TEILEN

Sagt mal, schaut Ihr die aktuelle Staffel von DSDS? Ein Großteil wird diese Frage sicherlich mit einem entschiedenen “Nein” beantworten und das zu Recht. Bei uns gehört DSDS zur Tagesordnung, einfach weil meine Frau die Serie schon seit Jahren verfolgt. Wenn ich also den Samstag-Abend mit Ihr verbringen will, muss ich die deutsche Sängerjugend verfolgen, ob ich will oder nicht. DSDS entwickelt sich von Staffel zu Staffel mehr zu einer Soap, statt das zu sein, als das es ursprünglich mal gedacht war: Nämlich eine Möglichkeit für junge talentierte Sänger, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und die Show als Sprungbrett für eine Gesangskarriere zu nutzen.

Da in den letzten Staffeln die Einschaltquoten gesunken sind, hat man sich bei RTL in der Auswahl der Kandidaten sehr viel mehr an bestimmte Zielgruppen gehalten. In dieser Staffel haben wir eine “Schlagerstussi”, einen “Stammtischgröhler”, eine “Tittenmarie”, ein ehemaliges Boygroup-Mitglied und 1-2 talentierte Sänger(innen) sind auch mit dabei. Wer mich bei der ganzen Sache wirklich auf die Palme bringt, ist “Stammtischgröhler” Holger Göpfert, der zwar eher jault als singt, aber den großen Vorteil hat, Bohlens Liebling zu sein und sich dadurch innerhalb der Sendung einen gewissen Kultstatus erarbeitet hat. Gestern erreichte die Jaulerei seinen Höhepunkt, als Holger sich am Alannah-Myles-Klassiker Black Velvet versuchte und es wirklich schaffte, zwei Minuten lang keinen einzigen Ton zu treffen. Jeder, der diese Darbietung gesehen hat, muss davon ausgegangen sein, dass es sich hierbei um eine Auswahl der schrägsten Casting-Kandidaten gehandelt haben muss.

Nebenbei gab sich RTL äußerst große Mühe, einen Streit zwischen ihm und “Sex-Sells”-Kandidatin Annemarie vom Zaun zu brechen. Gehört schließlich dazu, oder? In einem Einspieler vor ihrem Auftritt wurde sie vom RTL-Kamera-Team gefragt, wen sie denn rauswählen würde, wenn sie selbst irgendwen rauswählen müsste. Ihre Antwort wurde natürlich völlig aus dem Zusammenhang gerissen eingespielt, so dass sie als direkte Anfeindung an Holger rüberkam. Pfiffe und eine handfeste Auseinandersetzung mit Holger auf dem Sofa waren das Resultat. Perfekt inszeniert RTL, Bravo. Lustig ist hierbei auch, dass Annemaries Statement, sie wäre von den RTL-Kameraleuten “verarscht” worden, eben weil ihre Aussage völlig aus dem Zusammenhang gerissen worden sei, heute morgen bei der Wiederholung der Sendung von RTL einfach rausgeschnitten wurde.

Es ist schon interessant zu sehen, wie die Verantwortlichen allein mit ihren Filmchen der Kandidaten vor den Auftritten massiv Leute aufbauen oder zu Buhmännern(-frauen) machen. Während Ex-Boygroup-Mitglied “Strahle-Marc”, dessen Performance gestern ebenfalls Hobbymusiker-Niveau hatte, mit irgendwelchen Kindern auf dem Arm gezeigt wird, sah man die selbstgebackene Superzicke Annemarie gestern nur beim Lästern und in einem Halbnackt-Fotoshooting.

Schade, dass das Singen mittlerweile bei DSDS nur noch eine Nebenrolle einnimmt. Die gestern ausgeschiedene Cornelia war definitiv nicht die schlechteste Sängerin des Abends, leider aber die Dame mit dem langweiligsten Profil. Frei nach dem Motto: No Drama, No DSDS!

In diesem Sinne, schreibt mal Eure Meinung dazu in die Comments!

TEILEN
Vorheriger ArtikelPrügelpause!
Nächster ArtikelZu schnell geschossen!

