TEILEN

Ende 2014 wurde die MTV-Show Game One der Produktionsfirma Rocket Beans TV nach über 300 Episoden in knapp neun Jahren eingestellt […] Nun hat das Team bekannt gegeben, das alte Format “Game One” unter dem Namen “Game Two” wiederbeleben zu wollen. Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit mit Funk – einem Angebot von ARD und ZDF – und wird ab sofort jeden Freitag um 20:15 Uhr live auf dem Kanal von Rocket Beans TV ausgestrahlt. Anschließend kann die aktuelle Folge auch als VOD über den entsprechenden YouTube-Kanal angesehen werden.

Es läuft auf Rocket Beans TV und als VoD über Youtube. Und was ist nun der Unterschied zu sonst? Und wie genau werden nun ARD und ZDF eingebunden?

Quelle: PCGames.de

16 KOMMENTARE

  1. Nichts gegen die Rocket Beans, aber irgendwie stinkt dieses ganze Funk-Konzept doch arg nach “wir werfen mal noch ein wenig mehr Geld sinnlos zum Fenster raus, damit wir unsere Zwangsgebühr rechtfertigen können”. Einen Mehrwert verglichen mit dem Status Quo sehe ich zumindest nicht, es ist irgendwie nur “mehr” von dem, was ohnehin schon da ist.

    Und unter einem öffentlich-rechtlichen Angebot oder gar einem Bildungsauftrag versteh ich so ziemlich das Gegenteil von der Finanzierung irgendwelcher Youtuber…

    • Warum Sinnlos? Es ist halt der Versuch die “Zielgruppe” YouTube zu erreichen, bzw die jungen Menschen. Lieber wird es ueber bereits etablierte Instanzen versucht (und auch teilweise neue) als irgendwelche fremdschaemigen Eigenentwicklungen von ARD/ZDF/etc. Beispielsweise Wishlist: Klar, es spricht die juengeren Leute an, aber ist dennoch fuer ein YouTube Format sehr hochwertig produziert. Genau so World of Wolfram, hier wird unter anderem Filmfoerderung betrieben, welche jahrelang blockiert wurde um z.B. die tausendste Kochshow produzieren zu koennen. Oder noch einen deutschen Krimi. Und noch einen.
      Insgesamt bietet Funk ein ziemlich breites Spektrum an Themen und da wird sicherlich, wenn Erfolgreich, noch einiges hinzustoßen.

    • Die von Funk finanziell unterstützten Formate sind zum großteil RICHTIG Gut!

      Besser als das meiste, was die im TV machen. Nicht jedes Format muss mit Bildung zu tun haben, und Kultur ist auch ein wichtiger Punkt (Game2=> Gaming Kultur, Musik gibs auch bei Funk)

      Und die, die unterstützt werden sind nicht irgenwelche Youtuber, sondern gute Leute mit Konzept und allem. Gute Arbeit Originals wird beispielsweise von der Produktionsfirma produziert, die auch neo paradize macht.

      Von den öffentlich rechtlichen schau ich fast nur Nachrichten und die Anstalt. Bei Funkt ist das Geld besser angelegt als beim Musikantenstadel und was dort sonst noch läuft. Ich bin ein Fan.

      • “und Kultur ist auch ein wichtiger Punkt”
        Da musste ich lachen. Wenn man bedenkt, dass das ZDF gerade für dieses Format Sender wie ZDF Kultur abgeschossen hat, macht dieses Argument ein wenig hirnrissig.

        • Hirnrissig wäre es gewesen Kanäle ohne messbaren Zuschaueranteil noch länger nicht abzuschießen. Kultur muss man nicht ständig mit Hochkultur gleichsetzen. Auch Jugend-/Popkultur hat ihren Wert. Zudem kostet Funk wahrscheinlich nicht einmal 10% vom Betrieb eines Spartenkanals wie ZDF Kultur und war mit Sicherheit nicht der Grund warum das Programm gekillt wurde.

          Von zdf.de:
          “Funk bietet 14- bis 29-Jährigen Online-Inhalte in den Kategorien „Informieren”, „Orientieren” und „Unterhalten”. Die Formate finden direkt auf YouTube, Facebook, Instagram und weiteren sozialen Plattformen statt. Die Nutzer können die Inhalte auch auf der funk Webseite in einem unabhängigen Player abrufen.”

          Eine Idee die gar nicht so blöd ist und Eltern die Möglichkeit gibt ihren Kindern ausgewählten Content zu erlauben oder sich selbst schlau zu machen über die ihnen unbekannten neuen Helden ihrer Kinder aus einem Medium das sie nicht verstehen. Was ist jetzt daran das große Problem?

