TEILEN

1-wrevg0yh56tmtvjho3qh5q

Auch wenn ihr keine aktiven Twitch Zuschauer seid, werdet ihr sicherlich mitbekommen haben, dass am Freitag das neue Twitch Prime veröffentlicht wurde. Das Ganze löst das alte Twitch Turbo ab und ist in jeder normalen Amazon Prime Mitgliedschaft kostenlos enthalten.

Die Besonderheiten sind neben kostenlosen Ingame-Loot jeden Monat und Rabatt auf neue Spiele bei Amazon vorallem das Wegfallen der Werbung in Streams und jeden Monat ein kostenloses Abnonnent (Sub) für einen Streamer eurer Wahl. Damit haben nun also auch Leute, die vorher nicht das Geld für so ein Abonnement besaßen oder ausgeben wollten, nun die Möglichkeit ihren liebsten Streamer zu unterstützen. Der “Sub” über Twitch Prime bedeutet für den Streamer nämlich finanziell das Gleiche wie ein regulärer.

In meinen Augen eine super Neuerung. In den letzten Tagen sind die Abos auf vielen Twitchkanälen förmlich explodiert, was den Beruf des Vollzeitstreamers natürlich interessanter macht und es evtl. mehr Leuten ermöglicht wird, ihre Karriere auf der Plattform voranzubringen.

Wie sind eure Erfahrungen und Meinungen zu Twitch Prime?

Am Ende noch der Aufruf, dass wir natürlich jedem sehr dankbar sind, der seine neu gewonnene Abo-Möglichkeit nutzt, um das Streaming im Just Network zu unterstützen.

Zum Twitchkanal geht es hier.

Fr0sty

7 KOMMENTARE

  1. Ich bin wohl schon wieder der Einzige der zu blöd zum Verknüpfen von Amazon und Twitch Account ist. Bekomme immer nur die Fehlermeldung, dass ich keinen deutschen Amazonaccount verknüpfen kann. 🙁

  2. Sehr nett (: Mein Lieblingsstreamer der meist nur 300 Zuschauer hat, hat in den letzten zwei Streams einfach mal über 90 Amazon Subs bekommen oO Cash! 😀

  3. Twitch Turbo hat mal 8,99 USD gekostet im Monat und jetzt ist das bei Amazon Prime einfach so dabei und dann auch noch ein kostenloses ABO!
    Ist ja erstmal ganz toll aber mal sehen wann der Preis von Amazon Prime hoch geht. In der USA kostet es ja jetzt schon 99 USD.

  4. Ja danke nochmal für den Hinweis. Ich habe mein Freeabo tatsächlich ins Justnetwork so eben investiert. Nicht weil ich besonders viel oder auch nur besonders gerne eure Sendungen sehe, sondern weil ich mich dieses Jahr und auch die letzten Jahre nicht an den Spendenaktionen beteiligt habe. Ich lese diesen Blog aber regelmäßig und so nutze ich meine Primemitgliedschaft einfach, um so meinen Teil dazu beizusteuern, dass es auch weiterhin hier so laufen kann, wie es läuft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here