61 KOMMENTARE

  1. Diese ganze Sendung ist doch eine reine Farcé. Wie Stevinho schon erwähnte: “Eher Soap, als Karrieremöglichkeit”.

  2. Holger Göpfert ist entweder geistig zurückgeblieben oder sogar behindert. Dass RTL das so gnadenlos ausnutzt, ihn anstachelt und dann “live” auf künstlich geschaffene Feindbilder loslässt ist unverantwortlich.
    Der arme Kerl glaubt tatsächlich, was Dieter Bohlen ihm in der vorletzten Show gesagt hat, nämlich dass er im Gegensatz zu Küblböck alle Töne träfe.
    Unfassbar wie da mit offensichtlich unmündigen Menschen umgegangen wird, während Familie und Freunde im Publikum tatenlos zusehen.

  3. Zu DSDS brauch ich mich nicht wiederholend äußern.
    Mir fällt nur auf, dass Steve den Mist anscheinend am Sonntag zum zweiten Mal gekuckt hat ^^

  4. Annemarie Eilfeld ist doch eine ganz billige Schlampe.
    Natürlich finden wir Männer halbnackte Frauen gut, aber es gibt doch eine Überdeckung am Markt. (Musikmarkt …)
    Annemarie wusste genau das sie mit diesen Worten Holger verletzen wird, da er sehr sensibel ist.
    Das sie so einen Erfolg aber haben wird und sogar noch behaupten kann in der Bildzeitung sie hatte angst vor ihm, hätte wohl auch sie nicht gedacht.
    http://www.bild.de/BILD/dsds/2009/03/16/annemarie-eilfeld/dsds-kandidatin-hatte-angst-vor-holger-attacke.html
    Klar das jetzt ein paar Jungs vor ihren Bildern onanieren und sich denken die arme Annemarie hat der Holger ihr einen Schrecken eingejagt.
    Und jeder hier fällt auf die Nummer rein. Naja, erbärmlich eben. Und dazu das es in der Wiederholung zensiert wurde wird es wohl auch Gründe geben.
    Ich denke im Knebelvertrag wird drinnen stehen, dass man Beleidigungen gegenüber andere zu lassen hat.
    Und zu sagen Holger hat bei DSDS nichts zu suchen ist auch eine indirekte Beleidiung.
    Wenn sie nur gesagt hätte, Holger sollte man als nächstes rauswählen, wäre das was anderes gewesen.

  5. Schön, dass sich die Kulturkritikerelite hier so einträchtig versammelt hat und das Unterschichtenfernsehen so klar verurteilt. /Ironie off. Tatsächlich wird es geguckt und hatte vor ein paar Wochen doch sogar Thomas Gottschalk überholt – und, oh Wunder, wenn man mal genau hinsieht, erkennt man in DSDS auf einmal mehr Bezug zum kleinen normalen Leben, als das je in einer Show wie “Wetten dass” der Fall war, wo das gemeine Volk nur als Pausendödel eingeladen ist, das rekordverdächtig Bananen jonglieren darf. Bei DSDS werden die kleinen Alltagsgeschichten, Träume, Überwindungen auf einmal groß inszeniert, die wir alle in klein aus dem Alltag kennen.

    Im übrigen möchte ich noch eine Lanze für den Holger brechen: Das was ich vor zwei Wochen (?) gesehen habe, sah aus wie die Wiedergeburt von John Belushi.
    Und das meine ich ernst. Hoffentlich schieben ihn die RTL-Coaches mal in diese Richtung, ist vermutlich aber in Deutschland nicht mehr so bekannt 🙁

  6. Lieber Maltyrion,

    wenn man sich auf die Fernsehvorlieben des Partners einlässt nennt man das Kompromiss. Es soll nämlich Menschen geben, die auf ihren Partner eingehen und auch mal etwas machen worauf sie keine lust haben, einfach weil sie gerne Zeit mit diesem Menschen verbringen.

    Abgesehen davon, steht mit keiner Silbe geschrieben, dass Steve nur noch vor der glotze hängt. Wenn du seinen blogg verfolgst lieber Maltyrion wirst du wissen, dass der Herr Krömer öfter mal mit seiner Gattin das Haus verlässt.

    Du betreibst irgendwie das gleiche Schmalspurdenken wie unsere medienverseuchte Welt und reißt Kommentare ebenso aus dem Kontext.

    Zum Thema:

    Ich muss auch sagen, dass RTL die Schlammschlacht mal wieder nach Strich und Faden ausgekostet hat. Meines erachtens ist mit Cornelia gestern wirklich eine akzeptable Sängerin gegangen. Aber mit Harfe kommt man heutzutage leider nicht bei der Jugend an.

