TEILEN

Ohne Diego hatten wir spielerisch zu wenig zu bieten. Ich denke, das ist das Fazit dieses UEFA-Cup-Finals. Özil spielte desolat, Rosenberg ebenso. In der ersten Halbzeit spielte Donezk Werder schwindelig, in der zweiten Halbzeit kämpfte sich Werder ins Spiel und war am Ende sogar besser. Dann in der Verlängerung ein Tor für Donezk aus dem Nichts, nach furchtbarem Stellungsfehler in der Werder-Abwehr – auch wenn Wiese beim Tor schlecht aussah, kann er aus der Entfernung, wenn er den Ball auch noch so spät sieht, wenig machen. Danach stürmte nur noch Werder, die aber, wie über weite Strecken, zu wenig Ideen hatten. Und trotzdem fiel kurz vor Schluss das 2:2 durch Pizarro – ich weiß bis jetzt nicht, was daran Foul gewesen sein soll.

Anyway, man hat ein über weite Strecken überaus durchschnittliches Finale verloren, obwohl man vor allem ab Halbzeit 2 gleichwertig war. Özil hat dabei eindrucksvoll bewiesen, dass er lange noch keine Mannschaft allein führen kann.

Uns so haben die HSV-Fans doch noch einen kleinen Höhepunkt in dieser Saison zu feiern – so kann man wenigstens über das eigene Versagen hinwegtäuschen. Was Raspody und co heute Abend im wowszene-IRC-Channel abgezogen haben, ist an Armseligkeit kaum noch zu unterbieten. In diesem Sinne, fahren wir nach Berlin und versuchen mit Diego wenigstens noch den DFB-Pokal zu holen.

66 KOMMENTARE

  1. Naja geht…
    Größte Schwäche bei Bremen war das Mittelfeld, was da für Räume und Leute freigelassen wurden unglaublich… das Beste war dann, glaub es war 2. Verlängerungshälfte, 3 mal hintereinader der gleiche Pass von Srna in die Spitze und 3 mal ging er sowas von locker durch… muss ich nicht verstehen…
    Eigentlich hätte ich es einer deutschen Mannschaft gegönnt den UEFA-Cup zu gewinnen, genau das dachte ich will Bremen auch… aber so wenig Biss hab ich selten gesehen… definitiv überhauptgarkeine Ideen nach Vorne, Pizarro hat sich auch mehr fallen gelassen als alles andere… Das Tor von Werden war natürlich halb Glück nach dem Torwartfehler, allerdings muss ich zugeben was Wiese da beim ersten Tor gemacht hat hab ich auch nicht verstanden… Wär er einfach irgendwie stehen geblieben, wär der doofe Lupfer einfach gegen seine Brust gefolgen, anstatt dessen wischt er da zum völlig falschen Zeitpunkt im Rückwertsfall durch die Luft…
    Nichts gegen Werder aber hoffentlich verlieren sie Samstag (will nicht das Bayern Meister wird…). Schade, schade, hätte echt gerne nen Werder als UEFA-Cup Sieger gehabt… aber kann man wohl nichts machen…

  2. Gut war der Schiedsrichter ganz bestimmt nicht. Er hat keine Mannschaft wirklich bevorzugt d.h. ich will jetzt nicht sagen “Ey ohne Schiri hätte Werder gewonnen”, aber gut war der Schiedsrichter einfach nicht. Da waren viele Kleinigkeiten die er falsch bzw. garnicht gewertet hat.

    Was die Schauspieler angeht, stimme ich aber zu: Das ist das asozialste, was man so auf dem Feld machen kann…

  3. Tja, die Meisterschaft ist damit auch gelaufen – als ob Bremen genug Selbstwert hätte und gegen Wolfsburg nochmal alles gibt (und so ein faires Ergebnis im Meisterschaftskampf ermöglicht), zumal die Stars bestimmt wieder *hust* total verletzt sein werden.
    Daher mein Tipp: wolfsburg : Werder 5:0
    Leverkusen : Werder 2:1