    • Du kritisiert zwar ein richtiges Problem, aber mit der völlig falschen Begründung. Die öffentlich-rechtlichen haben viel zu viel Geld, was sehr schlecht investiert wird. Aber das FUNK Angebot ist nun wirklich nicht das Problem. Viel eher sind es die Pensionen für alte Mitarbeiter, die viel zu hohen Gehälter für Intendanten, viel zu teure unnötig moderne Studios, hunderte Fernsehsender, tausende Radio Sender, Mitarbeiter, die eine Show im Monat haben (tatsächliches Beispiel vom RBB, bevor dort mit der neuen Intendanten zumindest ein bisschen aufgeräumt wurde) etc. usw.

      Funk zeigt eigentlich genau wie Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk in Zukunft sein sollte. Keine veralteten, bürokratischen Strukturen, sondern Geld das via Ausschreibungen an kreative Medien Leute oder Journalisten weitergegeben wird.

      • Wie? Du findest Pensionen von 3 Millionen/Jahr für Intendanten, welche zu ihrer Dienstzeit “nur” 240k verdient haben zu viel?
        Also bitte! Gönn den armen Menschen doch ihre 1500% Pension. Wir haben schließlich auch 42% mit unserer staatlichen Rente.. oh wait.

    • Hmmm, antworte da mal nicht zu vorschnell. Wie meine Vorredner bereits sagten: Es ist ein Versuch der Öffentlich Rechtlichen ihr Angebot zu modernisieren, nach den gegebenen Umständen und ihrem Mindset. Klar, vielleicht ist es nicht ideal, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ein Schritt dahingehend, daß endlich anerkannt wird, daß auch Youtube mit zur Medienlandschaft gehört, ja sogar für viele, wie z.B. mich, denselben Stellenwert hat, wie früher Fernsehen. Und, seien wir ehrlich, es ist besser, als zu sagen “Das ist Neuland, das interessiert uns nicht.” oder irgendetwas halbgares, wischiwaschi kindgerechntes und nicht funktionierendes auf die Beine zu stellen, oder? 😉

    • Naja sie haben ein extra Team, das nur alleine an der Show arbeitet und sonst nichts anderes macht, für mich hebt sich diese Sendung zu mindest von der Produktion ganz klar vom normalen Sendeablauf bei den BEANS ab, wie das ganze dann Inhaltlisch aussieht wird man sehen, soll aber ja ne ganz klar neu Auflage von Game One werden.

      • Sehe da auch nicht ganz den “da wird bezahlt für etwas das schon da ist” Vorwurf bestätigt. Ohne ARD/ZDF Kohle würde es kein Game Two geben und der betriebene Aufwand wird sicher nicht Sendungen wie Chat Duell oder Bohndesliga entsprechen. Der Anspruch Game Two mindestens so fett zu machen wie den MTV Ahnen wird auf Macher- wie Zuschauerseite da sein.

  2. Das Format wird von ARD/ZDF im Rahmen des neuen Projekts Funk finanziert.

    https://www.zdf.de/sender/funk/funk-100.html

    Im Rahmen des Angebots von FUNK werden insgesamt 40 Youtuber unterstützt die dann quasi für Funk Formate produzieren, diese aber weiterhin auf eigenen Kanälen zeigen. Neben den Rocketbeans sind da z.B. auch das Kliemansland und 1080 Nerdscope mit Lefloid dabei.
    https://www.funk.net/formate

    Dazu wird es auch noch ein Serienangebot geben, momentan gibts da z.B. die australische Serie Twentysomething und bald startet Fargo Staffel 1.

  3. Wie werden sie eingebunden? GELD
    Ich finde es ziemlich bedenklich, wenn die Streamer gefördert werden, die in Deutschland sowieso schon reichweitentechnisch alles überstrahlen.
    Trotzdem freue ich mich auf das Format.

    • WAs denn das für ein Argument?

      Ein Sender schaut sich um wa beliebt ist kauft dann etwas ein um es in seinen Programm zuzeigen! Ganz normal!
      Soll man jetzt Game of Thrones nicht einkaufen weil es alle anderen überstrahlt?

  4. Das ist halt Teil vom Funk Projekt. Damit will ARD/ZDF ein Online Angebot für eine jüngere Zielgruppe anbieten. Im Endefekt sieht das aber wohl so aus, dass sie einfach einige Youtuber finanzieren, damit sie das machen, was sie eh schon gemacht haben – nur mit FUNK Logo am Ende. Nett für die Youtuber, da sie so neue Möglichkeiten haben, neuen Content zu schaffen, aber irgendwie nicht das, was ich mir unter “Online Angebot der Öffentlich Rechtlichen” vorgestellt habe

    Auf ein neues Rocketbeans Format im Stile von Game One freu ich mich trotzdem.

  5. Wenn ich das richtig verstanden habe, dreht sich Game Two nur um Games bei Rocket Beans sind ja sehr viele Talksendungen, übrigens wird wohl bei Game Two auch Lara Loft mit im Team sein, falls dir die was sagt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here