Sex-Parodie: Cock of Duty

Wäre der Kampf gegen den Terror nicht viel interessanter, wenn am Ende des Gefechts eine heiße Liebschaft mit gleich drei willigen Frauen-Commandos stünde? Ähm, nein? Aber egal, das Porno-Netzwerk Brazzers nutzt den virtuellen Krieg in Call of Duty dennoch als Vorlage für einen Sexfilm namens Cock of Duty. Info: Der Trailer zeigt keine expliziten Szenen.

Fällt Euch auch auf, dass die Erotik-Industrie in letzter Zeit verstärkt versucht, einen Fuß in die Gaming-Szene zu bekommen? Aufgrund der ganzen Twitch-Whores und deren finanziellem Erfolg, hat man wohl erkannt, wie groß das Potential unter den Gaming-Nerds ist und wie viel Kohle man damit verdienen kann…

Quelle: PCGames.de

Kategorien
Gaming, youtube
Diskussion
7 Kommentare
Netzwerke