TEILEN

Da die Arbeiten an Greyson Tales 3 so hervorragend laufen, und es noch viel zu heiß ist, um Golf zu spielen, habe ich gerade etwas Zeit,  mich mit der Psyche meiner geschätzten Flame-Kinder auseinanderzusetzen. Denn die News zum “fröhlichen DJ” hat mal wieder jenen Zeitgenossen “Tür und Tor geöffnet”, ihrem angestauten Frust Luft zu machen. Dabei hatte ich viele Comments in diesem Stil dabei:

“b) sein Gesicht ins Klo zu drücken” so gehts mir, wenn ich DICH sehe

Wisst Ihr, was mir bei so einem Satz durch den Kopf geht? Ich habe kein Problem damit, wenn man mich blöd findet, aber wieso zur Hölle kommen genau diese Leute (nachweislich) trotzdem täglich auf diese Seite?

Ein normaler Mensch, der etwas oder eine Person nicht mag, hält sich davon fern und meidet sie. Ein Internet-Nerd kommt gerade deshalb jeden Tag vorbei, um sie zu beleidigen, bzw. Ihr zu erzählen, dass er sie nicht mag. Und genau darin liegt der kleine aber feine Unterschied! Vielleicht sollten die entsprechenden Personen mal darüber nachdenken – dann wird ihnen nämlich klar werden, womit sie ihre wertvolle Lebenszeit vergeuden!

Leider ist Selbstreflexion genau für diesen Typ Mensch ein Fremdwort – sich mit sich selbst beschäftigen zu müssen, würde ja evtl. zu der Erkenntnis führen, dass die Menschen um sie herum mit ihren Appellen Recht haben…

Dieser philosophische Exkurs wurden Ihnen präsentiert von bamstevinho.de!

TEILEN
Vorheriger ArtikelKunden, die xxx kauften…
Nächster ArtikelAlle Hörspiele

84 KOMMENTARE

  1. Ich bin auch der Meinung das es viel mit Neid zutun hat .
    & diese Person wahrscheinlich einfach gern selber so wie du sein wollen .

  2. klingt sehr unlogisch das man immer wieder kommt da hast du recht wenn ich jmd nicht mag meide ich ihn oder sie aber es gibt auch solche die leider immer wieder einen drauf setzen müssen da gilt bei mir immer das prinzip ” der klügere gibt nach” und ich lasse mich garnicht erst auf diese spiele ein ….. naja soviel zum rl ich kann mir vorstellen das es ermüdent ist sowas immer zu löschen bzw lesen zu müssen

    stichwort aus einer der wow-nächte : “die 10% arschloch quote”(hoffe habs net falsch zitiert)

    MfG Feodaron

  3. Ich hab die Theorie, das solche Flamerkiddes und Hatter einfach nur neidisch sind. Sie sind neidisch auf den Erfolg von anderen, und das nicht nur in Deutschland.

  4. ja… du bis total scheisse und weil du hörspiele machst doppelt! der ironie gott möge die ppppösen kinder holen!

  5. Steve , deine Seite ist ein Lesezeichen, sie kommen nicht aktiv wieder, sonder passiv sehen passiv was du schreibst und flamen dich dann einfach. Da gibt es keine Entscheidung.

  6. Ich selbst hatte auchmal ne kleinere Blogseite. Da kamen dann auch ab und an kleine Kiddies drauf und flameten mich. Ich (17) machte mir nen Spass daraus sie mit ihren eigenen Worten zu schlagen sprich: Wenn sie schreiben: Ja du hast ja eh nix besseres zu tun als jeden Tag nur dumme Kommentare von dir zu geben.
    Ach was machst denn du hier gerade?
    dann war ruhe… wenns weiterging machte ich mir ne freude dran sie auf der Seite zu demütigen das sie von andern ebenfalls geflamed wurden. So vertreibt man die Spassbremsen. Mir kamen so kleine kiddies eigentlich immer recht gelegen um nach dem Feierabend n bissl Dampf abzulassen 😉 Aber nicht jeder macht das so wie ich. Denke mal du auchnicht. Ignorieren sich nen Spass drausmachen und fertig. Die comments die von den Kiddies kommen hier veröffentlichen. Die Community flamed sie für dich und vertreiben sie vielleicht damit von der Seite… du legst vor und die Community ,die zu dir hält, schiesst das Tor .. uim es mal in “Fussball” auszudrücken 😉

