Bild-Herausgeber Kai Diekmann verlässt Axel Springer mit unbekanntem Ziel

Kai Diekmann, 52, Herausgeber der Bild-Gruppe, wird mit Wirkung zum 31. Januar 2017 seine Tätigkeit für Axel Springer auf eigenen Wunsch beenden und aus dem Verlag ausscheiden. Er wird sich künftig anderen Aufgaben außerhalb des Unternehmens widmen. Das teilte der Verlag am Freitag mit. Damit endet eine über eineinhalb Jahrzehnte währende Ära.

Ich würde mich jetzt freuen, dass er endlich weg ist, allerdings ist er ja eh schon seit einem Jahr nicht mehr Chefredakteur. Von daher wird sich leider auch durch seinen Abgang nichts an der Berichterstattung der Bildzeitung ändern.

Wenn man sich die Reaktionen in den sozialen Medien zu seinem Abgang anschaut, so könnte man zu dem Schluss kommen, dass der Mann nicht sonderlich beliebt war…

Quelle: Meedia.de

Kategorien
Internet, Politik
Diskussion
5 Kommentare
Netzwerke