    🙁

  4. Nun..
    was ich dazu sagen kann ist: Ich hasse den modernen Fu$$ball
    Man sollte eine Komerzliga gründen wo Hoppenheim etc Geld raushauen kann wie sie wollen
    Da haben Vereine wie der FCN (bsp.) keine Chance
    auch wenn der Scheich von Manchester City den FCN aufkaufen will (ich hoffe wirklich nicht)

  5. Ich bin eingefleischter Hamburg Fan, trotzdem gabs gestern nur eine Sympathie – Werder Bremen! Was allerdings von Werder kam war, entschuldigung, GRAUENHAFT.
    Fehlpässe ohne Ende, teilweise schreckliches Angriffsspiel und ein eklatanter Torwartfehler der zum 1:1 führte. Je länger das Spiel andauerte, desto mehr kam in mir der Gedanke das Werder es definitiv NICHT verdient hat dieses Spiel zu gewinnen. Desolate Leistung, vor allem KEIN KAMPF.
    Bitte? 2:1 in der Nachspielzeit und was passiert? Quergeschiebe? Niemand der sich ein Herz nimmt, niemand der “eine Aktion startet”…

    Jetzt zu sagen “das 2:2 war regulär” halte ich für den falschen Ansatz, Werder hatte eine Menge Dusel überhaupt in die Verlängerung zu kommen. Irgendwo schade, aber aufgrund dieser Leistung absolut verdient.

  6. ich als bremer muss ganz ehrlich sagen: was soll man denn erwarten? werder ist halt einfach nicht so gut, werder ist kein internationales spitzenteam, was soll man da um den heissen brei herumreden? ein sieg wäre nicht verdient gewesen und weil ich kein fan von irgendwas per se bin sondern nur ein fan von leistung, bin ich mit dem ergebnis absolut zufrieden. werder hats nicht verdient.

  7. Man kann eben nicht nur auf einen Spieler das ganze spiel setzen. Wenn Werder ohne Diego nicht auskommt, dann ist es gut, dass sie verloren haben.

  8. Ein ziemlich schwaches Spiel fand ich, auch wenn ich für Werder war, man gewinnt mit so einer Leistung nunmal keinen UEFA-Cup, obwohl Donezk auch nicht viel besser war

  9. Ich selbst bin zwar HSV fan, habe den Bremern gestern aber all meine zur Verfügung stehenden Daumen gedrückt. Sehr schade , dass sie es nciht geschafft haben 🙁

  10. ganz erlich,
    ich bin hsv fan, aber ich war gerade deswegen für die werder. ich meine wenn hsv schon verliert sollte es auch einen sinn. und werder hätte ich echt gegönnt. zum schieri sollte man nichts mehr sagen der war nich wirklich der knaller….

    schade werder hätte mich für euch tierisch gefreut. ich denke man sollte nich immer alles schwarzweiß sehen. werder oder hsv. das geht ziemlich aufn sack

    danke schön

  11. Sorry aber ich bin kein Bremenfan und muss sagen das das Bullshit ist

    er hat vllt gezogen aber dann hätte man bremen auch vorher 2 elfmeter geben müssen wenn man so Pfeift … ich glaube der schiri war sehr schlecht hat bei 2 KLAREN simulationen gelb für werder gegeben und die waren echt unberechtigt aber für leute die 20 min auf dem boden liegen kurz vorm sterben sind und dann aufspringen und losrennen gibts keine karte …(liegt nicht am schiri sondern an den regelungen …)

  12. Man muss das ganze einfach mal neutral sehn, du kannst nicht in ein Finale gehn mit 2 offensiven Leuten + einen Rosenberg, der in die 2te Liga gehört. Ich mein, man erwartet das ein 20 jähriger Özil, da vorne alles alleine herzaubert? un hinter sich nur Rumpelfussballer hat die zwar kämpfen aber nichtmal grade aus schießen können wie Niemayer oder Baumann, versteh die Aufstellung überhaupt nicht.
    In der ersten Halbzeit müssen die Ukrainer eigentlich 3:1 in die Pause gehn und dann wärs auch schon gelaufen geswesen. In der zweiten halbzeit war das Spiel ausgeglichener, wobei mir die Ukrainer ziemlich lässig vorkamen, waren sich wohl sicher, das sie irgendwann ihr Tor machen würden. Tja, wie viele Andere sagen, scheint Werder ohne Diego und ohne wirkliche alternativen im offensiven Mittelfeld oder im Sturm einfach eine Mittelmäßige Bundesliga Manschaft zu sein und verallem die kommenden Jahre zu werden. Die nächsten Jahre tun mir für euch Bremer fans wirklich leid, bis mal ein Özil, oder Marin annährend das leisten können, was ein Diego jedes Spiel bringt wird man wohl noch 2,3 Jahre im Mittelfeld der Liga verbringen….. so long