  7. 😀 ich bin auch stark dafür, mal einfach solche Kommentare ohne Autor/in
    in deinen Blog der Öffentlichkeit zu präsentieren. BITTE!

  8. Also, verstehen muss man dass sicherlich schonmal garnicht. Jeder Mensch ist halt anders gestrickt. Ich mag Steve seine Art teilweise auch nicht, aber dafür fand ich Allimania toll. Das neue Hörspiel ist soweit auch sehr unterhaltsam und spannend. Dafür verabscheue ich seine miesen Gametests. Aber muss ich dass jedes mal auch so Kundtun? Es ist sein Ding, also lass ich Ihn auch sein Ding so machen wie er es mag. Was juckt es mich denn? Ich konsumiere was mir gefällt und gut ist. Den Rest lass ich links liegen.

    Er macht sein Ding, ich mach meines. Wayne?

  9. “Ja, darauf könnte ich mich einlassen. Das Problem an der Sache ist, dass der angesprochene Personenkreis namentlich noch nicht 100% erfasst/definiert wurde”..

    Wurde er .. nennt man Troll.

    Und eine regel des internets bedeutet …
    Dont feed the troll!.. doch das tust du durch deinen Blogpost.
    Ich kann ja verstehen das du die geschichte mit leuten teilen willst .. dafür ist so ein blog ja auch da .. aber aufmerksamkeit ist für die sie die nahrung die sie täglich brauchen und leider auch bekommen.

    ..Ausserdem bist du nicht neu im Intrawebz .. und damit weißt du auch das diese leute immer ein teil der community sein werden , also am besten einfach damit abfinden.

  10. Die von dir angesprochene Gruppe würde ich etwas anders definieren. Denn die, die immer wieder kommen, und dich ab und an mal flamen sind die, die deine Arbeit an sich mögen, aber denen viele deiner persönlichen Kommentare missfallen. “Arbeit” und “Privates” sind eben zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.

  11. Danke!
    Tja ich bin auch kein Fan von neuen Rechtschreibreformen! Nur weil irgendeinem Sesselwärmer den ganzen Tag langweilig war müssen wir das jetzt ausbaden!^^

  12. Das ist wie mit Autounfällen: Man will nicht hinsehen, aber zum wegschauen ist man einfach zu neugierig.

    Oder anders ausgedrückt: Das Internet weckt in vielen Menschen eine Art Stalker-Verhalten.

  13. …stellt euch doch nicht so doof an, es gibt genug gründe wieso man einen blog mögen kann, aber den blogger nicht

  14. Ja aber eine Studie mit einer Person ist nicht gerade aussagekräftig. Aber du hast insofern recht, dass ich Twitter nun schon ein Jahr aktiv benutze.

  15. Also wenn ich ein Verlag wäre, würde ich bei Steve mal anklopfen und ihn bitten, alle extrem krassen Comments in ein Buch zu verfassen. Natürlich anonym, aber mich persönlich würde sowas brennend intressieren.

