Ich hasse Dich, also komme ich wieder!

Da die Arbeiten an Greyson Tales 3 so hervorragend laufen, und es noch viel zu heiß ist, um Golf zu spielen, habe ich gerade etwas Zeit,  mich mit der Psyche meiner geschätzten Flame-Kinder auseinanderzusetzen. Denn die News zum “fröhlichen DJ” hat mal wieder jenen Zeitgenossen “Tür und Tor geöffnet”, ihrem angestauten Frust Luft zu machen. Dabei hatte ich viele Comments in diesem Stil dabei:

“b) sein Gesicht ins Klo zu drücken” so gehts mir, wenn ich DICH sehe

Wisst Ihr, was mir bei so einem Satz durch den Kopf geht? Ich habe kein Problem damit, wenn man mich blöd findet, aber wieso zur Hölle kommen genau diese Leute (nachweislich) trotzdem täglich auf diese Seite?

Ein normaler Mensch, der etwas oder eine Person nicht mag, hält sich davon fern und meidet sie. Ein Internet-Nerd kommt gerade deshalb jeden Tag vorbei, um sie zu beleidigen, bzw. Ihr zu erzählen, dass er sie nicht mag. Und genau darin liegt der kleine aber feine Unterschied! Vielleicht sollten die entsprechenden Personen mal darüber nachdenken – dann wird ihnen nämlich klar werden, womit sie ihre wertvolle Lebenszeit vergeuden!

Leider ist Selbstreflexion genau für diesen Typ Mensch ein Fremdwort – sich mit sich selbst beschäftigen zu müssen, würde ja evtl. zu der Erkenntnis führen, dass die Menschen um sie herum mit ihren Appellen Recht haben…

Dieser philosophische Exkurs wurden Ihnen präsentiert von bamstevinho.de!

Kategorien
Internet, Nachgedacht
Diskussion
84 Kommentare
Netzwerke