  7. Eine ähnliche Entwicklung hat die RTL2-“Erfolgsserie” Frauentausch durchlebt. Anfangs war es wirklich eine bunte Charaktermischung. Jetzt tauschen sie ja bewusst, um Konfrontationen zu provozieren und somit einen Mini-Skandal ins TV bringen zu können. Natürlich ist einiges davon eine schöne zur-Schau-Stellung menschlicher Gemeralverdummung.
    Hier folgt auch die deutsche TV-Landschaft dem US-Vorbild: Blinder Skandaljournalismus, möglchst große Action, viele sinnlos aufeinander gehäufte Gefühle… wobei es eigentlich noch trauriger ist, dass die Masse der deutschen Bevölkerung so perfekt drauf einsteigt. “Im Fernsehn sagen die ja, dass das so ist! Und da ist auch noch ein Professor-Doktor! Und noch ein Experte, da muss es ja stimmen!”
    Das unterstreicht nur meinen Glauben an die Volksverdummung mit der immer stärker werdenden Mediengewalt. Solange Massenmedien Menschen großflächig so leicht so stark beeinflussen (besser formuliert: manipulieren) können, kann man der breiten Masse absolut alles andrehen! Gestern Umweltzone, morgen Dikatöse Angie Merkel…

    Auch ein Beispiel ist der öffentliche Aufschrei bezüglich des aktuellen Amoklaufs. Dass es eine absolut schreckliche Sache ist, werde ich bestimmt nicht bestreiten! Jeder, der es will, sollte über die verstorbenen Leute trauern. Auch die Ermittlungen dazu mögen durchaus interessant sein, und mich interessiert auch das objektive Ergebnis selbiger, aber was haben die Medien daraus gemacht? Einen riesigen Zirkus mit Vergleichen zu anderen alten Amokläufen, Mutmaßungen die aus den Ermittlungsergebnissen gezogen werden und noch mehr Schwachsinn, mit dem sich sinnlose Verbote und Gesetze durchsetzen lassen.

    Der Film “Idiocracy” hat sehr gut getroffen, was mit uns derzeit passiert. Wer ihn kennt, weiss auch, was ich meine. Alle anderen sollten ihn sich mal zu Gemüte führen. Allein schon, um sich selbst mal auf eine belustigende Art und Weise bewusst zu machen, dass – wenn es so weiter geht – der Mensch sich wieder zum Tier mit höher entwickelten Spielsachen zurückentwickelt.

  8. Aber Sie haben erreicht, was Sie wollten. Leute unterhalten sich darüber, Seiten berichten News darüber, Leute bloggen darüber, nächste Sendung schalten mehr Leute ein, weil sie gespannt sind, wie sich die Fehde weiter entwickelt.
    Das DSDS diese Staffel unter akuter Talentfreiheit (abgesehen von Sarah und dem Typen der in der Schule immer gemobbt wurde und nun klar gestellt hat, dass er nicht schwul ist.. dessen Namen ich aber vergessen habe.. und natürlich James Blunt, Dominic?) leidet. Da muss halt etwas anderes hin. Und zwar die Storry, die eine Frisst wie ne Sau, die andere wird von ihren Eltern nicht unterstützt, aber Sex Sells, der andere ist ein gescheiterter Boygroupsänger und natürlich der Sozialfall, Holger, der jede Sendung sich versucht selber darzustellen, wie ein Vollidiot auf Drogen, der selber denkt, er wäre ein Star, jedoch einfach nur dadurch immer weiter kommt, weil er so unbeholfen ist und dazu ein totaler Volltrottel.

    Das Potenzial zu einem “Superstar” besitzen meiner Meinung nur ansatzweise die 2 Typen, also der nicht schwule, der aber gut singen kann und Dominic?Dominik?. Sarah ist einfach ein totales Wrack, verkaufen kann man zwar ihre Stimme, aber ihr Ausstrahlung ists eher “EY ALTER, WAS GUCKST DU MICH AN? WILLST AUF DIE FRESSE?”

    bei Stefan Raabs Sendung wurde bisher mehr Talent gefunden, als bei allen DSDS Staffeln zusammen.

