Playboy: Erstmals Frau mit Kopftuch

gettyimages-542231712-jpg

Das Männermagazin „Playboy“ war lange berühmt für seine „Bunnys“ und Nacktfotos – nun zeigt es zum ersten Mal eine Muslimin mit Kopftuch. In einer Artikelserie über Frauen und Männer, die „alles riskiert haben, um das zu tun, was sie lieben“, erscheint die US-Journalistin Noor Tagouri in Turnschuhen, Jeans, schwarzer Lederjacke und Hidschab. […] Die 22-jährige Tagouri arbeitet für ein Videonachrichtennetzwerk namens Newsy und berichtet im US-„Playboy“ von ihren Erfahrungen als junge Muslimin, die in den Vereinigten Staaten aufwuchs.

Bevor ihr Geier jetzt anfangt zu googlen: Man sieht sie nicht nackt. Die Dame will mit ihrem Bild gegen die Stigmatisierung verschleierter Muslima in der Gesellschaft vorgehen. Ob der Playboy dafür der richtige Ort ist weiß ich allerdings nicht…

 

Quelle: welt.de

Fr0sty

Kategorien
Allgemein
Diskussion
9 Kommentare
Netzwerke