FC Bayern spielt in Trikots aus Ozeanmüll

Der FC Bayern München wird im Bundesliga-Spitzenspiel gegen 1899 Hoffenheim in Trikots aus Ozeanmüll auflaufen. Ausrüster adidas präsentierte zusammen mit den Münchnern die Spielkleidung für die Partie. Das rote Dress besteht zu 100 Prozent aus Ozean-Plastik. Garne und Fasern wurden aus recycelten und aufbereiteten Plastikabfällen gefertigt, die an den Küsten der Malediven eingesammelt wurden.

DAS ist mal ne coole Aktion. Hoffentlich gehen diese Trikots auch in den Verkauf. Hut ab, FC Bayern: Hier ist man mal wieder Vorbild und Vorreiter!

Quelle: T-Online.de

Kategorien
Fußball
Diskussion
11 Kommentare
Netzwerke