TEILEN

nvidia-gtx-1060-game-ready

Ich habe jetzt lange hin und her überlegt, ob ich mir eine neue Grafikkarte zulegen soll. Neben dieser ersten Frage ist die nächste wesentlich schwieriger: Welche Karte lohnt sich als Upgrade meiner Alten? Bei der Recherche stieß ich auf die “GPU Hierarchy” von tom’sHardware.

Diese Tabelle listet alle momentanen relevanten Grafikkarten in “Tiers”. Die Grundregel dabei ist, dass sich ein Upgrade der Karte erst lohnt, wenn die neue mindestens drei Tier’s über eurer aktuellen ist. Ansonsten ist die Neuanschaffung eigentlich kein wirklich großer Sprung nach vorne. Falls ihr also auch überlegt eure Grafikkarte auszutauschen und sehen wollt, welche Karten sich für euch lohnen, könnte diese Tabelle dabei wirklich hilfreich sein.

Hier gehts zur Tabelle.

Fr0sty

9 KOMMENTARE

  1. Ein einfaches “lohnt sichs?” muss man doch erst mit einer eigenen Qualitätsforderung definieren.
    Wem 30fps@900-1080p ausreichen, für den reicht auch noch eine 770gtx.
    Wer abgesehen davon noch keine 9xx hat, kann ruhig zugreifen. Auch wenn man nicht allzu viel erwarten sollte. Durch die aktuell immer mehr versauten AAA releases bringt einem die 1080gtx so gut wie nix (Assassin Creeds kommen kaum auf 60fps, neue Mafia 3 hat 30fps lock, Deus Ex auch nicht besser etc.)

  2. Ich würde aktuell zur RX480 greifen, ist mindestens gleichwertig zur 1060.
    Falls das Motherboard Crossfire kann (ist bei Gamingboards eigentlich Standard), kann man, falls man nach 1-2 Jahren noch einmal upgraden will, eine zweite kaufen.

    Bei mir laufen meine 2 RX480OC sehr gut, in Benchmarks sogar deutlich besser als viele 1080 Setups bei etwa 150€ weniger Anschaffungskosten.

    Das gleiche könnte man mit Nvidias 970, 980 oder 1070 machen (SLI-fähiges Motherboard vorausgesetzt), bei der 1060 wurde die SLI-Funktion jedoch eingespart.

    • “deutlich”, “viele”.. solche Aussagen sind sinnlos. Besonders, wenn du eine 1080 nicht selbst getestet hast.

      Deine 2 GPU verbrauchen knapp die doppelte Energie. So gut wie keine Spiele unterstützen sli korrekt.

  3. 970 schon alt, ich hasse diese Hardwarewelt 🙁
    Wobei, ich als alter 1920×1080 – Spieler habe vielleicht ja noch ein Jährchen Schonfrist.

  4. Ich habe seit 2 Wochen einen Laptop mit GTX 1070. Der war natürlich nicht billig aber da ich in der Woche auf montage bin und nicht sooo schlecht verdiene passt das ganz gut.

    Geht ganz gut ab das Ding, bis jetzt kann ich alles auf maximalen Einstellungen spielen. Was aber auch daran liegt das der Laptop nur einen 1080p Screen hat und deshalb 4k nur zuhause möglich wären.

  5. Ich gammel noch mit einer Phantom 560Ti rum seit Releasedate.
    Mittlerweile musste ich sie 1x “backen” damit sie wieder tadellos funzt.
    Ich überlege ob zwischen irgendeiner GTX 1060 oder die HIS Radeon RX 480 IceQ X² Turbo

  6. Ich nutze bei sowas immer gern die Kosten/Nutzen Diagramme von z.b. PCGames Hardware o.ä.
    Prinzipiell kaufe ich nie die schnellesten Karten, lieber die aus der 2. Reihe und dann in 2-3 Jahren eine neue.

    Aktuell muss man sich natürlich überlegen, ob man auf 4k umstellen will. Ich hab es noch nicht gemacht, ein ordentlicher 4k Monitor und dann ne 1080 wäre auch eine größere Investition, da warte ich wohl noch etwas.
    Andereseits wäre meine GTX970 mit 3,5 +x Gb Ram langsam dran erneuert zu werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here