TEILEN

Browserbasierte Spiele existieren inzwischen einige, doch nur wenige können aus der Flut an neuen Titeln herausstechen. Sei es wegen einer dem Titel zugrundeliegenden Lizenz oder anderen Dingen, die es in einem Browserspiel bisher so noch nicht gegeben hat. Ein Kandidat dafür dürfte das nach einer dreiwöchigen Betaphase am gestrigen 28. September offiziell gestartete Browser-MMORPG The Bible Online – Die Helden sein, das sich – wie der Name bereits andeutet – mit Religion im Allgemeinen und der Bibel im Speziellen beschäftigt.

Das kostenlose Browserspiel basiert auf dem ersten Buch der hebräischen und christlichen Bibel, der Genesis. Der Titel ermöglicht es allen Interessierten, das Buch zu erleben, indem Aufträge Abrahams erfüllt werden, die auf den Geschichten der Genesis – es erzählt unter anderem von den Ereignissen von der Erschaffung der Welt – beruhen. Darüber hinaus könnt ihr im Verlauf des Spieles die Helden der Genesis kennenlernen und auch mit ihnen spielen.

Unglaublich, aber wahr. Mein alter Kollege Flash kommentierte die ganze Sache folgendermaßen:

Who needs Cata? In your face Blizzard! Laut Gerüchten soll mit dem Addon “Koran online” ein PVP-System eingeführt werden!
TEILEN
Vorheriger ArtikelDer Sinn des Lebens
Nächster ArtikelStevie-Flash 30.09.

54 KOMMENTARE

  1. koran online wird es wohl nie geben..
    wieso?
    ganz einfach, von christen ist nicht zu erwarten das sie morddrohungen senden wenn man solche spiele online stellt.
    /clap

    • koran online dürfte auch relativ schwer werden wegen dem abbildungsverbot von lebewesen, das zwar so nicht im koran steht, aber trotzdem teilweise noch sehr ernst genommen wird.

  2. Als ich den Block grad gelesen hab, musste ich erst mal aufs Datum schauen und merkte das der 1. April doch schon vorbei ist. Aber warum sollte es ein Bibel spiel nicht geben ? Denke es wird auch seine Fans finden

  3. Hmm…
    Bin ich der einzige der es beunruhigend findet wenn ein Spiel, das potenziell beeinflußbare Kinder und Jugendliche spielen, auf dem Buch Genesis beruht?
    Ich mein, da steht schon starker (wissenschaftlich widerlegter) Tobak drin.
    Hab keine Lust hier in 10 Jahren amerikanische Verhältnisse zu haben xD

    @ Koran Online
    Soweit muss man nicht mal gehen, einfach das Expansion-Pack zum Buch der Richter veröffentlichen! Philister steinigen ist sicher ein Verkaufsschlager bei fundamentalistischen Christen….

      • Lesen und so…. ich sagte das Buch Genesis ist wiederlegt. Als Beispiel nur mal das Alter der Erde das im krassen Widerspruch zur Schöpfungsgeschichte steht. Genauso wie es eine biologische Unmöglichkeit ist, das die gesamte Menschehitspopulation von einem Stammpaar (Adam & Eva) abstammt. Stichwort Genverfall…. da muss man nicht mal Evolution anführen 😉

        Manch einer mag aus den Unsinnigkeiten die am Anfang eines Buches stehen daraus schließen das das ganze Buch unsinnig ist, allerdings weiß ich aus Erfahrung durch Diskussion mit Theologiestudenten, dass (stark) Gläubige in Sachen Religion keine Rationalität und Logik kennen.

  4. Das kommentar von Flash ist einfach genial!

    Aber naja, die Kirche muss ja echt verzweifelt sein, dass sie so ein Spiel auf den Markt bringt.
    Was kommt als nächstes? Ein Buch mit dem Namen :” Wie werde ich Pedophil-In 32 Minuten”?.
    Von allen Religionen ist die Christlichste einfach die unaktraktivste geworden.

  5. interresant wäre jetzt was wohl passieren würde wenn man bei einem der kommenden amokläufer herrausfindet das er das gespielt hat XD

    • Das könnte wirklich interessant werden. Obwohl ich glaube, dass langweilige Bibel, nur mit neuer Verpackung, nicht gleich interessanter wird…

      (seien wir mal ehrlich, wer hier findet die Bibel äußerst interessant, spannend und richtet sein Leben mit “Schweiß und Blut” strikt nach jeder geschriebenen Zeile des Buches? – ich wette nicht einer 🙂 )

  6. Im Grunde gar nicht mal so schlecht. Man sagt doch nicht selten, dass Religion an sich veraltet ist und nicht “mit der Zeit geht”. Dazu kommt, dass die Erzählung bzw die Bibel ziemlich trocken und für junge Menschen langweilig ist.
    Also unter dem Aspekt wäre es wohl der Schritt in die richtige Richtung. Ich meine mir haben Videospiele u.a. auch schon in Geschichte geholfen…je nachdem was man halt spielt 😉

    Aber mal abseits davon: lustige Sache.

    • Die machen Umsatz, weil einige User hier ein Free-2-Play MMO testen? :uggly:

      Und selbst wenn, sollen sie doch^^ Gläubige sind ja nicht von Grund auf schlechtere Menschen, die es nicht verdient hätten, oder?^^

    • Ich glaube nicht, dass durch Kommentare, wie Steve oder Flash sie dazu machen, harte Werbung für dieses Spiel gemacht werden.
      Allerdings hast du in so fern Recht, weil es sich dadurch herum spricht.

    • Was eigentlich verwunderlich ist. Ist ja nicht so, dass der Inhalt irgendwie langweilig wär. Sex, Gewalt, sich bekämpfende riesige Monster, Helden, Schurken, Krieg, Dramatik, Blutbäder, Schlachten, Wunder, stumpfe Parolen. da ist für jeden was dabei.

      • So sieht es nämlich aus, derbe blutbäder und und und . . . An sich ist die Bibel ein spannendes Buch, wenn man sich mal von dem gedanken löst ” oh nein, die Bibel wie uncool”. Zumindest ein Teil der Bibel ist echt interessant =D Als Hörbuch käme es glaub ich besser an =X

        • Die bibel ist ja auch nur ein Roman und nix anderes, Klar das es sich gut ließt, aber wer so doof ist daraus ne religion zu machen….

          • Hast du die Bibel schon mal gelesen? Es liest sich unglaublich zäh und hat viele langweilige Längen. Würde das Buch niemandem empfehlen wegen der guten “Story”.

    • Weil es Gott sei dank nicht mehr all zu viele leichtgläubige Jugendliche gibt die einem den ganzen Quark abkaufen ; )

      Das war ein Bibelflame, kein Religionsflame.

      Hab mal in der Bibel (mit Word) Gott (und seine Entsprechungen) durch Frank ersetzt. Wenn man den Text dann gelesen hat, wurde einem Frank schon leicht unsympathisch 😀

  7. Die Bibel als MMO.

    Ich dachte immer, Blizzard wären die boshaftesten Spielentwickler der Welt, aber wenn jetzt auch noch irgend eine geheime Untergrundorganisation des Vatikan unter falschen Namen MMO’s raus bringt, um neue Anhänger unter den Jugendlichen zu gewinnen, bekommt Blizzard wohl langsam Konkurrenz!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here