  13. Naja mir wars irgendwie klar, dass es ohne Diego nicht wirkloich läuft, aber dennoch ist es sehr Schade.
    Grüße aus Lautern
    Jinx

  14. hmm da macht man sich extra in die nächstbeste Sportsbar auf, um richtig schön entspannt ein spannendes Finale schauen zu können und dann sowas. Dieses Spiel war, meiner Meinung nach, einem Finale absolut unwürdig. Spätestens nach dem 1:1 war nahezu keine Begeisterung für das Spiel bei den Spielern zu sehen. Meiner Meinung nach, waren die Torwarte in der besagten Partie auch nicht wirklich auf der Höhe. Erst der Ausgleich von Werder, als dem Keeper von Donezk der Ball aus den Händen springt und dann das 2:1 in der Verlängerung. Auslöser hierfür war natürlich der Abwehrfehler der, meiner Meinung nach, wieder wackeligen Werder Abwehr. Aber als Torwart auf einem solchen Niveau sollte man diesen Schuss, der vom Schütze ja nicht einmal richtig getroffen war, durchaus halten können. Erstrecht, wenn man ihn quasi schon gehalten hat, ihn dann aber noch irgendwie unter dem eigenen Körper durchrollen lässt.
    Naja, schade. Aber vielleicht klappts ja in Berlin 🙂

  15. Naja haben ja noch den Deutschen Poki offen, und ich hoffe zu helfen am wochende dem VFB zur Meisterschaft mit nem sieg gegen Wolle

  16. ich habe es ihnen NICHT gegönnt. wer eine derart unterirdische leistunh abliefert hat im europ. spitzenfussball einfach nichts verloren. werder hat leider wieder mal eindrucksvoll demonstriert, dass sie ohne diego nur unterklasse sind.

  17. Schwere Zeiten brechen an.

    Was mich ankotzt,
    Vorm Spiel liest du : “Das sind Zwerge die werden wir in Luft zerfetzen. Hohe Bälle sind die Lösung”
    und im Spiel siehste wie si ezu 70% durch die Mitte wollen, soviel “hohe Flanken” hab ich nicht gesehen.

    und nach nun 15 Jahren Tradition des 10er (Herzog,Micoud,Diego) soll nun özil folgen ? ka halt ihn zwar fuer klasse aber nicht die klasse eines 10ers der ne raute effektiv fuehren kann, eher marin, der kann wenigsten dribbeln.

    Rosenberg war, wie immer in der saison eine entäuschung

  18. Mich würde mal interssieren, was da im IRC abgegangen ist, das du so sauer auf Raspody&Co bist. Ich bin jetzt zwar kein wirklicher “Fan” vom HSV, habe aber durch familäre Umstände dennoch eine gewisse “Zugehörigkeit” zu eben jenem Verein.^^

    Also, kann mich mal wer über die Umstände im IRC aufklären pls?

  19. und dafür haut werder am samstag wolfsburg weg und wir werden meister,

    dafür kaufen wir euch auch keine spieler weg diesmal und ich drücke im namen aller bayern-fans werder im dfb pokal die dauemn!

  20. Joa Bremen hatt denoch den Pokal gewonnen, nach dem nicht gegeben 11meter und den Tor stehts 2:3 für Bremen von daher klarer Sieger.

  21. also in der verlängerung dachte ich nur:” was sieht der schiri, was ich nich sehe.” ich hatte das gefühl als würde er gegen werder pfeifen und sie unter allen unmständen daran hindern zu gewinnen.
    das sag ich als bvb-fan…..