  9. Ich bitte dich, du musst einfach nur die schlichtheit des Konzepts bewundern. Die breite Masse wird mit einem solchen Produkt bedient und ist zufrieden. Viele glauben sogar noch, dass alles was dort gezeigt wird auch so der Wahrheit entspricht.

    Es so weit zu bringen, dass einem das auch noch geglaubt wird ist schon eine Meisterleistung und erfordert für mich einen nicht unerheblichen Teil an Intellekt.

  10. seit wann gehts bei dsds um leute die singen können, es geht einzig und alleine um den komerz während der show und des einen liedes, welches völlig künstlich auf platz 1 der deutschen charts gepusht wird, sonst ist und war das doch alles nur eine farce

    mir tun nur die kandidaten leid, die durch so eine show als superstar tituliert werden und wahrscheinlich einen monat nach ihrer kührung dazu nur noch als seelische fracks vor dem scherbenhaufen ihres lebens stehen

    oder kennt jemand noch den namen des superstars der letzten staffel
    wenn er/sie glück hatte, findet er nen platz am buzzer von 9 live, wenn nicht landet er/sie in der gosse (alle stränge hinter sich abgebrochen für die grosse chance)

    aber naja, sollte man ja evtl. auch schon vorher wissen

    mir fällt dabei immer der titel “star” (glaub ich) von den massiven ein, der triffts auf den punkt

    gruss

    gruggy

  11. Ich behaupte nun einfach mal – von allen deutschen Sing-castingsstars, war Stefan Raab der einzige der es “aus fun” richtig gemacht hat. Sowohl Max Mutzke; als auch Stefanie Heinzmann sind seit langem Präsent. Und DSDS ist Grottenschlecht, war es schon immer – von der Qualität des Gewinners – nur Eintagsfliegen. Popstars, naja… immernoch besser als DSDS von der Qualität der Gewinner.

  12. ja an kelly clarkson sieht man wie man es richtig macht…die ist talentiert und wie man einen star richtig international plaziert und pusht haben die amis sowie besser drauf…..

  13. naja zu jeder guten beziehung gehört es auch mal kompromisse zu machen…..wenn die freundin/frau so was schauen mag dann freuen sie sich in der regel auch wenn man mitschaut obwohl sie genau wissen das man es nicht so mag…. das muss sich jetzt nicht nur auf fernsehen beziehen können auch andere hobbys sein die man ihr/ihm zur liebe halt einfach mal macht *an meine fitnessstudio zeit denk * 🙂

  14. steve für seine offenheit bzgl seiner frau anzuflamen ist doch eher tabu, meint ihr nicht?

    das mit dem kacheln im bad zählen kommt im sinne aber soweithin an das ran, was man ansonsten nur noch zu dsds sagen könnte. ich zitiere hier mal gerne peter lustig : jetzt kommt ja eh nichts mehr, also abschalten.

  15. Ich schaue DSDS sehr unregelmäßig, ist es doch vielmehr ein kommerzielles Format, als das von Steve (und sicherlich auch vielen Anderen) “gewünschte” Sprungbrett.
    Ich bekomme hier eine Freakshow sondergleichen, gespickt mit wenigen Talenten, vorgesetzt und dass wird als “Chance des Lebens” verkauft.
    Fairerweise müsste man die Sendung mit “Dieter Bohlen sucht den Superstar für maximal ein dreiviertel Jahr” betiteln, klingt nur nicht halb so verlockend.
    Bohlen ist der Kopf der Sache, schreibt die späteren Songs, hat die Rechte an den Gewinnern und kann, mehr oder weniger, schalten und walten, wie er will.
    Dabei ist es, aus kommerzieller Sicht, sehr sinnvoll den neugeborenen Star völlig aufzublasen, am Besten sogar so, dass Er/Sie nach einem halben bis dreiviertel Jahr wieder in der Versenkung verschwindet, denn bald steht die nächste Staffel an und der nächste Gewinner hätte plötzlich Konkurrenz vom Alten—>gar nicht gut fürs Geschäft. Und da kommt der “Soap-Anteil” ins Spiel. Wenn ich im Vorraus alle Kandidaten in ein Konzept einbette, dass ausbaufähig ist, aber genausogut dazu taugt, ihn bei Bedarf wieder abzuschießen (Holger und Annemarie sind da wunderbare Beispiele), kann Herr Bohlen sich doch nur die Hände reiben.
    Die Große Tragik an dieser Komödie ist nur, dass sich viele Kandidaten immer noch Hoffnungen machen, wirklich gefördert zu werden. Ob es jugendliche Blindheit ist, Blödheit oder einfach nur Verblendung, will ich nicht beurteilen, viele der Kandidaten, scheinen dies aber nicht zu verstehen und erregen dadurch doch etwas Mitleid. Wenn ich da sehe, wie eine junge Frau (die mit dem roten Kleid an dem Abend, ka wie sie heißt), mit einer extrem gut ausgebildeten Stimme, nicht ihren Abschluss nachholt und ihr Talent anderweitig und nachhaltiger einsetzt, sondern auf ihre “große Chance” hofft, da blutet mir das Herz. Ganz ehrlich, ich hoffe für sie (und ein paar Andere dort), dass sie ganz, ganz schnell rausfliegt und sich ein solides Fundament baut. Wer hier gewinnt, wird diese Chance, wahrscheinlich, so schnell nicht wieder bekommen!