    Steve auf der Spiegel-Bestsellerliste INC! =)

  16. ganz zu schweigen von den Milliarden die der Film/Musik Industrie dann “wieder” zur Verfügung stehen würden 😉

  17. Wahrscheinlich brauchen die Flamerkiddies jeden Tag neues Futter um wieder flamen zu können. Kenn das irgendwie an nem anderen Beispiel. Leute aus meinem Studiengang lesen sich den Blog von einer “ungeliebten” Mitstudentin regelmäßig durch, nur um dann darüber gemeinsam bei nem Käffchen abzutratschen … hört sich lächerlich an, aber das ist dann wohl n netter Zeitvertreib.
    Wenn du dann zusätzlich noch drauf anspringst und das ganze in einem Blogpost ansprichst, fühlen sich die Flamer gleich doppelt bestätigt. Gibst ihnen also gleich den “Lohn” für ihre Arbeit … ist doch klar das die dann weiter machen.
    Und mal ehrlich … bei den ganzen “Flames” die man generell im Netz lesen kann, kann man doch über den qualitativen Dünnpfiff noch richtig abfeiern. Kannst du nichtmal n “Best of” der ganzen Flames veröffentlichen? Das was hier freigegeben wird ist ja teilweise schon grenzwertig … wie schlimm ist denn der ganze gesperrte Krempel …

  18. Arguing over the internet is like running in the Special Olympics. Even if you win, you’re still retarded.

    ich glaub es gibt keinen Satz der besser passt.

  19. hmm ich weiß net irgendwie seltsam^^ stimm dir zu wenn die dich net leiden können einfach net auf die page gehen

    ich mag den blog steht immer mal was interesantes drin^^

    mfg Rku

  20. Die These wurde nicht durch Studien bestätigt.
    (1Zeile weiter)
    Zumindest bestätigt es schon mal das deine Aufmerksamkeitsspanne nicht für einen Wikipediaartikel reicht ^^

  21. Tja, Flamer gibt es nunmal seid wahrscheinlich dem Anbeginn des Internets.
    Ich frag mich nur, warum dich und viele anderen sowas beschäftigt und ihr euch da Gedanken drum macht oder drüber aufregt.
    Wenn das richtige Leben genauso “anonym” wäre wie das World Wide Web, würde es dort wahrscheinlich genauso zugehen.
    Gehört nunmal zum Alltag im Netz dazu. Entweder ignoriert man es, weil hey, ansich kanns dir doch recht scheiß egal sein, oder man lacht drüber.
    Aber solche Diskussionen über das Thema find ich eher lächerlich … ich meine, was bringt dir das ganze ?
    Menschen sind nunmal unterschiedlich, der eine mag dies, der andere nunmal das und die meisten da draußen machen sich einen Kopp über total belanglose Sachen.
    Und nun habe ich auch gut 1 Minute meiner kostbaren Lebenszeit vergeudet, in der ich doch etwas sinnvolleres hätte machen können, als diesen Beitrag hier zu posten. Verdammt !

  22. Naja dank der neuen Rechtschreibung darfst du inzwischen schon Kommas, Kaktusse und Pizzas sagen. und das waren nciht die einzigen Wörter die verregelmäßigt wurden. irgendwie sind Rechtschreibreformen reinster Unsinn habe ich das Gefühl xD

  23. Mann könnte glatt meinen, dass du diese Flames willst, so sehr wie du dich damit befasst. Und ich bin mir ganz sicher, dass du diese Flames vermissen würdest, wobei es dir jetzt noch nicht klar ist. Denn diese flames spornen dich im Unterbewusstsein an, deine nächsten Schritt noch besser zu planen, damit diese Flamer keinen Grund mehr haben, dich zu flamen. Nur leider kann man 99% der Flamer nicht befriedigen. Also bist du generft. Folglich : Egal ob mit oder ohne Flamer, es würde dich stören.

    Mfg >Geschulter Dummredner<

  24. Hey, lass die Nerds da aus dem Spiel, ich bin selbst einer, möchte mich aber nicht mit diesen Individuen gleichsetzen lassen. 🙁

    Nerd im Sinne von The Big Bang Theory. ;D

  25. Wenn man wen auf der Straße trifft, den man nicht mag, dann kann man ihm das mit Mimik, Gesten etc. mitteilen und bekommt auch irgendeine Reaktion (wenns dumm läuft, ne schmerzhafte).
    Vor dem Rechner kann man fluchen und schimpfen so viel man will, es bekommt einfach keiner mit. Und wenn man das ganze dann irgendwo postet, dann kann einem da auch keiner was. Also sinkt die Hemmschwelle gleich zusammen mit dem Niveau. Und dann fühlt man sich auch noch stark, weil man Leuten auf die Füße tritt, und die nichts dagegen tun können. Das scheint dann offensichtlich Spaß zu machen.