  22. auch als nicht-werder fan hätt ichs ihnen gegönnt, allein der 5 jahres wertung schon wegen.

    aber man muss auch so ehrlich sein und dem gegner zugute halten, das er spielerisch die 120 min einfach besser war

  23. Sry, Steve aber, wo und wann war Bremen besser?

    Dein 2:2…war foul, er zieht den abwehrspieler am shirt, der wird somit nach unten gedrückt und strauchelt, musste nur genau gucken, war leider so, auch wenn du traurig bist.

    Frings, das erwähnst du wieder mal gar nicht erst, sagte zum Schiri Fuck You, das hätte auch Rot geben können.

    Was die HSV Fans abziehen kann ich auch net ganz verstehen. Ansonsten Spiel war langweilig, richtig schlechtes Finale. Beide Mannschaften mit einigen Fehlern. Donetzk mag ich aber eigentlich nicht. Habe auf Bremen gehalten, auch wenn mich Deutscher Fußball langweilt. Dennoch muss man sagen, Donetzk hat besser gespielt und dieses Spiel verdient gewonnen, aber beide Mannschaften verdienten es nicht in das Finale zu kommen(auch der HSV hätte es nicht verdient…)

  24. Ich mag Werder ja…aber falls es so kommt dass die einzige Leistung der Bremer diese Saison sein wird, die BAyern doch noch zur Meisterschaft zu schießen würde ich es wirklich hassen…

  25. Ach und Rosenberg ist wohl bitte das personifizierte Gegenteil der Torgefährlichkeit, wenn der Junge am Ball ist kann der Torwart die Tribüne putzen gehen…

  26. Also ich muss ganz ehrlich sagen dieses Spiel hatte zu keiner Zeit das Niveau eines Uefa Cup Finales. Werder ohne Diego war einfach völlig ohne spielerischen Glanz und grade in Halbzeit eins hat man gesehn warum Bremen diese Saison nur im Mittelfeld der Bundesliga spielt Ideen und weitest gehend offensivslos gegen Donesk die etwa auf dem Niveau von Energie Cottbus gekickt haben also von 6 hochgelobten Brasillianern im Team hab ich mir mehr versprochen als vielleicht 5 gute Spielzüge in 120 Minuten. Das 1:0 war durch den Shiri verschuldet der das Spiel meiner Meinung nach viel zu lasch gepfiffen hat und ich hab mich in der ersten Hälfte wirklich gefragt ob er Karten dabei hat bis er dann Frings eine für ein vergleichsweise harmloses Foul gegeben hat.
    Das Bremer Offensivspiel war ein Witz obwohl es sich in Hälfte 2 etwas gebessert hat, was vielleicht daran liegt das das das 53 Saisonspiel war und das die Ukrainer nach dem 1:1 (lol @Torwart und sowas is Nationalkeeper -.-) fast nur noch mit 11 Mann in der eigenen Hälfte standen.
    Pizzaro hatte im Spiel vielleicht 4 vernünftige Szenen und Rosenberg blieb vollkommen blass wobei er vom Mittelfeld das immer nur über eine Seite kam auch ziemlich hängen gelassen wurde. Özil hat sich grade in Hälfte 2 extremst gesteigert und nahm endlich auch ma Zweikämpfe an oder wechselte die Seite nur war er insgesamt glücklos und ziemlich allein auf weiter Flur mit der Einstellung bis zur Einwechslung von Hunt die Werders Offensive gut getan hat allerdings ohne wirklichen Folgen blieb.
    Insgesamt spielt Donesks ne Mauertaktik mit gelegentlichen Kontern auf die man aufjedenfall vorbereitet sein muss und spielt das einfach wesentlich souveräner wenn auch extrem langweilig runter und verdient im Endeffekt unverdient in einem extrem schwachen Spiel (11 zu 11 Torschüsse davon vielleicht 3-5 aufs tor is schon ziemlich mau).
    Ich hoffe ManU und Barca haun morgen ein besseres Endspiel raus, denn wen die Partie europäischhe Spitzenklasse war kann ich mir auch nächstes Jahr Cottbus- Rostock anschaun gehn so offensivlastig wie dieses Spiel war.
    Naja Bremen da hast du die Liga wohl um den 5ten UefaCup (oder Europaliga) Platz gebracht, dann gönn ich euch im Norden ma eine Auszeit ausm Internationalen und hoffe das 2 Plätze hier an den Rhein gehn. Auf ein spannendes und hoffentlich besseres DFB-Pokalfinale ma schaun ob da für Bremen mit Diego mehr drin is.