  16. Sexsells… Ist so und bleibt auch so. Die Dame zieht sich aus, kriegt Aufmerksamkeit und dadurch ist sie im Fernsehn = Mehr Fernsehn = mehr PR = mehr Geld/Anrufe/stimmen whatever.
    Und den Körper hat sie ja dazu. Aber DSDS war schon seit der 3. Staffel mist..

  17. Hrm, ich habe eine geniale Idee…

    Wir bringen DSDS als PC-Spiel mit realem Hintergrund herraus und schicken ne Kopie an Doc Pfeiffer…. Der lässt DSDS verbieten und lässt die “anständigen” Zocker in Ruhe. Aus Rache dafür wird er dann von RTL demontiert. Für WOWler eine Situation des reinen gewinns.

  18. was mir etwas zu denken gibt steve, wenn du ja die show wegen deiner frau anschauen musst, wieso siehst du dir am sonntag dann die wiederholung auch nochmal an…ja ja ;p

  19. Mich nervt es in moment auch voll, es gibs ja wirklich so gut wie nichts mehr in fernsehen….
    Alles irgendwie voll gespielt kein funken realtität dabei….
    Das einzigste was ich mich noch gern antu ist Schlag den Raab…
    Wobei es ja jetzt Schlag den Star heißt, und da habe ich die erste folge leider verpasst…

  20. Ich habe gestern nur die Entscheidung mitbekommen, per Zufall, weil meine Mutter es geguckt hat. Im Grunde habe ich nur die Lied-Zusammenfassungen für das Voting gesehen. Hatte seit den Castings nicht mehr geguckt und als ich mir so die Stimmchen anhörte musste ich feststellen, dass mir so ziemlich niemand gefiel. Diejenige, die freiweillig gegangen ist beim letzten Mal, die gefiel mir als ich mir mal einen Clip im Internet angehört habe. Die Harfen-Spielerin, auch nicht schlecht, aber dieses Mal ~naja.
    Der Rest… kein Kommentar, gerade zu diesem Holger nicht, bei dem ich bereits im Anfangscasting dachte “Der kann doch nicht weiter sein?!”.
    Ich bin enttäuscht von diesen Kandidaten und vor allem von diesen ganzen Skandalen, die ich per Zufall auf der GMX-Hauptseite täglich lese. DSDS ist nur noch eine Farce… versteckt RTL die wirklichen Talente? Obwohl, ich glaube wenn ich eine gute Stimme hätte, dann wäre meine letzte Wahl, um berühmt zu werden, DSDS.

  21. Ich weiß nicht was ihr alle gegen holger habt, sein auftritt gestern war schlecht aber man hat ihm angesehen das ihn die ganze sache mitgenommen hast, aber davon zu sprechen er ist ein gröhler und kein sänger? Die letzten auftritte mit den titeln oh darling und the great pretender fand ich persönlich sehr gut und sehr nahe am original. das seine stimme eine geschmackssache ist sollte wohl klar sein.
    Mir persönlich gefällt holger zehnmal besser als die 0815 fernsehpuppen. er ist authentisch und verstellt sich nicht, wobei sein tanzen eher belustigend ist.

    Bei der harfenfrau muss ich dem einen comment hier recht geben, gestern hat man die harfe leider gar nicht gehört und hatte somit nichts besonderes.
    Und zur annemarie, einen auf die bösen rtl redakteure machen ist immer sehr leicht aber es sollte einem klar sein das alles was man vor der kamera sagt auch gesendet werden kann. und man sich überlegen sollte was man sagt.