    Ich glaube, wenn Du hier grundsätzlich keine solchen Sachen veröffentlichen würdest, würde das das Problem nur verschieben und die flames würden auf anderen Seiten über Dich laufen. Aber vielleicht verläuft sich das dann nach nem halben Jahr oder so 😛

  26. Hohoho nun mal halblang! Was bitte hat das mit ADS zu tun? Wen beleidigst du sonst noch gern? Minderheiten? Behinderte? Ausländer?… bitte erstmal nachdenken bevor man pseudo coole Scheiße schreibt!

  27. Schlimmer sind die Leute, die nicht wissen was ADS ist, es heisst zwar “Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom”, aber damit ist die eigene Aufmerksamkeit auf eine Sache gemeint, also wie aufmerksam man bei einer Sache bei ist. Aber danke, für deinen Beitrag, in dem du “Opfer” als Beleidigungswort weiterhin am Leben hälst.

  28. es gibt durchaus auch gründe hier vorbeizuschauen, auch wenn man dich als person nicht mag, ich spreche aus erfahrung.
    ich persönlich kann dich einfach nicht leiden, du wirkst auf mich einfach ziemlich unsympathisch, trotzdem komme ich alle paar tage vorbei, einfach weil hier 1. hin und wieder durchaus interessante links gepostet werden und 2. weil mir deine hörspiele gefallen.
    versteh das auch nicht falsch, liegen halt nicht alle menschen auf gleicher wellenlinie, wollte nur erwähnen dass es auch gründe gibt hier vorbeizuschauen, selbst wenn man dich nicht so mag.. 😉

  29. Naja, vllt. kommen die ganzen Hater und Flamer ja immer wieder auf deine Seite weil sie vom größten Flamer lernen wollen.
    Das ist nicht böse gemeint aber wenns ums flamen geht, können dir nur wenige das Wasser reichen und von dir können die sicher noch eine menge lernen ^^

    Aber mir sind diese Gestalten sowieso rätselhaft.
    Das selbe sieht man auch immer wieder in anderen Foren und besonders auf Youtube.
    Ich frage mich manchmal ob die Hater mit ihrer Zeit nix anzufangen wissen oder welchen Grund sie haben, andere ständig mit dem selben Müll zu flamen.

    Ich glaube ja mittlerweile das diese Hater ihren Frusst rauslassen wollen, den sie den ganzen Tag über angestaut haben und sich nicht trauen ihn an jemanden auszulassen, der dafür gesorgt hat das sie Frust haben.
    Jeder Mensch muss sein Ego mit irgendetwas ”füttern” und ich denke mal das diese Leute einfach gesagt im rL versager sind die sich nur gut fühlen können, wenn sie im Internet den harten Hater raushängen lassen können.
    Anders kann ich es mir nicht erklären aber es gibt doch sicher irgendwo eine Psychologische Studie darüber oder?
    Ich finde das es wirklich ein gefundenes Fressen für jeden angehenden Psychologen ist und da wird doch sicher mal jemand eine Arbeit drüber veröffentlicht haben.

    Aber man muss es auchmal positiv sehen:
    Wären die Kommentare nicht langweilig wenn nie jemand rumflamed?

  30. Genau.
    Leider nutzt jeder im Netzt seine Anonymität aus um alles mögliche an Mist zu Bauen. Wer sich mit jemanden via Internet unterhältst (ob nun chat oder ein MMO) gelangt manchmal an leute die gerne stunk machen, die andere Leute verbal angreifen nur um sich selbst auf irgendweienr weise ein höheren Status zu geben.
    Würde man sich real gegenüberstehen vermutlich nicht, da dann die Anonymität natürlich fehlt und ein bisschen Respekt vor dem anderen herrscht.