    So far
    Golim

  27. das 2:2 wäre Tor Prödl gewesen btw, Pizarro hat den Ball nicht mehr berührt.

    Hättiwari sagt man bei uns hier in Österreich zu soetwas 🙂

  28. Also entweder du bist nen starker Werder Fan oder du hast was anderes als ich gesehen…
    Ich fand den Schiri eigentlich ganz gut wie er das Spiel gepfiffen hat. Gut bei manchen Sachen kann man sich streiten warum er da gelb und dort nicht gelb gegebne hat, aber das ist nun mal auch immer ein eigenes Ermessen…
    Zu der Sache mit dem 2:2 muss ich sagen, dass man das schon pfeifen konnte. Wäre es anders herum gewesen und hätte Werder gewonnen obwohl dem Gegner so ein Tor mit gleicher Situation nicht gegeben wurde, so hätte bestimmt auch keiner was von den Leuten gesagt, die hier jetzt deswegen rum meckern…
    Das ist genauso wie wenn man sich beim verlieren über die ganzen Zeitspiele aufregt und wenn man am gewinnen ist, dann heißt es, dass das doch gar nicht so schlimm sei das wäre ja kein Zeitspiel…
    Wobei ich sagen muss, dass ich irgendwie mal dafür wäre, dass Spiele die vom Platz !GETRAGEN! werden müssen nicht das Recht hätten einfach auf einmal wieder fröhlich rennend und hüpfend in das Spiel zurück zu kommen.
    Wer nicht mehr laufen kann und deswegen getragen werden muss der kann auch nicht mehr spielen… ich finde solche Zeitschinderei IMMER! einfach nur erbärmlich und ufair…

    mfg

  29. naja ich weiß ned wenn bremen nur gewinnen kann wenn diego spielt dann ist das mehr als armseelig.
    zum 2-2, piza hat den typen halt mitumgeworfen, wobei der schiri eh etwas übergenau war in der situation

  30. Hätte es Werder gegönnt ( in der Hoffnung das sie am Samstag mit dem Pokal im Gepäck, Wolfsburg besiegen würden ) aber das was die gezeigt haben war einfach nur peinlich. Und mal zu Wiese, ok die entfernung war relativ gering, aber wieso sollte er den Ball spät gesehen haben ? Der Spieler von Donezk stand quasi frei vor ihm und naja der Ball war aufjedenfall haltbar… . Zu Pizzaro also ganz ehrlich das war ein foul und wurde zurecht gepfiffen. An der Gelbsperre war Diego irgendwie auch selbst Schuld, wenn ich weiß das ich schon 2 Gelbe hab, dann lass ich mich halt mal nicht provozieren und geh einfach weg, muss man sich halt mal zusammenreißen auch wenn es schwer fällt.

    Kleiner Tipp noch: Vielleicht mal die Grün-Weiße Brille abnehmen dann sieht man das die ach so armen unschuldigen Bremer doch nicht so benachteiligt sind 🙂

  31. Naja….bin selber VfB Fan und würde unter Umständen sogar dem KSC die Daumen drücken (selbe Rivalität wie bei HSV-Werder) aber ganz sicher nicht, wenn sie uns erst im Pokal und dann im Uefa-Cup rauswerfen würden. Da überwiegt dann einfach der Frust.

    Zum Spiel: Bremen war die schlechtere Mannschaft. Nicht zu jeden Zeitpunkt aber man hatte selten das Gefühl, dass Bremen gefährlich vors Tor kommen könnte. Im Großen und Ganzen hatte Bremen ca 3 1/2 mehr oder weniger gute Torchancen. Rest war Mittelfeldgeplänkel. Man hat eben gesehen, dass ohne Diego nicht viel geht. Özil war einfach zu nervös, um dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Aber ihm kann man keinen Vorwurf machen, der Junge ist erst 20 Jahre alt und absolviert seine erste Saison als Stammspieler.
    Aber wenn man sich nur mal Frings, Baumann, Fritz, Boenisch, Niehmayer und Rosenberg anschaut…..in großen Teilen einfach biederer Durchschnitt bzw überm Zenit. Mit so einer Mannschaft kann man nur was holen, wenn alle ihre beste Saisonleistung abrufen. Vor allem von Frings war ich enttäuscht. Er konnte die Mannschaft auch nicht mal wachrütteln und ist nebenbei auf der Außenbahn total verschenkt.

