TEILEN

Aufgrund der Begeisterung, die der verehrte Drunken immer sehr gut vermitteln kann, habe ich den gestrigen Abend genutzt, um mal wieder in Monster Hunter World reinzuschauen. Ich weiß echt nicht, wie Ihr es schafft und Euch motiviert, das Game alleine zu zocken. Bereits nach meiner ersten Jagd war mein Enthusiasmus verschwunden. Trotz diverser gelungener “Reiteinlagen” auf einem Pukei-Pukei, kam ständig ein fetter Dino vorbei, der mich quasi instant gekillt hat.

Nach dieser enttäuschenden Jagd schrieb ich Drunken auf Facebook an und fragte ihn, welche Rüstungsteile ich denn farmen solle. Weniger Minuten später war er bei uns aufm Discord und stieg an meiner Seite in die große Krömer-Jagd ein. Ab diesem Zeitpunkt war es ein komplett anderes Spiel. Gemeinsam jagten wir diverse Monster und farmten mein Einsteiger-Equip – bis 3 Uhr nachts.

An der Seite von einem Experten ist dann auch die ganze Panik, wenn man so einem großen Vieh gegenübersteht, weg. Immer besser gelangen mir meine Kombos und immer sicherer wurden die Abläufe mit meiner Insekten-Glaive. In einem Match schaffte ich es sogar, vier(!) Mal auf einem Monster zu landen und meine “Rodeonummer” abzuziehen. Diese grandiose Leistung bescherte mir im Spiel den Titel “Rodeoheld”.

Am Ende haben Drunks und ich dann auch angefangen, (so ganz PETA-Like) die Monster nicht mehr zu töten, sondern einzufangen. Mir war bis zu diesem Zeitpunkt gar nicht bewusst, dass man das überhaupt machen kann. Hier ein Screenshot von unserem gefangenen Jagras.

Die Motivation zieht das Spiel natürlich aus der Itemisierung. Schon echt beeindruckend, wie viele großartig aussehende Rüstungen und Waffen es gibt – und das nicht nur für sich selbst, sondern auch für seinen Palico. Schaut mal, ich habe meinem Figo eine Ritterrüstung gecraftet.

Es war am Ende ein sehr netter und langer Abend. Ich habe meine Starter-Gear fast komplett zusammen und sogar meine Waffe geupgradet. Ich werde das Spiel jetzt öfters zocken – vielleicht sogar wieder am Freitag im Stream.

8 KOMMENTARE

  1. Mich hat es leider 0 gehooked. Kann aber gut daran liegen, dass ich alleine auf Konsole gezockt hab. Im Herbst werd ich aufm PC nochma nen Versuch wagen wenn dann auch Freunde dabei sind.

  2. Als Neueinsteiger kann ich mir schon vorstellen, dass es etwas frustrierend ist, im Stream sahst teils scho recht überfordert mit den ganzen Optionen aus. Aber du solltest dich nicht wundern ,wenn dir das Game in der Gruppe mehr Spaß macht, ist auch später eher aufs Gruppenspiel ausgelegt, vor allem wenn dann irgendwann der G-Rank kommt.

  3. Ich zocke Monster Hunter seit teil 3 auf der Wii Damals und danach alle 3ds Teile. Die Serie ist nicht für jeden. Der Combat erfordert gerade später viel Skill und es ist halt eben auch ein Grind Game. Willst du gewissen Rüstungen haben musst du ein Monster halt auch mal 20mal killen.

    Ich habe es meistens alleine gezockt und so macht es mir ehrlich gesagt auch am meisten Spaß. Klar ist es später auch mal cool mit freunden los zuziehen aber der Kern des Spiels ist für mich Singleplayer.

    Monster Hunter World habe ich bisher nicht gezockt da ich absolut kein Sony Fan bin und die Xbox eh keine Daseins Berechtigung mehr hat muss ich auf die PC Version warten (was eine echte Frechheit ist das es erst im HERBST kommen soll). Im allgemeinen bin ich recht Skeptisch was World angeht. Optisch sieht es super aus und die Änderungen sind sicher auch toll aber alleine die Anzahl der Monster macht mich als Fan der Serie halt etwas traurig.

    Dadurch das sie zu einer neuen Engine gewechselt sind gibt es halt auch viel weniger Monster als in den letzten Teilen was an der Langzeitmotivation nagen wird.

    Ich bin mal gespannt wie lange sich Monster Hunter im Massenmarkt beweißen kann. So sehr ich das Spiel auch liebe es ist halt eigentlich nicht für die Masse an Leuten ausgelegt. Umso überraschter war ich das dass Spiel einen solchen Hype auslösen konnte.

    • Monster Hunter 3 hatte anfangs z.B. deutlich weniger Monster als MHW, man sollt nicht immer nur die Ultimate Editions angucken die es hierzulande nur gibt, in 1-2 Jahren haste die auch entsprechend für MHW, man sollt lieber über den WW gleichzeitigen release erfreut sein.

      • MH 3 hatte damals fast gar nichts^^ was auch meine Größte Kritik damals war. Und ja irgendwann wird es bestimmt auch für World eine Ultimate Edition geben. Das ändert ja trotzdem nichts daran das es Aktuell für mich als Veteranen noch ein Kritik Punkt ist. Ansonsten freu ich mich riesig auf die PC Version auch wenn ich das warten eine Frechheit finde (nicht nur bei Monster Hunter… ich mag diesen “Trend” allgemein nicht).

  4. Wäre das nicht ein Spiel für die Legendäre Krömer.Frosty,Groknak Combo um den alten Paintrain aus Diablo 2 zeiten zu reakktivieren?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here