  31. Also ich besuche täglich deine Seite, weil mich die Themen und Beiträge einfach interessieren.

    Aber mal eine Frage, bekommst du nicht viel mehr Lob, als Flames?
    Mfg Cicero

  32. Hey Steve

    Ich besuche deine Seite hier fast täglich weil es hier immer mal wieder ein nettes lustiges Video, oder den einen oder anderen interessanten Artikel zu finden gibt. Aber mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass du vermehrt auf Flames mit denen du dich rumschlagen musst hier öffentlich reagierst. Ich glaube damit pinkelst du dir längerfristig selbst ans Bein. Ich glaube das solche Beiträge die Flamer nur noch anstacheln, weil sie ja nicht halt einfach ignoriert werden sondern auch noch auf deinem Blog Beachtung finden. Du machst ja jetzt schon viele Jahre Internet-Community Projekte.. du weisst doch mittlerweile wie so was läuft. Die “Kiddies” “Flamers” Haters” wie auch immer werden nie aussterben. Vergleich sie mit lästigen Eintagsfliegen.. klar sind sie nervig wenn sie den ganzen Tag um dein Gesicht schwirren. man regt sich auch kurz über sie auf.. aber Blogbeiträge über sie zu verfassen.. willst du deine (wahrlich reiche) Energie nicht in sinnvollere Sachen stecken???

    Ein gut gemeinter Denkanstoss…

  33. steve ich geb dir vollkommen recht. die leute sollen erstma lernen, wie man sich benimmt und noch ma ihre erziehung ( wenn sie welche hatten), wiederholen!

  34. Klar spricht da der neid ^^.Das sind meist auch solche leute die im Rl einfach nur Schiss haben ihre Mann /Frau zu stehen.so typische danebensteher wenn man sich gegen etwas zur wehr setzt.an manchen tagen wünscht man sich dann doch ne real id bzw in bestimmten ausnahmefällen.

  35. Ich werde nie verstehen warum du nach dieser langen Zeit von Wowszene&Co. immer noch auf Flamer eingehst, bzw. dich darüber aufregt.

    Wenn man auf eine eingeschaltete Herdplatte fasst, verbrennt man sich. Wenn man irgendwas ins Internet stellt, wird man (auch) geflamed.

    Meine Theorie ist: solche Leute sind wie kleine Kinder. Wenn man sie ignoriert macht es ihnen nur halb so viel Spaß zu nerven. Versuchs doch mal damit, anstatt in (gefühlt) jeder WOW-Nacht, jedem Gametest… darauf (teilweise sogar vorbeugend) einzugehen.

  36. Ich versteh dieses Verhalten auch nicht. Ich bin wirklich nicht immer deiner Meinung, aber dann schreib ich halt einen entsprechenden Kommentar und führe auf einer niveauvollen Ebene meine Begründung an. Aber diesen Leuten geht es einfach um konsequentes flamen, was sie im Internet tun, da sie sich vorm Rechner daheim einreden können, wie schlagfertig sie doch sind. In einer wahren Diskussion würden diese Leute wahrscheinlich keinen vernünftigen Satz auf die Kette kriegen. Schon traurig, wie die Hemmschwelle verschwindet, wenn sich die Menschen nicht ins Gesicht sehen.

  37. Hallo lieber Steve,

    ja, es ist wohl ein ziemlich schräger Wunsch nach Auferksamkeit und letzlich Zuwendung… irgendwie auch traurig oder ?
    Ich kann mir aber auch gut vorstellen das mir ab einem gewissen Punkt da die Hutschnur reissen würde…
    Hmm … Es gibt halt noch so wenige wirklich aussagekräftige Studien darüber wie das Internet sich auf das Verhalten ihrer Nutzer auswirkt, da stehen wir alle erst am Anfang…
    nachdenkliche Grüße

  38. Kann es sein, das sie einfach nur Neidisch sind? Ich finde du hast sehr viel auf die Beine gestellt und du kannst zu recht stolz darauf sein! Lass dir von solchen Kommentaren nicht die Laune verderben.