    Verdiente Niederlage also gegen keinesfalls übermachtige Ukrainer/Brasilianer.
    Bin echt gespannt, wie Werder sich nächste Saison wieder aufrichten will. Falls man den Pokal nicht holt, siehts erst mal zappenduster aus. Und warum Werder nach 5 Jahren CL kein Geld auf der hohen Kante hat liegt einfach daran, dass Spieler wie Frings, die längst angefangen haben in ihrer Leistung abzubauen, 4 Mio im Jahr verdienen. So bleibt net viel Geld über. Aber jetzt hat man ja die 25 Mio aus dem Diego Deal. Hoffentlich steckt die Führung von Werder nicht jeden Pennie davon nur ins neue Stadion.

    LG Steve

  32. Sorry Steve, eder hab ich ein anderes Spiel gesehen oder ich weiß auch nicht. Werder hat nicht einmal in den 120 min ihr potenzial abgerufen. Ausserdem darf sich Bremen beim gegnerischen Torhüter bedanken. Hätt der bei naldos freistoss nicht so gepazt, wäre es wahrscheinlich nicht mal zur Verlängerung gekommen. Das jetzt wieder diese Ausreden kommen, wie 3 Stammkräfte haben gefehlt, war ja sowas von klar. Das foul von Pizzaro kann man pfeifen. Ausserdem war er gar nicht mehr am ball. Man hat gemerkt, dass bremen einfach keine kraft nach so vielen Spielen hatte. es lief zuviel über die mitte und so gut wie gar nichts über die außen. Bei so einer leistung, hat Bremen verdient verloren.

  33. doznek war in Halbzeit 1 klar besser, in zwei haben sie halt pausiert 🙂
    Zudem – Bremens Ausgleich war ja wohl auch kein Produkt tollen Spiels sondern ein Fehler des ukr. Torwarts.
    Naja, nun wird Bremen die Meisterschaft entscheiden, da sie Samstag weder Lust haben und sich auch schonen werden o.O

    Was war denn im irc los?

  34. Ich meine hier in dem Blog mal einenArtikel gelesen zu haben, wieso man nicht für die Mannschaften aus dem eigenen Land halten sollte. Für mich hat die bessere Mannschaft gewonnen- sich mit den 2 Schiedsrichter Entscheidungen zu beschäftigen zeigt ja nur , dass sonst nix bei Werder los war.

  35. Irgednwie ist dein Kommentar “dümmer” als Seins. Er hat nur seine Meinung geäußert und ich glaube jeder weiß was mit DSF, Premiere etc gemeint war.
    Schiris machen immer Fehler aber ich finde nicht das da ein Haufen schwerer Fehlentscheidungen Heute in der Endphase (80min +) dabei waren. Was davor war kann ich nicht beurteilen.

  36. Also das Tor sehe ich so : Ich kanns nachvollziehen das zu pfeifen , Die Elfmeter? Da war kein einziger “Streitfall” auch nur annährend ein Elfer.. und meiner Meinung nach war der Versuch des Shiris die Karten erst gegen Mitte zu geben ganz gut und auf keinen fall negativ für Werder

  37. Sehr traurig ….das wer es echt nochmal gewesen UEFA Champion, leider stehen uns Werder Fans wohl in nächsten jahren erstmal nicht so erfolgreiche Sesons ins Haus…aber was ich noch schlimmer finde als das Spiel sind diese HSV Fans oder auch andere Personen die gleich Flammen …ich finde doch in denn EU Liga sollte man soviel anstand haben es einen Team aus dem Gleichen Land zu gönnen was sie erreichen und sie anfeuern… Egal ob UEFA oder Champions League..naja.

  38. Schade eigentlich…. ich habe Werder es echt gegönnt so einen Erfolg mal wieder einzusacken…. aber was solls.. meiner Meinung nach war der Schiedsrichter auch leicht gegen Bremen und beim eigentlichen 2:2 naja… war meiner Ansicht nach auch kein Foul zu sehen…….