  22. Wunder geschehen!

    Steve ich teile sowohl dein Schicksal als auch zu 100% deine Meinung. Wobei gerade die angesprochene Sendung wirklich alles dagewesene in Niveaulosigkeit und schechter Medienmache übetrifft. Dein Blogeintrag komt ja auch nicht von ungefähr, hast ja bestimmt schon n paar Sedungen auf dem Buckel ^^

    Gruß NoWa

  23. Immer wenn ich irgendwas von DSDS und unserem BundesPopStarFührer Bohlen höre sehe oder lese bekomme > ich < den Drang mich zu übergeben.
    Jeder ernsthafte Musiker muss sich doch verarscht vorkommen wenn solche Nullbegabungen daherkommen.
    Das hat mit Talentsuche- und förderung garnichts zu tun.
    Wobei unser BPSF Didäää B. ja eigentlich ne tolle Quelle für Euros gefunden hat.
    Und die “Gewinner” können sich nicht dagegen wehren und MÜSSEN seinen Dreck auch noch singen.
    Ich versuch ja Musikmässig tolerant zu sein… aber da endet sogar meine Toleranz.
    Und so nebenbei wird das asoziale verhalten von BPSF Bohlen ja noch zur gesellschaftlichen Norm erhoben…
    Armes armes Deutschland…

  24. ich weiß echt nicht was schlimmer ist,
    DSDS gucken oder die Wiederhollung von DSDS gucken um festzustellen, dass was rausgeschnitten wurde O_O

    Ich habe es bereits geschafft Staffel 1 komplett an mir vorbeigehen zu lassen und plane es mit der derzeitigen Staffel genauso zu machen und allen die da noch kommen mögen.

  25. Alter du tus mir leid meine freundin schaut das zwar auch aber ich muss es mir nicht an tun ein hoch auf Warhammer ! aber dafür muss ich andere grausame dinge übermich gehn lassen shit happens ^^
    da ich DSDS nicht sehe kann ich leider zu dem thema nichts sagen srry

  26. Ich bin selbst Musiker und sehe mir zwischendurch immer mal ganz gerne an, was es so Neues gibt. Gestern Abend habe ich die Auftritte von Cornelia und Holger verfolgt und danach verbitter ausgeschaltet. Warum? Beide haben auf der Bühne Instrumente “gespielt”, die absolut nicht zu hören waren. Weder die Harve von Cornelia, noch das Klavier vpn Holger. Wenn er einmal voll über alle Tasten zeiht muss das hörbar sein, war es aber nicht.

    Wass sich für mich daraus ergibt? Dass diese ganze Show nur erstunken und erlogen ist.

  27. annemarie ist trotzdem böse.
    und lügt (Ich würde ja nie halbnackt mich zeigen mit nem rieeeeesigen Ausschnitt sprach sie doch letzte Woche zu der Harfenfrau). Dann macht die sich halb-nackig, dann bei bild.de ganz nackig, ähm… kk!

  28. Absolut richtig. American Idol ist ca. 100 mal besser als der DSDS-Scheiss. Die Castings fand ich noch ganz amüsant, aber was sich da jetzt an Musik- und Gesangskrüppeln noch in der Schlussphase rumtreibt, hat mich überzeugt lieber abzuschalten und was anderes zu schauen.

  29. Ich persönlich schaue mir DSDS auch jeden Samstag an und das nur um die Auftritte von Dominik und Daniel, die meiner Meinung nach die besten von dem “Haufen” sind, zu sehen.
    Für mich gibt es fast keine Zweifel, dass die beiden unter die Top 3 bzw ins Finale kommen/gehören. Aber in der heutigen Zeit entscheidet leider nicht mehr nur Talent, wie man gestern beim Ausscheiden von Cornelia gesehen hat.