  39. da fällt mir diese eine stelle im film über howard stern ein: der durchschnittliche howard stern fan hört circa 1h am tag seine sendung, der stern hasser 3h. auf die frage warum antwortet der stern hasser: weil ich wissen will was der …… als nächstes macht.

  40. ja die ads-opfer werden leider immer häufiger.
    omg die machen das internet kaputt mit ihrem schrei nach aufmerksamkeit

  41. Wenn du schreibst, dass du dem armen DJ aus dem Video den Kopf ins Klo stecken möchtest, dann musst du dich doch net noch wundern, dass da Leute mit ähnlichen Bemerkungen drauf reagieren.

  42. An einem aktuellen Beispiel bei Steve konnte man ja sehen, wie weit solche Leute gehen. Dann wird es vielleicht optisch weniger, aber dafür wesentlich härter…

  43. Dafür gibt es in WordPress eine Blacklist. Und natürlich gebe ich solche Comments nicht frei. Was Ihr hier lesen könnt, ist wahrlich nur die Spitze des Eisbergs.

  44. Quote Steve: “Das Problem an der Sache ist, dass der angesprochene Personenkreis namentlich noch nicht 100% erfasst/definiert wurde”

    Aha! Na das ist doch ein interessantes Thema :D. Wäre es nicht am naheliegendsten, einfach den Begriff Fanboy zu benutzen und etwas abzuwandeln, um dieser Gruppierung einen eigenen, wohlverdienten Namen zu geben? Anti-Fanboy und Not-Fanboy klingen dabei aber etwas doof :D, vielleicht einfach etwas ausbauen zu:

    – “Ich-hasse-Stevinho-und-jeden-der-einen-größeren-E-Peen-oder-E-Fame-Status-hat-als-ich-Boy”
    – “Ich-habe-weder-Freunde-noch-Hobbys-darum-sage-ich-jedem-wie-sehr-ich-ihn-hasse-um-meine-Zeit-zu-vergeuden-Boy”
    – “Hey-Community-finde-einen-passenden-Namen-für-die-Sorte-Nervensägen-wie-mich-Boy”

    … xD

  45. “Traumata” (so wie “Kommata” als Plural von “Komma”) ist wohl das Wort, das du suchst, Shelob. =)

    Dieser kluge Scheiss wurde ihnen präsentiert von miasman (mit kleinem “m”!)

  46. Eventuell solltest du solche Kommentare konsequent nicht veröffentlichen. Durch die Blogeinträge und die Aussagen in der WoW Nacht zu dem Thema bietet man diesen Personen eine Plattform zur Selbstdarstellung.
    Wenn wirklich keinerlei Resonanz auf “Flames” zu erwarten ist, man diese sogar nicht mal lesen kann da nicht auf der Homepage freigegeben, sollte die Gesamtzahl doch theoretisch deutlich zurück gehen, oder sagt deine Erfahrung da etwas anderes?

  47. Wie kann ein Lehrer in deinem Alter nur versuchen es nicht jedem recht zu machen.
    😀

    Es ist wie vieles im medialen Bereich, 60-70 % der Leute schauen es sich an, weil es sie interessiert, der Rest will nur sehen, was als nächstes fabriziert wird, worüber sie sich aufregen können.

    In diesem Sinne, mach weiter so.

  48. Es handelt sich bei den von dir angesprochenen Personen nicht um “Internet-Nerds”, sondern um sogenannte Trolle (http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)) und zwar um den Typ Troll, der nicht, wie im Normalfall, eine Personengruppe (z.B. Foren-Besucher) belästigt, sondern gezielt “Jagd” auf einzelne Personen macht und dabei meist persönlich wird. Ziel dieser “Trolle” ist es dabei nicht, die Personen einfach nur zu beleidigen, sondern sich am Unglück dieser, welches durch die Äußerungen des Trolls entstehen soll, zu weiden. Dies geschieht aus rein überlebenstechnischen Gründen, denn meistens stecken hinter diesen Trollen, Internetnutzer, welche sich durch einen Mangel an folgenden Dingen auszeichnen: Freunde, Sonnenlicht, (positive) Bestätigung durch andere Mitmenschen uvm.