  39. Das Leider-nein-Tor zum 2:2 erzielte Prödl. Pizarro war nicht mehr am Ball. Sein Foul passierte im wesentlichen vor der Aktion im Strafraum.

  40. Ein Krökeltor gegen Werder und ein legit aber aberkanntes Tor von Werder. Das Kapitel Diego ist eh vorbei, und Özil hätte gut und gerne heute seinen Durchbruch erleben können. Schade. Ich wäre gern mit dem Sieg eines deutschen Nordclubs jetzt ins Bett gegangen. Gerade wenn man auch Sympathien für den HSV hat, ist jetzt nämlich die Saison für den ganzen Norden irgendwie verloren. Die Schrauber aus Hermann-Görings-Autowerkstatt zähle ich mal nicht zum Norden 🙂 auch wenn die für die vermutlich einzige Genugtuung in dieser Saison sorgen werden …

  41. und der schiri hat meiner meinung nach sehr gut gepfiffen, jedoch fand ich die nachspielzeit der verlängerung etwas mager, sonst wie gesagt einwandfrei, jeder der sich etwas auskennt sollte das gesehen haben…

  42. steve wer nicht gesehen hat, dass pizarro da gezogen hat und das nicht zu wenig, also echt, und wirklich besser war bremen in hälfte 2 auch nicht. dass donezk sich hinten reinstellt war dann ja auch abzusehen…

  43. so eine einstellung im finale ist schon traurig, aber von beiden mannschaften…
    war das schlechteste finale dass ich je gesehen hab =(

    schwer enttäuscht, da gerade bremen eigentlich immer kämpft

  44. also das Bremen die meiste zeit unterlegen war kann man nicht abstreiten, aber was der Schiri teilweise abgepfiffen hat da konnte ich nur den Kopf schütteln( pizarro).
    und ich fand es einfach von Donezk sportlich unter aller sau was die gespielten Verletzungen angeht.

    ps: ich bin kein werder-fan.

  45. wieder mal die Schwachstelle von Werder aufgedeckt. Keine kreativen Ideen, keine Anspielstationen, kein offensives Spiel.. ohne Diego… wird sicher wieder eine tolle nächste Season.. Wenn Marin kommen sollte, dann wird er das auch nicht so schnell ändern. Eigentlich hätte es keiner der beiden Mannschaften verdient, den Titel zu gewinnen.. aber irgendeiner muss es nun mal.. nun ist es die Mannschaft, die eben ein bisschen besser gespielt hat. Werders Leistung im Finale entspricht dem Endergebnis in der Liga 08/09.

    Sehr befriedigend, wenn ein Fan immer große Töne spukt und den Realismus ignoriert. Meine Meinung war nach der Sperre von Diego nach dem HSV Spiel, das Werder das Finale verliert und es hat sich bestätigt.

    Leider ist den Stars die Bedeutung und Wichtigkeit einer gelben Karte (Wenn man schon 4stk hat) nicht wirklich bewusst, was schon peinlich ist, desshalb ist die Forderung nach einem Reset der gelben Karten auch totaler Quatsch. Auch wenn mit dieser “Traum” Regel Diego hätte spielen können und dann Werder auch das Finale gewonnen hätte.

    Wenn Bayer die stumpfe Jugend Fusballtaktik der Manndeckung bei Diego nicht auf die Reihe bekommen, da Profis so etwas nicht sehr gerne machen, dann wird Werder den DFB Pokal gegen schwächelnde Bayer Spieler gewinnen. Fertig aus.
    Auch, wenn ich es Ihnen nicht gönne, da Ich das Auftreten einiger Spieler nicht gerade sympatisch finde.

  46. Schade, ich hätt den Pokal gern in Bremen gesehn, aber Werder hat einfach fast die ganzen 120 Minuten schlechter gespielt, ohne verünftigen Spielaufbau. Das Spiel einer Mannschaft darf einfach nicht zu 80% von einem enzigen Spieler abhängen, denn sonst hat man solche Spiele, wenn eben dieser fehlt. GZ an Donezk, über das ganze Tunier gesehn haben sie verdient gewonnen find ich, auch wenn ich nicht viel von diesem Millionärs-Fußball halte.

