Pokémon GO: Hinweise auf ein Begleitersystem entdeckt

Pokemon_GO

Erst kürzlich hatten auffällige Zeilen im Code von Pokémon GO Vermutungen geweckt, dass das Augmented-Reality-Spiel bald fangbare legendäre Pokémon, ein Handelssystem und weitere neue Features bekommen könnte. Heute berichtet die Seite Pokémon GO Hub von einem weiteren interessanten Feature, auf das offenbar Hinweise im Update 0.35.0 der App gefunden wurden.

Darüber hinaus soll man angeblich bald seine eigenen Pokemon spazieren führen können, um dann mit den entsprechenden Bonbons belohnt zu werden…

– Das Pokémon Buddy System wird die gelaufene Distanz so berechnen, wie das bereits bei Eiern der Fall ist

– Wer mit einem Pokémon durch die Gegend spaziert, wird mit Bonbons belohnt

– Man kann dasselbe Pokémon mehrfach spazieren führen, es wird aber wahrscheinlich ein Belohnungslimit geben

– Man kann nur ein Pokémon auf einmal spazieren führen

– Es wird offenbar diverse Pokémon-Erscheinungen geben: in mittelgroßer oder großer Form, neben dem Spieler fliegend oder sogar auf der Schulter sitzend

Klingt für mich jetzt ehrlich gesagt nicht sonderlich motivierend. Aber im Grunde ist nur wichtig, dass endlich neuer Content kommt. Was meint Ihr dazu?

Quelle: PCGames.de

Kategorien
Gaming
Diskussion
5 Kommentare
Netzwerke