträglich keine Sperre verhängen.

  15. Aber Pizarro bekommt 3 Spiele Sperre für seinen Miniwatschen letztes Wochenende – ich glaub es hackt.

    Was momentan am grünen Tisch beim DFB so entschieden wird, ist mehr als lächerlich. Ich bin beileibe kein Werder-Fan, aber auch die Sperre gegen Merte für die Notbremse war schon mehr als lächerlich und 3 Spiele Sperre für so ne Nichtigkeit sind einfach zuviel. Vor allem verglichen mit anderen Fouls, die weit geringer geahndet werden und eher in nen Boxring denn auf den Rasen gehören.

  16. Das ist doch normal!
    Spielt man gegen große Teams dann zeigt mal seine Leistung und gewinnt. Das ist wie im DFB Pokal, indem Regionalliga Teams Top Leistungen gegen den FCB bieten, aber eine Woche später in ihrer Regionalliga wieder wie Amateure spielen.

    Wenn ich Trainer einer solchen Manschaft wäre dann würde ich denken die Spieler betreiben Arbeitsverweigerung.

  17. werder ist erbärmlich schlecht diese saison. schade drum. hätte mir durchaus das viertelfinale für sie erhofft…nunja uefa cup…da muss man wohl durch

  18. Dazu nur kurz aus dem Kicker:

    Der Gastauftritt in Bremen wird nun über Platz eins oder zwei der Italiener entscheiden. Eine Frage, die aber Trainer José Mourinho ziemlich gelassen angeht: “Mir ist es egal. Wie sich in den vergangenen Jahren zeigte, kann auch der Gruppensieger auf enorm starke Zweite treffen. Außerdem ist es nicht immer ein Vorteil, zuerst auswärts antreten zu müssen.”

  19. Nein, ich glaube nicht, dass er den Ellenbogencheck gesehen hat. Aber er hat das Foul regestriert und eben im Eifer des Gefechts sich dafür entschieden, dass es kein Foul war. (Sache abgehackt)

    Ob man nun Zweiter oder Erster ist, kann glaube ich für “Inter Mailand” erstmal egal sein, die Mannschafft hatte sich vor der Winterpause eben auf die Liga konzentriert und wollte keine unnötige Kraft verlieren auch noch die Herbstmeisterschafft zu verkorksen. Selbst mit einen Sieg gegen Werder Bremen wäre man nicht wirklich Wolle mit den eigenen Fans, denen geht es um Herbstmeisterschafft in Italien.

  20. Jo, alle Werder-Spieler haben es nach dem Spiel beim KSC verdient, ordentlich gefoult und geschlagen zu werden…

    Ich verstehe nicht, wo Dein Problem liegt: Ihr habt Eure Sperren bekommen und Euch sogar noch zum Sieg durchgeluckt. Was wollt Ihr denn noch? Ist ja nicht so, als hätten Eure Abwehrspieler Pizarro und Diego nicht massiv provoziert.

    Machen wir’s doch einfach so, wie im letzten Jahr: Ihr holt Euch in der Rückrunde Eure 5-8 Dinger im Weserstadion ab und gut isses!

  21. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass der Schiedsrichter den Ellenbogencheck gegen Fritz gesehen hat? Sollte er ihn wirklich gesehen haben und macht nichts, hat er eindeutig seinen Beruf verfehlt…

    Und natürlich ging es noch um was: Für Mailand ging es um den Gruppensieg. Da die Zweiten aller Gruppen auf die Ersten aller Gruppen treffen, ist ein Gruppensieg ein ziemlich großer Vorteil, um den “ganz dicken Brocken” aus dem Weg zu gehen.

  22. Hi Steve,

    ich habe das Spiel nicht ganz gesehen und insbesondere nicht die Szenen, auf die du dich mit deiner Kritik beziehst. Zu der Frage, warum es “bei sowas” keine nachträglichen Sperren gäbe, gibt es dennoch ein paar Dinge, die ich generell anmerken möchte:

    1) International wird härter gespielt als in Deutschland oder Österreich. Nicht nur traditionell, sondern laut Anweisung. Die SR des DFB sowie des ÖFB haben deutlich strengere Richtlinien als die SR der FIFA in internationalen Einsätzen. Das weiß ich deswegen so genau, weil wir einen FIFA-SRA in der Gruppe haben. Ob das hier eine Rolle gespielt hat, kann ich freilich nicht beurteilen.