  47. Naja, besser war Donezk nicht wirklich. Weniger schlecht passt besser zum Spiel. Sah schwer nach Not gegen Elend aus, wobei halt eine Mannschaft gewinnen musste.

  48. Da kann ich nur voll und ganz zustimmen. Das Tor am Ende da kann man drüber streiten. Man könnte sagen diesmal wurde halt mal gegen Werder entschieden.
    Aber gekämpf hat Werder am Ende wirklich noch dafür kann man sie dann doch loben.

  49. Du Heini wo lief denn auf eurosport und DSF das FInale?
    so dumme Kommentare hab ich echt selten erlebt der Schiri hat ab dem ersten Foul das spiel zerpfiffen deshalb war es kein richtiges FInale und dem Romänischen Schiri im Halbfinale sowie dem Spanier im Finale hat werder keinen Titel
    (HF: gelb für Diego+ Almeida für nix; Finale 1Elfer hätte man geben können für werder, gelbe karten hätten früher kommen müssen, Tor von Piza war regulär…)

    Gruß Kiesel

  50. und wie glaubst du wird es nächste Saison weitergehen? Ohne Diego fehlt bei Bremen eben manchmal doch die Kreativität,leider. Hätte mich echt gefreut,wenn Bremen das Ding gewonnen hätte,aber was solls…

  51. Donezk war über die gesamten 120 MInuten weit besser bis mindestens absolut gleichwertig, beide vermeintlichen Tore von Bremen zu Recht abgepfiffen, beim Ersten war es Abseits, beim Zweiten drückt Pizzaro den Gegner weg. Vllt sollte man auch erwähnen, dass Bremen nur durch ein unglaubliches Duseltor überhaupt in die Verlängerung kam und den Siega auch einfach nicht verdient gehabt hatte.
    Insgesamt ein sehr schwaches Finale, von beiden Seiten habe ich mir mehr erhofft.

  52. Gut, ich verstehe schon, warum du pissed bist, aber mal ehrlich – das 2:2 von Werder war keines – das sagen auch die unparteeischen von eurosport, dsf und premiere…

    Werder kann ehrlich gesagt glücklich sein, so viel erreicht zu haben, aber manchmal reicht es nicht…

    Bad Luck, aber gib nicht dem Referee die Schuld… wenn Werde in der ersten Hälfte der Verlängerung mehr gebracht hätte, wäre noch was drinnen gewesen.

  53. bin weder hsv noch werder fan, aber wenn man im nem uefa cup finale so wie werder 90 min dahingammelt , hat man verdient verloren und sowas wie werder hat in europa mit so einer leistung nix verloren.
    du könntes wenigstens schreiben das sie von der 1te minute scheiße gespielt haben, mit null ideen null kampfgeist.

  54. Joa das mit dem Foul hat mich schon ziemlich angekotzt.. schon wuhuu laut gerufen jaaa noch ausgleich geschafft…nö faul … pff.. ich bin immer noch wütend…grrr….
    ((Ps: Das erklärt auch warum mir kein richtiger Satzbau gelingt..noch ganz whaaaaaaaaa ))

  55. Bremen war zu keiner Zeit besser, auch nicht in Hälfte 2…Donezk hatte keine Ideen oder keine Lust mehr, aber Bremen war nie gefährlich…Das 2:2 seh ich allerdings ähnlich, nicht wirklich ein Foul…Schiri hat das Spiel eh extrem verpfiffen, für jeden Zupfer ne Unterbrechung – Kein Wunder das kein Spielfluss aufkam.

    Generell hat das Spiel aber gezeigt, wie ideenlos Bremen ohne Diego ist….Wenn da nicht ne wirkliche Verstärkung kommt, sehe ich für nächste Saison mehr als schwarz…Marin kann ja wohl nicht wirklich als Ersatz gelten – Und Özil sowieso nicht…

    Wir werden sehen, jedenfalls ein sehr schwaches Finale…

  56. schade, auch wenn werder spielerisch unterlegen war, und zwar über das ganze spiel.
    hätts ihnen trotzdem gegönnt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here