  30. 1. mal: “lass sie das halt schauen und mach stattdessen etwas sinnvolles…die kacheln im bad zählen oder so.” <– made my day ;D
    2. weis auch nicht warum man sowas anschaun muss nur weils die freundin/frau anschaut, weil wenn man keine sinnvollere freizeitbeschäftigung mit der frau/freundin mehr halt als gemeinsam fernseh zu schaun weis ich auch nicht
    und 3. schau ich dsds einfach nicht an und auch keine sonstigen casting shows eigentlich schau ich so ziemlich gar nicht mehr fernseh weil einfach nur schrott kommt is so IMHO

  31. sorry, dass ich so schwer von begriff bin, hab die show gestern nicht gesehen, aber hat “tittenmarie” den holger jetz gedisst oder wars von rtl wirklich nur zusammen geschnitten ?

  32. Ich wurde auch wieder gezwungen DSDS zu kucken, RTL gibt sich schon die Mühe eine richtige Seifenopfer abzuliefern.
    Man braucht ja auch Stoff für das Magazin, das wohl auch nicht mehr die beste Auflage hat.
    Den meisten fällt es doch gar nicht auf.

    Das TV wird halt immer härter, ich fand die 2 Sendenung zwischen DSDS sehr lustig und Krass. Die mit den Frauen die die Männer verarschen.

  33. ich schau mir dieses Schmierentheather schon ewig nimmer an. Letztes mal als ich geschaut habe war dieser Tobias Regner,den fand ich richtig klasse. leider hattes bei dem wie bei den meisten nicht lange mit dem erfolg geklappt. der war immerhin nicht dumm der hat nach dem erfolg, noch seinen normalen Job als grafiker weiter gemacht.

  34. Ich glaube ja nicht das die Leute so dumm sind..im Endeffekt geben sie doch de Masse genau das was sie wollen..leichte Unterhaltung wo man nicht viel nachdenken muss für die einen, für die anderen ein Thema wo man sich drüber aufregen kann..also sind doch alle glücklich oder?

    Hat alles was mit Manipulation zutun^^

  35. Machts wie ich, ich seh mir nurnoch immer die Castings an und höchtesn kurz das Recall. Kenner von Raimund Ringle, Mario Teusch, dem Frisör, dem Spiderman Rapper und der “Elfe mit ihrem Zauberstab” werden wissen, was ich meine, wenn ich sage, die Castings sind am lustigsten.

    Oder um es auf gut deutsch zu sagen: Schaut DSDS Castings. Dann wisst ihr wenigstens, das ihr nicht das unterste Ende der Nahrungskette seid!^^

    Mfg Vakon

    (P.S. Ist net böse gemeint, jedoch find ichs schon bei manchen “dreist” was die so denken. Ein Kandidat zb hat nur schiefe Töne rausgebracht, kein Takt usw. Klar, kam nicht ins Recall. Aber dann meint er “Die haben ja alle keinen Plan!!!111drölf”)

  36. Steve, ich kann dir bei der Gelgenheit mal direkt den amerikanischen Ableger der Show ans Herz legen, American Idol. Es ist unglaublich, was da für MÖRDERtalente auftreten, gegen welche keiner unserer sog. “Superstars” auch nur ansatzweise Chancen hätte.

    Dort werden Leute rausgewählt, die bei uns sicher die Show gewonnen hätten. Und die Amerikaner verstehen ausserdem was ganz anderes als unsere Moderatoren unter den Begriffen “Show” und “Spannung” – dieses dämliche Gequatsche der deutschen Kommentatorenknalltüten kann man sich keine 2 Minuten anhören und seine einzige Möglichkeit, Spannung zu erzeugen, besteht aus 30-sekündigen Redepausen – grandios!

    Ich bin kein großer Fan von Castingshows etc. aber American Idol ist ne ganz große Nummer, bei der echte Talente auftreten. Sicher, es wird auch dort versucht, die Hintergrundgeschichte mit zu verkaufen. Aber die Jungs und Mädels dort machen einfach mal ne RIESENshow aus verflixt nochmal jedem Auftritt.

    Natürlich gibt es auch in Amerika Gewinner der Show, die ein Album machen und danach direkt wieder untertauchen – denen gegenüber stehen aber auch Oscar Gewinner wie Jenifer Hudson oder mehrfache Grammy Gewinner wie Kelly Clarkson oder Carrie Underwood.

    Traurig, dass die deutschen DSDS Quoten dieses Jahr wieder gestiegen sind. Die deutschen lassen sich scheinbar nur allzugern von gestellten Situationen verarschen. Hurra!