    2) Die FIFA hat nicht wie der DFB eine “Tradition” im Anklägerprinzip. (Ja, ich weiß Fachlatien, auf Deutsch: Es urteilt ein anderer als der, der anklagt) Der DFB hat schon viele “Verfahren” vor dem Strafausschuß (so heißt das viel zitierte “Sportgericht” eigentlich) abgewikelt, in denen er selbst oder “die Liga” (DFL) Ankläger war. In der FIFA Geschichte war das bisher äußerst selten – und wenn man es doch mal machte (Fall Frings bei der WM), hatte man äußerst negative Presse, nicht nur im betroffenen Land. Etwas Neues, daß zudem schlecht aufgenommen wird, ist eben nur zweite Wahl – im Gegensatz zu Deutschland, wo sich das Mittel ja bewährt hat und sogar von Fans gefordert wurde.

    3) Last but not least: Grundvoraussetzung dafür, daß der Spieler überhaupt nach dem Spiel noch belangt werden kann (normalerweise endet die Strafgewalt mit Abtreten des SR vom Platz) ist, daß einerseits weder SR noch SRA den Vorfall gesehen haben (denn wenn nur einer etwas gesehen hat, muss das als “wir bestrafen das nicht” seitens des SR-Teams bewertet werden) und andererseits ein Disziplinarvergehen (also nicht bloß Unsportlichkeit/Foul, sondern nur solche Dinge, die mit Spielsperren bestraft werden) bewiesen werden kann. An beiden Ecken kann es da natürlich schnell mal hapern.

    Und schließlich noch die Hoffnungsmeldung für dich als Bremer 😉
    NOCH ist die Frist nicht um, es KÖNNTE da durchaus noch etwas von der FIFA kommen, wenn sie sich dazu entscheiden sollte, nachträglich zu ahnden

  23. Es ist leider total unverdient wie Werder es immer wieder schafft sich durchzumogeln. bremen verdient es nach all dem was sie gezeigt haben, überhaupt nicht noch im internationalen geschäft mitzumischen! und das sage ich als Fan der ersten Stunde!!

  24. Alter Schwede, Steve! Werder Bremen ist auch nur ein ganz normaler Verein und so ein Sieg gegen sollche Top-Mannschafften mag vielleicht stärker aussehen als es eigentlich ist. Ich erinnere dich mal an das Freundschafftsspiel von Hannover 96 gegen Real Madrid in der Saison 2007/2008, da hat Hannover auch 3:0 gewonnen und warum? Weil es um nichts mehr ging!

    Für Inter Mailand ging es quasi um gar nichts, sie waren auf jedenfall schon in der Endrunde. Für Werder ging es ja immerhin noch um den UEFA-Cup. Zu dem brutalen Fouls: Es gibt eine Regel bei der Fifa und Uefa, wenn der Schiri die Aktion sieht und darüber schon während dem Spiel darüber Urteilt, kann es gar keine nachträgliche Sperre geben, bei Diego war es ja so, dass weder der Schietsrichter noch der Lienienrichter die Aktion regestriert hat bzw. überhaupt gesehen hat.

  25. Das Spiel war einfach der hammer…werder ab der ersten minute voll aufs inter-tor nur sind in der ersten hälte kaum chancen da gewesen….Ich frage mich wo du eine Tätlichkeit gesehen hast….(komm grad aus dem Stadion und hab deshalb keine Wiederholungen gesehen) aber das foul an fritz war heftig und das er dann noch die gelbe karte bekommt ebenso…naja verdienter Sieg aber wie immer bei Werder dieses Jahr reicht es am ende einfach nich nur Mittelmaß zu sein um ins 1/8 finale zu gelangen. Ich freu mich jetzt auf schöne UEFA-Pokal abende im Stadion…auch wenn wir den sowieso nich gewinnen:-)

  26. scheiß auf werder und das faul an fritz is einfach verdient… wenn man das spiel gegen den KSC gesehn hat.
    fands angebracht!!!