    Durch das fehlende Eingehen auf diese, oft nicht einmal durch einen Ban abwehrbaren, Wesen beraubst du sie ihrer Lebensgrundlage, was sie dazu bringt, noch stärker darum zu kämpfen.
    Das wäre auch die Begründung auf die Frage, warum sie denn, trotz der Tatsache, dass sie dich (augenscheinlich) nicht leiden können, immer wieder hierher zurückkehren 😀

  49. Solche Kommentare würde es mit dem Internetführerschein warscheinlich nicht geben.
    Der würde manche Leute vielleicht doch dazu bringen sich zu benehmen.

  50. Aber mal ehrlich Steve, es ist doch besonders für dich “als Lehrer” lustiger, flamenden Blog-Kiddies Tag um Tag Parolie und Konter zu bieten und dich mit ihren Kindheitstraumas(/en ?) auseinanderzusetzen als schleimige Nicker und nichtreflektierende Ja-Sager?

  51. Also solch ein Verhalten sieht man doch bei den (geistig) jüngeren Menschen häufiger und leider nicht nur bei denen. Es wirkt gerade wie ein Schrei nach Aufmerksamkeit und eine große Portion Neid. Anstatt sich positiv bemerkbar zu machen, oder weil ihre “positiven Taten” nicht bemerkt wurden, äußern sie sich so.
    Deswegen heisst es ja schließlich… einfach ignorieren!

    Da man hier geschriebenes leider nicht einfach vergessen kann, fand ich die Ansatz der Idee der Real-ID von Blizzard gar nicht schlecht. Doch leider lässt sich heut schon mit Google ziemlich/zu viel mit dem realen Namen machen….

  52. Ja, darauf könnte ich mich einlassen. Das Problem an der Sache ist, dass der angesprochene Personenkreis namentlich noch nicht 100% erfasst/definiert wurde 😉

  53. tja wer so drauf ist wie der dem ist es doch egal was andere von ihm und seinen aktionen halten. daher wird dein blogeintrag wohl nicht helfen..

  54. Hmmm… vielleicht gefällt ihnen das. was du auf deinem Blog an Videos verlinkst, an Hörspielen präsentierst etc. , aber entgegengesetzt mögen sie DICH nicht, und deswegen kommt es zu einer Art Hassliebe… aber vllt täusch ich mich auch nur und es sind Leute die keine anderen Aktivitäten als Leute im Inet zu belästigen/flamen haben…

  55. Aber du kennst das doch sicher aus der Schule.
    2 Leute können sich nicht ausstehen und machen bei jeder Gelegenheit den anderen runter. Man könnte den anderen auch ignorieren, aber das wär ja dann wie “aufgeben”. Glaube darauf wollte er hinaus.
    Aber ich habe immer wieder das Gefühl, dass sich genau dieser Typ von Mensch sich bestätigt fühlt wenn man sich über ihn aufregt. Daher einfach ignorieren. Wenn du keine Posts über sie schreibst werden sie die Lust verlieren … irgendwann.

  56. Ein Internet-Nerd kommt gerade deshalb jeden Tag vorbei…..
    Könnten wir bitte einen unterschied zwischen internet-nerds und lol/flamer-kiddis machen?
    Ich möchte nicht gerne mit solchen leuten in eine schublade gesteckt werden

  57. Achso, wenn Du jemanden in Deinem rL richtig kagge findest und ihn nicht ausstehen kannst, verabredest Du Dich also trotzdem jeden Tag mit ihm, weil Du nicht “aufgeben” willst… Verstehe!

    Mal ehrlich, fällt Dir selbst der Widerspruch nicht auf, oder passt Dir nur der vorgehaltene Spiegel gerade nicht in den Kram?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here