  37. ich schaus auch nicht
    das einzgiste was ich in der glotze schaue ist tatort und dienstags und donnerstags die krimis …
    schade dass rtl die ganzen krimiserien hat

  38. Ich behaupte ja, die Sendung war niemals von den Machern als
    “eine Möglichkeit für junge talentierte Sänger, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und die Show als Sprungbrett für eine Gesangskarriere zu nutzen”
    gedacht. Auch in der ersten Staffel nicht. Das ist vielleicht die beabsichtigte Fassade…

  39. “Sagt mal, schaut Ihr die aktuelle Staffel von DSDS? Ein Großteil wird diese Frage sicherlich mit einem entschiedenen “Nein” beantworten und das zu Recht. Bei uns gehört DSDS zur Tagesordnung, einfach weil meine Frau die Serie schon seit Jahren verfolgt. Wenn ich also den Samstag-Abend mit Ihr verbringen will, muss ich die deutsche Sängerjugend verfolgen, ob ich will oder nicht.”

    warum musst du dir den schund anschauen nur weil deine frau dieses unterschichtentv sehen will? lass sie das halt schauen und mach stattdessen etwas sinnvolles…die kacheln im bad zählen oder so.
    dsds ist ca. auf dem niveau von mitten im leben oder “we are family”, kein gebildeter mench kann sich sowas ernsthaft antun ohne zu kotzen imho =/

  40. Ist doch inzwischen überall so, dass es keine fairen Shows mehr gibt. Selbst “Das Quiz” mit Jörg Pilawa, das ich eigentlich für halbwegs seriös gehalten habe, ist einfach genauso daneben. Ein guter Freund von mir war beim Casting, wurde auch in die zweite Runde geschickt. Dort, bei der Auswahl, wer in die Sendung kommt, waren neben ihm und dem Kommilitonen, der ihn begleitet hat, die kuriosesten Gestalten anwesend. Da war z.B. ein Student, bei dem jeden Morgen ein gleichaltriger Bauer auf dem Hof mit dem Trecker sein Unwesen trieb oder ein Taxifahrer der jeden Tag dieselbe alte Dame herumfuhr. Der Bauer z.B. war dumm wie Brot, um es mal so zu sagen. Mein Kumpel jedenfalls stand draussen und hat gehört, wie 3 dieser kuriosen Teams da sich beschwerten, dass die Testfragen viel zu schwer gewesen wären. Er selbst fand sie erstaunlich leicht. Doch, siehe da: die auffälligen Leute mit einer ausgefallenen Geschichte wurden in die Sendung geschickt, mein Kumpel ging leer aus.

    Es geht im Fernsehen eben überall nur noch um Schein, nicht um Sein.

  41. Genau das ist der Grund wieso ich mir solche Sendungen nichtmehr anschaue. “Nur” gut singen zu können ist nunmal für die meisten zu langweilig und deshalb wird einfach nachgeholfen.

    Wieso Holger überhaupt noch dabei ist, ist für mich sowieso unverständlich.

  42. Die Sinnigkeit von einer vom Privatfernsehen ausgestrahlten “Castingshow” geht mir ziemlich am Allerwertesten vorbei. Vor allem, da sie es noch nicht einmal schafft, immerhin zu unterhalten.
    Insofern: Einfach nicht einschalten..

  43. Ich tu mir das auch schon lange nicht mehr an…
    die !Einizige! die es verdient hätte da mal zu gewinnen war in der 1. Staffel diese Judith / Julia (ich weiß grad nich mehr den Namen genau -.-) die dann aber gemerkt hat, dass das ganze DSDS nur auf Kommerz aus is und nich die Leidenschaft zu singen / Musik zu machen und ganz einfach ausgestiegen ist.
    naja… generell alle Casting – Shows aka wer is der beste Frisör etc. kann man getrost der Tonne überlassen…
    just my 2 cents

  44. ich habs leider nicht gesehen, aber kann es mir durchaus bildlich vorstellen. das die medien manipulieren wo sie können und dabei qualität eindeutig auf der strecke bleibt ist ja keine neuigkeit. jedes land bekommt die tv qualität die es verdient…

  45. Joa die Marie is schon ne geilse Sau, der Holger nervt und RTL ist halt RTL.
    Wenn man so wenig Grips haben muss nen TV Sender zu leiten, dann lasst uns auch ein auf machen. Auf Kosten junger Leute und mit Hilfe dämlicher Trottel die’s gucken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here