TEILEN

Franz Beckenbauer zieht sich weiter aus der Öffentlichkeit zurück. Der Kaiser beendet seine Arbeit als TV-Experte des Bezahlsenders Sky. Der Einsatz beim Achtelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen dem FC Bayern und Juventus Turin heute Abend soll auf seinen Wunsch der vorerst letzte sein, teilte Sky mit.

Ist das das Ende von „Kaiser vs. Lichking“? Das fragten sich bei dieser Meldung heute viele Community-Mitglieder. Ich fürchte schon. Allerdings hoffe ich darauf, dass er wenigstens noch die Saison zu Ende tippt. Oder meint Ihr, sein Ausscheiden ist eine Flucht vor dem Lichking, weil die vierte Saison-Niederlage hintereinander droht?

Quelle: T-Online.de

6 KOMMENTARE

  1. Wenn man das Bild so anschaut, dann wirkt der ziemlich fertig aus. Das Problem um die WM in Dtld. vlt. doch nicht so an ihm vorbei gegangen?

  2. Was ich mich frage: tippt der Kaiser das alles WIRKLICH? Ich mein, setzt der sich jede Woche hin macht sich Gedanken, tippt die Ergebnisse in seine Maske bei Sky ein und schickt es ab?

    Bin mir da nicht sooooo sicher 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here