  27. Was das eigentlich tragische ist, dass diese Gruppe für eine CL-Gruppe lockerleicht zu packen gewesen wäre. Schade und total unnötig für Bremen.

  28. So langsam halte ich Diego für den Verunsicherungsfaktor im Team. Erst Olympiatheater, regelmäßige Wechselgedankenspiele von seinem nervigen Vater… Und kaum spielt er nicht, geht’s. Hum. Vielleicht sollte er bzw. Papa sich einfach klipp und klar entscheiden.

    Und ne Nachfolge für abwandernde Stars hat man bei Werder noch immer gefunden.

  29. /signed…

    eigentlich mehr als traurig… aber leider wahr… man muss es einfach ganz realistisch und finanziell sehen…
    werder brauch das geld und somit ist internationaler wettbewerb wichtig!
    gut klar müssen sie mannschaften wie famagusta oder piräus schlagen… aber schaffen sie ja scheinbar net, also lieber kohle international holen… mir grade egal wie und wo 😉

  30. Wiese hatte auch keine nachträgliche Sperre nach seinem KaratE kick bekommen.
    Sofern auch nich Schlimm, in der CL und UEFA auch nur im Rückspiel für die eigene Manschaft relevant da eventuell ein guter gegnerischer spieler ausfällt.

  31. Da sich die Werder-Spieler sich scheinbar nur gegen richtig große Mannschaften motivieren können und mittlerweile seit zwei Jahren nur noch Mist in der CL spielen (siehe Famagusta, Athen und Piräus), bin ich ehrlich gesagt mehr als erleichtert, dass wir auch 2009 noch international spielen dürfen…

  32. steve, bist du eigentlich glücklich über des erreichen des uefacups, oder eher ärgerlich, das man in diesen spielen den arsch hoch bekommt, sich gegen die vermeintlich kleiner aber eher über 90 min mit einer hand am sack spielt?

    ich frage deshalb weil ich das mit meiner normalen stammrunde(2bremer, 2 bauern und ich bvbler) verfolgt habe, und die beiden bremer nach der ersten freude eher sauer reagierten!

  33. Amateure bei der Arbeit… -.-

    Nein starkes Spiel von Bremen… aber muss man meine armen jungen Nerven immer bis zum letzten Spiel schon fast abtöten…
    Die kosten mich mal locker 4 Jahre meines Lebens…!

    Nun wenigsten im UEFA Cup n bisschen erfolgreicher oder zumindest starke Spiele… so wie heute z.B.!

    btw… wer braucht eig Diego? Mehr Jensen plz!

  34. Zum Thema nachträgliche Sperre möchte ich noch die kleine Anmerkung da lassen, dass während der WM Frings doch gesperrt wurde, nachdem die Italiener lang genug rumgemeckert haben, obwohl auf dem Platz noch nichts in der Richtung entschieden wurde. Ich kann jetzt nicht sagen, ob sowas nur bei der WM geht und bei der UEFA nicht oder sonstwie, aber das Beispiel einer nachträglichen Sperre gibts.

  35. Wie ich Dir gerade schon im IRC sagte: “Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ****** halten!”

    Den letzten CL-Sieg (vor dem heutigen) gab in der letzten Saison im Heimspiel gegen Real Madrid – 3:2 ging das damals aus, wie gesagt ohne Diego.

  36. sry steve, ich weiß, du kannst hier postem, was du willst, aber irgendwie wirkt das ein bisschen aus dem zusammenhang gerissen^^

  37. Wenn Bremen nicht gegen die kleinen Vereine schon seit Jahren Punkte liegen lassen würde, bräuchte man nciht immer nen Kraftakt im letzten Spiel…Naja, Ziel sicherlich verfehlt, Minimalziel gegen unmotivierte Italienier erreicht…Für Deutschland freuts mich, für Bremen nicht…..
    Und btw, Diegos 4 Spiele Sperre sind einfahc ein Witz, mindestens 1 Spiel zu wenig…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here